Regisseur von Pokémon: Mewtwo Strikes Back Evolution begründet die Umsetzung als 3D-Animationsfilm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Regisseur von Pokémon: Mewtwo Strikes Back Evolution begründet die Umsetzung als 3D-Animationsfilm

      Mit dem Remake des ersten Pokémon-Kinofilms als 3D-CG-Film überraschte The Pokémon Company viele Fans. Nun hat sich Kunihiko Yuyama, seines Zeichens Regisseur von Pokémon: Mewtwo Strikes Back Evolution auf der Anime Expo 2019 zu dieser Entscheidung geäußert. So war es schon länger geplant, Filme mit dieser Technik zu kreieren. Man hatte jedoch lange die Sorge, ob man alle Details wirklich mit CG-Animationen zufriedenstellend darstellen könne. Schlussendlich war man sich jedoch einig, dass man durch die 3D-Technologie eine andere Art der Pokémon-Welt den Zuschauern bieten könnte, wie sie mit dem bisherigen Anime-Stil nicht möglich war.

      Nach Abschluss der Entwicklung waren die Mitarbeiter des Teams daher sehr zufrieden mit ihrer Arbeit. Kunihiko Yuyama hatte jedoch auch weiterhin die Sorge, dass der neue Film bei den Fans nicht gut ankommen würde. Auch wenn man bereits über 20 Pokémon-Filme kreiert hätte, fühlte es sich für das Team an, als wäre es ihr erster Streifen. Daher war die Sorge groß, dass der Film ein Flop werden könnte.

      Die Sorgen des Teams waren jedoch unbegründet, denn Pokémon: Mewtwo Strikes Back Evolution hat nach der Premiere viele positive Wertungen in Japan erhalten. Ein Termin für die Veröffentlichung im Westen ist hingegen nicht bekannt.

      Quelle: Comicbook.com
      Twitter
    • Eine berechtigte Sorge. Der 1. Film ist allein schon aus nostalgiegründen Legendär, und hält für viele Fans einen besonderen Platz in ihrem Herzen inne, in mir ebenfalls.

      Die Umsetzung in 3D sieht (aus diesem Grund) zwar komisch aus, aber als Anime-Fassung existiert er ja bereits, also warum nochmal im selben Stil neu kreieren? Für ein Remake war das der Schritt, der am meisten Sinn ergibt.
    • Das wäre dann das dritte Remake des ersten Films, oder verwechsle ich da etwas?

      Auf Seiten wie Br*nn*nd* F*lg*n gibt es die ursprüngliche Fassung wie sie im Kino lief zum Beispiel gar nicht. Nur die "modernere" Fassung. Ziemlich schade.

      Gut, dass ich die Ursprungsversion auf VHS besitze. Dafür aber keinen VHS Player mehr. :dk:
      Charmander is red, Squirtle is blue. If I had a Masterball, I'd use it on you. ♥


      ~ Nintendo Network ID: lilYuuen ~


      ~ Super Mario Maker Highlight: Bowser Junior's Hidy Hole! - F078-0000-0066-C0F7 ~ Typisches Mario Flair & Secrets! ^^