DOOM Eternal: Weitere Informationen zum Battle-Modus auf der QuakeCon 2019 preisgegeben

    • DOOM Eternal: Weitere Informationen zum Battle-Modus auf der QuakeCon 2019 preisgegeben

      Auf der gestrigen Keynote zur QuakeCon 2019 wurde auch DOOM Eternal, welches am 22. November 2019 auch für die Nintendo Switch erscheinen wird, ausführlich vorgestellt. Nach der Enthüllung, dass die ersten drei DOOM-Spiele auch für die Nintendo Switch erscheinen (wir berichteten), wurde ein neuer Dämon, der DOOM Hunter, vorgestellt:


      Hauptaugenmerk der Entwickler von id Software war jedoch der Battle-Modus, ein neuer Mehrspieler-Modus in dem zwei Spieler gegen einen anderen antreten. Dabei übernimmt ein Spieler die Rolle des DOOM-Slayers, die anderen beiden nehmen die Rolle eines Dämonen ein. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Spiels werden fünf spielbare Dämonen (Revenant, Pain Elemental, Mancubus, Marauder und Archvile) sowie sechs Karten zur Verfügung stehen. Weitere Dämonen und Karten sind bereits in Arbeit und sollen dem Spiel später kostenlos hinzugefügt werden.

      Derjenige, der als DOOM-Slayer antritt, darf sich über einen vollständig ausgerüsteten DOOM-Slayer mit allen Mods freuen. Seine Aufgabe ist klar: Den Dämonen den Gar ausmachen bevor sie ihn töten. Die Spieler in Gestalt der Dämonen müssen nicht alleine gegen den Slayer antreten, sondern können entweder KI-Dämonen beschwören, die Jagd auf den Slayer machen, oder sie stellen Fallen auf. Im Folgenden findet ihr die 16-Minuten umfassende Präsentation zu DOOM Eternal inklusive Gameplay und Entwicklerinformationen:


      Heute Abend wird es auch eine Demo-Präsentation zum Spiel geben, live von der QuakeCon. Freut ihr euch auf den Battle-Modus? Glaubt ihr, dieser wird das Spiel erheblich aufwerten?

      Quelle: YouTube (Bethesda Softworks), Twitter (Bethesda Deutschland)