Final Fantasy XII: The Zodiac Age – Neues Video gibt Einblicke in die Entwicklung des Rollenspiel-Klassikers

  • Seit einigen Monaten ist der Rollenspiel-Klassiker Final Fantasy XII: The Zodiac Age für die Nintendo Switch erhältlich. Square Enix veröffentlichte kürzlich das Video „Inside FINAL FANTASY XII THE ZODIAC AGE“, in dem die kreativen Köpfe hinter dem beliebten Spiel über dessen Entwicklung und ihre Inspiration für die Kreation der weitläufigen und magischen Welt von Ivalice diskutieren. Das Video bietet unter anderem Interviews mit Director Takashi Katano und Produzent Hiroaki Kato.



    Die Reihe „Inside FINAL FANTASY“ gewährt Zuschauern einen Einblick in das Vermächtnis der FINAL FANTASY-Serie und bietet Interviews mit einer Auswahl an Künstlern und Entwicklern. Square Enix veröffentlichte bereits mehrere dieser Videos, die Einblicke in FINAL FANTASY IX, Chocobo’s Mystery Dungeon EVERY BUDDY!, FINAL FANTASY VII und FINAL FANTASY X/X-2 HD Remaster boten. All diese Videos könnt ihr auf dem offiziellen YouTube-Kanal zur Reihe finden.


    Wie hat euch das Video gefallen?


    Quelle: YouTube (FINAL FANTASY) (1), (2)

  • Von einem Kumpel habe ich gehört, dass es wahnsinnig schlecht sein soll. Von daher habe ich es bisher nicht gespielt und weil es mich an Star Wars erinnert und ich mag Star Wars nicht :|

  • Ich habe es damals auf der PS2 gespielt. Meiner Meinung nach ist es das Beste von den schwächeren offline FF-Spielen (FF 12, 13 und 15). Leider merkt man dem Spiel schon den Abwärtstrennt an den Square eingeschlagen hat.

  • Hmm, da ich bisher alle FF Teile kacke fand, sollte ich diesem vielleicht mal eine Chance geben. :D

    Mit zunehmendem Alter steigt unweigerlich die Anzahl der Leute die mich am A.. gern haben können. ;)

  • Für mich einer der besten Teile von FF. So schlecht ist es wirklich nicht, nur ein bisschen gewöhnungsbedürftig, weil es sich vom Spielgefühl und von der Atmosphäre sehr von den anderen Teilen unterscheidet - was ja grundsätzlich erstmal nichts schlechtes ist.
    Die Musik, die weitläufige, offene Spielwelt, die grandiose englische Synchro, die Cutscenes und die vielen Nebenaufgaben sind für mich die Highlights vom Spiel.
    Man kann XII nicht mögen, das ist jedem selbst überlassen, aber den Vergleich mit Teil XIII finde ich schon sehr unangebracht.

  • @Mattos313


    Das von mir war kein Vergleich sondern meine Meinung, und zwar das es von den schwächeren Teilen (meiner Meinung nach) das beste ist ;)


    Zur Info: Ich habe es durchgespielt, den Großteil aller Nebenaufgaben erledigt und alle Mitglieder der Gruppe auf 99 gelevelt. Trotzdem haben mir die älteren Teile besser gefallen und ich würde es mir keine zweites mal kaufen um es erneut zu erleben.

  • @Tizzlefix


    War auch nicht auf deinen Kommentar bezogen, keine Sorge. ;)


    Ich finde nur, dass man bei diesem Spiel noch eher merkt, dass es zumindest sowas wie ein sinnvolles Konzept und einen gewissen story- und gameplaytechnischen Tiefgang gibt, auch, wenn es nun mal kein Spiel für jeden ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!