Pixel-Power #20: Wario Land: Super Mario Land 3 (Game Boy)

  • Pixel-Power! Hier dreht sich alles um ältere Nintendo-Spiele, die schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Egal ob NES, Game Boy, Nintendo 64 oder auch Nintendo DS: Wir zeigen euch live Spiele aus älteren Tagen und nehmen sogar auch eure Vorschläge an! Dabei spielen wir Spiele mindestens 30 Minuten und zeigen auch, je nach Interesse, mehrere Videos zu einem Spiel. Das liegt an euch! Also, seid ein Teil der Retro-Familie und begleitet uns durch eine Zeit voller Spielspaß aus dem Hause Nintendo.


    In der derzeitigen dritten Staffel werden wir wieder eigene Wünsche berücksichtigen und von NES bis Wii sämtliche Spiele erforschen und euch vorstellen. Heute schauen wir uns Wario Land: Super Mario Land 3 für den Game Boy an.



    Falls ihr mit uns chatten wollt, laden wir euch herzlich auf unseren Discord-Server ein. Den relevanten Chat könnt ihr unter dem Channel #stream finden.


    NEU: Du möchtest uns unterstützen? Dann spendet einen kleinen Beitrag für unser Projekt. Wir freuen uns über jede Spende und du wirst sogar im Stream erwähnt. Klasse, oder? Hier kannst du spenden!


    Sollten euch unsere Videos gefallen, empfehlen wir, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren, damit ihr immer auf dem Laufenden bleibt!

  • War ein Unterhaltsamer Abend gestern, danke Dennis :)


    Von der Wario Land Reihe fand ich Teil 1 am besten. Es hatte die Kernelemente eines guten Marios noch gehabt. Muss ja nicht heißen das ich die anderen schlecht finde. Mir hat das Konzept aber deutlich mehr zugesagt. Gab alternative Ausgänge (Ziele), Schätze in den Levels (dafür sind die Schlüssel übrigens da ;)) und eben halt die verschiedenen Power-Ups.


    Fand Teil 2 und 3 persönlich amschwächstens. So konnte man ja gar nicht sterben so richtig. Teil 2 muss ich bei meiner persönlichen Rangliste aber vor die drei setzen. Fand die Schlüsselsuche und dem hin und her gehen sehr nervig. Teil 2 hatte wenigstens eine Level Abfolge. In Teil 3 verlernte Wario ja alles und musste seine Fähigkeiten wieder bekommen. Man kann auch sagen, ich war schlecht im einprägen wo ich welche Fähigkeit brauche. War immer ein trolliges Absuchen manchmal.


    4 und der Wii Teil haben mich da wieder mehr Angesprochen da man ein Herz System hatte. Waren auch alle zwei ähnlich vom Ablauf im Level das man zum "Ziel" musste und dann schnell zum Anfang zurück.


    Finde die Wario Land Reihe hatte etwas, was heute fehlt. Jedes Spiel hat irgendwie immer andere Gameplay Mechaniken gehabt ohne das Jump'n Run Prinzip aber zu sehr aus den Augen zu verlieren. Würde mir echt ein neuen Teil wünschen für die Switch. Aber ich glaube leider nicht mehr daran.

    Derzeit am Spielen:

    Animal Crossing, Luigis Mansion 3, Oceanhorn & Hyrule Warriros

    Forza Motorsport 7, FIA Truck Racing

    Mehr in der Game Challenge 2020 -> Letztes Update: 3. April


  • Das erste Wario Land gefällt mir von allem am besten. Den zweiten mochte ich auch noch, aber 3 und vorallem 4 fand ich nicht mehr so gelungen. Das erste Wario Land erinnerte noch sehr an Mario Land mit unterschiedlichen Ausgänden und Leveldesign.

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
    Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!