Hinter den Kulissen: Sakurai spricht über die Gameplay-Segmente in den Kämpfer-Enthüllungstrailern von Smash Bros. Ultimate

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hinter den Kulissen: Sakurai spricht über die Gameplay-Segmente in den Kämpfer-Enthüllungstrailern von Smash Bros. Ultimate

      In genau einer halben Stunde findet die Videopräsentation zum bald erscheinenden Dragon Quest-Helden in Super Smash Bros. Ultimate mit Masahiro Sakurai statt. Eine News dazu wird voraussichtlich pünktlich um 15 Uhr veröffentlicht werden, bei der ihr direkten Zugriff auf das Video haben werdet. Um die Wartezeit bis dahin ein wenig zu verkürzen, könnt ihr euch eine kurze Kolumne von Smash Bros.-Erfinder Sakurai zu Gemüte führen. Bereits vor einigen Tagen berichteten wir euch von der Entwicklung der CGI-Segmente der jeweiligen Enthüllungstrailer, die News dazu findet ihr hier. Nun spricht Sakurai auch über den Entstehungsprozess der Gameplay-Segmente von Newcomer-Trailern wie jenem des Dragon Quest-Helden.

      Sakurai erzählt, dass die Gameplay-Abschnitte der Trailer mit der gewöhnlichen Engine des Spiels erstellt werden. Eine Hürde sei aber die Tatsache, dass sich die neuen Kämpfer zum Zeitpunkt der Enthüllungstrailer meist noch mitten in der Entwicklung befinden. Jedoch sollen die Trailer-Sequenzen auf keinen Fall einen halbfertigen Eindruck erwecken. Die Modelle, Animationen, Effekte, Musik, Sound-Effekte, die Stage und manchmal auch das Userinterface, müssen möglichst fertig wirkend gezeigt werden. Balancing-Probleme erschweren zusätzlich die Arbeit und sorgen dafür, dass sehr intensiv an den Gameplay-Sequenzen gearbeitet werden muss - dafür seien sehr viele Leute erforderlich.



      Laut Sakurai folgen die Gameplay-Abschnitte eines Trailers, anders als seine eigens geschriebenen CGI-Abschnitte, keinem detaillierten Plot. Dennoch gäbe es meist ein ungefähres Muster: Zunächst eine Nahaufnahme des Charakters und der charakteristischen Moves, gepaart mit ein paar humorvollen Gags/Referenzen sowie anschließend ein kurzes Showcase der Stage und abschließend der Final Smash. Später werden, so Sakurai, die Gameplay-Segmente mit den CGI-Segmenten zusammengefügt und die Musik- und Soundeffekte erneut angepasst. Das richtige Zusammenspiel zwischen den verschiedenen Segmenten und der musikalischen Komponenten könne eine große Wirkung erzeugen und den Trailer zu etwas Besonderem machen.

      Abschließend erklärt Sakurai, dass die Enthüllungstrailer der Kämpfer die Arbeitszeit für ihn und sein Entwicklerteam enorm erhöhen. Auch steigen die Kosten durch die Trailer oft höher als zunächst geplant wurde. Doch die vielen tollen Fanreaktionen, die es bei jedem einzelnen Newcomer-Trailer gäbe, zeigen Sakurai, dass es sich lohne, diese Arbeit auf sich zu nehmen. Beispielsweise habe Sakurai beim Trailer des Helden sowie beim Trailer von Banjo-Kazooie viele Aspekte der Dragon Quest- bzw. Banjo-Kazooie-Reihe eingebaut und er merke, dass Fans dies zu schätzen wissen. Solange er die Möglichkeit dazu habe, würde er gerne in Zukunft weiterhin an Kollaborationen dieser Art arbeiten.

      Auf welchen Teil der Kämpferenthüllungstrailer freut ihr euch im Vorhinein mehr - auf die CGI-Sequenzen oder auf die Gameplay-Szenen, in denen das Moveset der Charaktere enthüllt wird?

      Quelle: Twitter (PushDustIn), Nintendo Everything

      SSB #hypebrigade

      Die aktuellen Zwischenstände: --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?

      FC für Smash: SW-7813-3347-6892 (Shulkinator)

      ntower Smash Hypebrigade Discord Einladungs-Link: discord.gg/KRW8gu7