• Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Super NT und kann dazu was sagen?


    Wie ist die Qualität und gibt es weitere Geschäfte, wo man es bestellen kann?

    Ich liebe Retrogaming auf SNES, Mega Drive und N64. Wer noch?

    Lasst uns Spielen. Denn es macht Spaß! :*

  • Hier ist ein Video was aber nicht ganz aktuell ist. Zusammengefasst gibt es die Optionen:


    1. Gutes Bild aus der Originalkonsole herausholen - Da gibt es viele Methoden. Was geht hängt davon ab was dein Fernseher unterstützt, welche Kabel du hast und ob du Upscaler verwendest. Wie gut das Ergebnis ist und was es kostet hängt sehr stark von der Methode ab. Da sind alle Methoden im Video
    2. Super NT - Die Super NT-Konsole ist wirklich die Premium-Variante. Da hast du das beste Bild und die beste Kompatibilität. Jedoch sehr teuer und aktuell ausverkauft.
    3. Andere Klonkonsolen - Es gibt noch weitere SNES-Klon-Konsolen mit HDMI-Anschluss. Viele sind davon in dem Video. In diesem Artikel werden andere genannt. Weitere gibt es von Hyperkin und Retro-Bit. Die Kompatibilität und die Qualität ist schwankend. Auch musst du schauen, ob die mit dem SD2SNES jeweils überhaupt komptatibel sind.
    4. Emulationskonsolen - Es gibt Konsolen (namentlich Retron 5 und Cybergadget Retro Freak), die lesen zwar originale Module, sind aber dennoch nur Emulation. Das heißt die erstellen vom Modul ne Rom und spielen die ab. Ob die mit dem SD2SNES kompatibel sind, weiß ich nicht. Wenn nicht, kann man die aber sicherlich so hacken, dass sie Roms abspielen. Aber dann kannst du eigentlich auch gleich einen Raspberry Pi oder so anschließen und über Emulator spielen...
  • Gibt übrigens noch eine bisher wenig beachtete Alternative zum Super NT, dass ebenfalls auf Hardware-Emulation setzt:

    Mister FPGA


    Allerdings hat es im Preis-/Leistungsvergleich deutliche Abstriche wie: Spielt nur ROMs und keine Module; kein Anschluss von Originalcontrollern möglich und natürlich das absolut spartanische Gehäuse.


    Gerade das zweite stört mich doch deutlich und deshalb habe ich nach einiger Überlegung erst einmal davon abgesehen. Aber ich behalte das Projekt mal im Auge (vielleicht kommt da eines Tages noch mehr) und finde es auch schön, dass im deutschsprachigen Raum mal etwas in ähnlicher Form entsteht.

  • FALcoN Es gibt übrigens Adapter um originale Controller am Mister mit 0 Lag anzuschließen.


    Ansonsten hast du Rechte, ich hätte Mister noch erwähnen können.


    Ich habe das Projekt auch schon länger im Auge. Ohne Modul-Support kommt es für mich aber noch nicht in Frage. Ich bin kein Speedrunner oder Purist. Gute Software-Emulation ist inzwischen so weit, dass ich da bei meinem persönlichen Spielerlebnis keine Abstriche machen muss und von daher sehe ich den Wert einer Multi-FPGA-Box erst, wenn die einerseits gut genug aussieht um im Wohnzimmer zu stehen und andererseits auch die Module lesen kann.


    Leider scheint Modul-Support bei Mister ausgeschlossen zu sein, das gibt die Hardwarepower nicht her, dass noch live auslesen zu können. Das wird erst kommen, wenn die Community vom MIST-FPGA-Chip zu einem besseren wechselt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!