Chucklefish Games kündigt neue Inhalte und Updates für Wargroove an

    • Chucklefish Games kündigt neue Inhalte und Updates für Wargroove an

      Wargroove ist zwar bereits vor einigen Monaten erschienen, scheint aber auch in Zukunft noch Updates zu erhalten, die das Spiel verbessern und erweitern sollen. Chucklefish Games veröffentlichte dazu nun einige Informationen. So seien momentan drei Updates in Entwicklung. Der Entwickler sagt aber auch, dass die folgend genannten Inhalte auf keinen Fall final sind und sich noch ändern können.

      Version 1.3.0:
      • Koreanisch wird als Sprache auswählbar sein.
      • Fehlerbehebungen.
      • Es werden technische Grundlagen für die zukünftige Mod-Unterstützung auf dem PC gelegt.
      PC-Update für die Mod-Unterstützung:
      • Dadurch soll die Mod-Unterstützung über den Steam Workshop hinzugefügt werden. Das Update wird kurz nach Version 1.3.0 erscheinen.
      Version 2.0.0:
      • Große neue Inhalte, die zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt werden, erweitern das Spiel.
      • Durch eine Raumsuche können öffentliche Spiele gefunden werden.
      • Verbesserung der Balance: Anpassung von Einheiten und Kommandanten.
      • Euch erwarten neue Karten im schnellen Spiel. Das Wetter wird sich nicht mehr verändern.
      Für alle Fans vom Karteneditor wird es bald ebenso neue Funktionen geben. Beispielsweise könnt ihr dann Gegenstände mit einem an- und ausgeschalteten Status platzieren. In dem Zusammenhang wird es auch neue Aktionen und Bedingungen zum Überprüfen des Status geben. Des Weiteren wird Terrain von gewissen „Dingen“, beispielsweise Brücken, überschrieben. Zähler erhalten neue Funktionen, sodass sie einen zufälligen Wert annehmen oder mit neuen Aktionen Rechnungen ausführen können.

      Außerdem werdet ihr den Schaden gegenüber Einheiten näher bearbeiten können, wodurch er prozentual berechnet werden kann. Dadurch können Einheiten auch unverwundbar werden. Des Weiteren überlegen sie sich, ob sie eine Teleporter-Einheit hinzufügen sollen. Das und noch etwas mehr wird euch eventuell im Editor erwarten.



      Abschließend weist der Entwickler noch einmal darauf hin, dass eventuell nicht alle genannten Neuerungen in den Updates vorkommen werden. Daher halten wir euch natürlich auf dem Laufenden und werden darüber berichten, wenn die Updates verfügbar sind.

      Quelle: Wargroove-Webseite
    • Gott sei dank raumsuche. Das Spiel ist ja gut und so aber online zocken ist nicht so geil. Ich habe mich beim release auf 2vs2 matches gefreut und was ist ? Ich darf gegen fremde immer nur alleine zocken....kriegsnebel gibt's auch nicht mal. Hat mich gestört.
      Bin froh, dass es eine raumsuche geben wird. Klingt nämlich so als ob man seine eigenen regeln dann endlich gegen fremde nutzen darf^^
    • Hoffentlich kommt mit dem Update auch die Möglichkeit den Zoom-Modus für den TV-Modus zu aktivieren. Das ist der Grund, warum ich das Spiel zu 90% im Handheld spiele.

      @link82 Checkpoints und die 5 Schwierigkeitsgrade sind schon drin, die Checkpoints sind aber nur Autosaves nach jeder Runde. Da ich Wargroove nicht Online spiele kann ich dir das nicht sagen.