Neue Pokémon, Widersacher und Formen für Pokémon Schwert und Schild enthüllt

    • Neue Pokémon, Widersacher und Formen für Pokémon Schwert und Schild enthüllt

      Vor wenigen Minuten veröffentlichte The Pokémon Company einen neuen Trailer zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild. Enthüllt wurden dieses Mal nicht nur neue Pokémon, sondern auch die Galar-Formen, die ähnlich wie die Alola-Formen bereits bekannten Pokémon ein neues Design und neue Eigenschaften verpassen. Auch die Widersacher innerhalb der Galar-Region wurden enthüllt. Es handelt sich dabei um Team Yell (engl. für „schreien“). Diese bilden einen Fanclub rund um die Trainerin Mary, die zufälligerweise auch eine der zwei neuen Rivalen ist, die ebenfalls heute das erste Mal präsentiert wurden. Neben der kühlen jungen Frau trefft ihr so auch auf Betys, der aufgrund der Empfehlung des Präsidenten der Pokémon-Liga, Rose, bei den großen Turnieren antreten darf.

      Als einziges individuell komplett neues Pokémon können sich Fans nun auf Morpeko freuen, welches einer Neuinterpretation von Pikachu gleichkommt. Dieses hat zwei Formen: Ist es hungrig, ändert es seine Farbe, wird aggressiv und wechselt den Typ von Elektro zu Unlicht. Wie auch schon in Sonne und Mond trefft ihr auch in Galar bekannte Pokémon in neuen Designs. So wurden heute Galar-Smogmog (Gift/Fee), Galar-Zigzachs (Unlicht/Normal) und Galar-Geradaks (Unlicht/Normal) vorgestellt. Doch nicht nur das. Erstmals seit der vierten Generation (mit Ausnahme von Evoli) bekommt ein Pokémon einer vorherigen Generation eine neue Weiterentwicklung. Nur in seiner Galar-Form kann sich Geradaks in Barrikadex (Unlicht/Normal) entwickeln.

      Nur im japanischen Trailer zu sehen sind zudem die "PokéJobs". Dabei handelt es sich um eine neue Art von passiven Sidequests. Neue Jobs könnt ihr in jedem Pokémon Center bei Rotomina finden. Um eine Mission zu lösen, schickt ihr die passenden Pokémon von eurer Box auf eine Reise. Dadurch erhalten sie Erfahrungspunkte, Basiswert-Erhöhungen oder sogar seltene Items. Spieler von Xenoblade Chronicles 2 können dies wohl am ehesten mit den Söldnermissionen vergleichen. Bei Rotomina könnt ihr aber ebenfalls auf eure PC-Boxen zugreifen oder an der ID-Lotterie teilnehmen.

      Anbei haben wir nun die Trailer auf Deutsch und Japanisch, Bildschirmfotos und Artworks, sowie die offizielle Pressemitteilung. Hinweis: Unter Umständen könnt ihr die Videos nur direkt über YouTube anschauen.




      Galar-Formen für Pokémon Schwert und Pokémon Schild enthüllt

      Neue Pokémon-Entwicklungen und Rivalen ebenfalls angekündigt

      London, Vereinigtes Königreich, 7. August 2019 – The Pokémon Company International und Nintendo haben heute Details zu den Regionalformen bekannt gegeben, die in den mit Spannung erwarteten Videospielen Pokémon Schwert und Pokémon Schild zu finden sein werden. Außerdem wurden neue Pokémon-Entwicklungen sowie Informationen zu den Rivalen, auf die Spieler treffen werden, enthüllt. Pokémon Schwert und Pokémon Schild erscheinen am 15. November 2019 exklusiv für das Nintendo Switch™-System.

      Pokémon mit Galar-Form

      Manche Pokémon haben sich an die besonderen Begebenheiten einer bestimmten Region angepasst und unterscheiden sich daher in ihrem Aussehen und Verhalten von ihren Artgenossen aus anderen Regionen. Auch in Galar gibt es Regionalformen, die als Galar-Formen bekannt sind.

      Galar-Smogmog
      Kategorie: Giftwolken-Pokémon
      Typ: Gift + Fee
      Größe: 3,0 m
      Gewicht: 16,0 kg
      Fähigkeit: Schwebe/???

      Galar-Smogmog verzehrt verschmutzte Luft und giftige Gase. Dabei entsteht gesäuberte Luft, die es aus dem oberen Teil seiner Köpfe ausstößt. Die Giftstoffe, die sich in Smogmogs Körper ansammeln, verdichten sich zu Wölkchen aus konzentriertem giftigem Gas, die aus seinem Körper austreten und um es herumschweben. Dieses Gas ist so stark, dass Smogmogs Feinde schon nach einem kleinen Atemzug betäubt und gelähmt werden. Im Kampf stellt dies daher Smogmogs gefährlichste Waffe dar.

      Galar-Zigzachs
      Kategorie: Kleindachs-Pokémon
      Typ: Unlicht + Normal
      Größe: 0,4 m
      Gewicht: 17,5 kg
      Fähigkeit: Mitnahme/Völlerei

      Die Zigzachs der Galar-Region ziehen frei durchs Land und lassen sich nirgendwo nieder. Sie besiedeln alle Bereiche der Region, einschließlich Feldern, Wäldern und Städten. Es wird spekuliert, dass die zickzackartigen Bewegungen der Zigzachs aus anderen Regionen auf die rastlose Natur der Galar-Zigzachs zurückzuführen ist, welche die ältesten Vertreter der Art darstellen sollen. Galar-Zigzachs lieben Kämpfe. Sie rempeln absichtlich Menschen und andere Pokémon an, um einen Streit anzuzetteln. Bei anderen Pokémon führt dieses Verhalten für gewöhnlich zum Kampf, aber Menschen interpretieren es oft als einen spielerischen Ausdruck von Zuneigung.

      Galar-Geradaks
      Kategorie: Sprinter-Pokémon
      Typ: Unlicht + Normal
      Größe: 0,5 m
      Gewicht: 32,5 kg
      Fähigkeit: Mitnahme/Völlerei

      Galar-Geradaks erreichen Geschwindigkeiten von über 100 km/h und können verheerende Tackles und Kopfnüsse austeilen. Diese zerstörerischen Angriffe haben so viel Wucht, dass sie selbst Autos aus dem Weg stoßen können. Wenn solch ein Angriff allerdings danebengeht, kann das Galar-Geradaks auch völlig aus der Balance bringen. Galar-Geradaks sind impulsiv und furchtlos. Sie schrecken auch nicht davor zurück, sich mit Gegnern anzulegen, die ihnen haushoch überlegen sind. Aufgrund ihrer unerschrockenen Art und ihrer Tendenz, Gegner direkt zu konfrontieren, sind Galar-Geradaks sehr beliebt bei verdrossenen Jugendlichen aus der Region.

      Entwicklungen von Pokémon mit Galar-Form
      Die Regionalformen mancher Pokémon haben es dank der besonderen Begebenheiten der Galar-Region geschafft, sich zu Pokémon zu entwickeln, die sonst in keiner anderen Region zuvor entdeckt wurden.

      Barrikadax
      Kategorie: Barrikaden-Pokémon
      Typ: Unlicht + Normal
      Größe: 1,6 m
      Gewicht: 46,0 kg
      Fähigkeit: Achtlos/Adrenalin

      Die Geradaks der Galar-Region leben in rauen Verhältnissen und müssen sich gegen die harte Konkurrenz ihrer Artgenossen durchsetzen. Ihr Selbsterhaltungstrieb ist deshalb besonders stark ausgeprägt, was schließlich dazu führte, dass sie sich zu Barrikadax entwickelten. Obwohl Barrikadax sehr kampflustig ist, scheint es nur selten als Erstes anzugreifen. Es provoziert seinen Gegner, um ihn dazu zu verleiten, in die Offensive überzugehen. Gelingt ihm dies, formt es mit den Armen ein „X“ und fängt den Angriff mit seiner Attacke Abblocker ab. Barrikadax ist besonders talentiert darin, Gegner unachtsam werden zu lassen und dann mit seinen scharfen Krallen einen Gegenangriff zu starten.

      Pokémon, die Formwechsel durchführen können
      Manche Pokémon können eine andere Form annehmen. Oft wird dies durch die Wirkung bestimmter Items oder durch die jeweilige Fähigkeit des Pokémon ausgelöst. In manchen Fällen verändert sich durch einen Formwechsel nicht nur das Aussehen des Pokémon, sondern auch der Typ bestimmter Attacken oder sogar seine Fähigkeit.

      Morpeko
      Kategorie: Alter Ego-Pokémon
      Typ: Elektro + Unlicht
      Größe: 0,3 m
      Gewicht: 3,0 kg
      Fähigkeit: Heißhunger

      Mit seinen Backentaschen erzeugt es ununterbrochen Elektrizität. Da es dabei Energie verbraucht, ist Morpeko rund um die Uhr hungrig. Um seinen Hunger zu stillen, hat es stets Beerensamen als Snack dabei. Wird Morpekos Hunger nicht gestillt, ändert sich sein Hormonspiegel. Dies bewirkt, dass sein Fell eine andere Farbe annimmt, und löst bei ihm ein aggressiveres, launisches Verhalten aus. Gleichzeitig ändert sich der Typ der Energie, die es in seinen Backentaschen aufbewahrt, von Elektro zu Unlicht. Morpekos Fähigkeit Heißhunger wird mit diesen Spieltiteln neu eingeführt und bewirkt, dass es in jeder Runde sein Aussehen verändert. Abhängig von Morpekos Form ändert sich auch der Typ seiner einzigartigen Attacke Aura-Rad. Das Pappsattmuster macht sie zu einer Elektro-Attacke. Das Kohldampfmuster macht sie zu einer Unlicht-Attacke.

      Die Rivalen des Spielers in Galar
      Viele Trainer aus der gesamten Region nehmen an der Arena-Challenge teil. Bei diesem Wettbewerb fordern sie die verschiedenen Arena-Stadien Galars heraus, um der neue Champ zu werden. Zwei der Rivalen, gegen die Spieler sich im Verlauf ihres Abenteuers behaupten müssen, sind Mary und Betys.

      Mary
      Mary scheut nicht davor zurück, mit anderen zu wetteifern. Sie möchte zusammen mit ihrem Partner Morpeko der neue Champ der Galar-Region werden. Dank ihrer nüchternen, kalkulierten Kampfstrategien hat sie viele treue Fans.

      Betys
      Betys ist ebenfalls ein Rivale des Spielers. Er hat nicht nur ein Händchen für Pokémon-Kämpfe, sondern auch eine gehörige Portion Stolz! Dass er an der Arena-Challenge teilnehmen darf, verdankt er Rose, dem Präsidenten der Pokémon-Liga Galars, der ihm eine Empfehlung geschrieben hat. Er will offensichtlich der neue Champ werden, aber scheint darüber hinaus auch andere Ziele zu verfolgen.

      Team Yell
      Bei Team Yell handelt es sich um eine Gruppe von Störenfrieden, die einfach überall aufzutauchen scheinen. Sie nutzen jede Gelegenheit, um dem Spieler in die Quere zu kommen. Team Yells größter Wunsch ist es, dass Mary der nächste Champ wird. Deshalb versuchen sie, die anderen Arena-Challenger zu sabotieren. Sie schrecken nicht davor zurück, in Hotellobbys Unruhe zu stiften, hindern Challenger daran, Verkehrsmittel zu nutzen, und stören Trainer während Kämpfen durch Zwischenrufe und andere Ablenkmanöver. Wenn Mary kämpft, ist Team Yell sofort zur Stelle, um sie mit Tröten sowie Tüchern mit Mary-Aufdruck anzufeuern.

      PokéJobs machen Pokémon stärker
      In der Galar-Region ist es üblich, dass Menschen und Pokémon zusammenarbeiten. Unternehmen und Universitäten suchen nach Pokémon, die sie im Rahmen von PokéJobs unterstützen sollen. Ausgeschriebene PokéJobs können in jedem Pokémon-Center bei Rotomina eingesehen werden. Wenn man einen PokéJob annimmt, können eigene Pokémon direkt aus den PC-Boxen entsandt werden. Für jeden Job gibt es bestimmte Pokémon-Typen, die besonders gut dafür geeignet sind. Die Erfahrung, die Pokémon bei PokéJobs sammeln, hilft ihnen dabei, stärker zu werden. Trainer werden manchmal sogar mit seltenen Items belohnt.

      Quelle: YouTube (The Pokémon Company (1, 2) The Pokémon Company-Pressemitteilung
      Twitter
    • Diese Alola-Formen haben mir nie besonders gefallen. Es steckt dahinter leider kein "neues Pokemon", sondern nur eine schlechtere Kopie. Möchte ich ein neues Pokemon-Spiel spielen, dann erwarte ich an erster Stelle ganz viele neue Pokemons. Und kein Kokowei mit Langhals oder Pikachu im 2 weiteren neuen Designs.

      Kann der Protagonist im Spiel seine Klamotten wechseln?
    • gefällt mir Designtechnisch weiterhin alles sehr gut, Ideen haben sie halt immernoch, bleibt halt eben die Fragen offen wenn sie schon alte Pokémon neu interpretieren...warum animieren sie dann nicht gleich da alten mit? :whistling:

      Team Yell scheint wohl wieder eher ein comic relief Team zu sein...naja könnte lustig werden...oder richtig stumpf
      die Rivalen mag ich, das nächste Pikachu ist auch wieder ne witzige Idee, ebenso das aus den Galar-Formen nun mehr als aus den Alolas gemacht wird, Barrikadax ist eecht cool!, an die Idee von neuen Entwicklungen auf diese Art hatte ich noch garnicht gedacht, alles top...abseits der bekannten Probleme der Spiele...
      3DS Freundescode: 4897-5982-6847 Mii-Name: Yamirami64
      spiele zurzeit auf dem DS/3DS: Yo-Kai Watch 3
      Nintendo Network ID: Constantendo64
      Auf Switch wird gespielt: Youkai Watch 4
      Pokémon Sword & Shield are f*cking cancelled! :thumbdown: :cursing:
    • Die Galarform von Zigzachs und Geradaks gefallen mir richtig gut aber Smogmog dafür umso weniger. Sieht so aus als ob es wieder mal nach langer Zeit einen arroganteren Rivalen wie Gary gibt.
      Welche Pokemon Team Yell einsetzen wird kann ich mir jetzt schon denken, sicher Galar Zigzachs und seine Formen und somit wieder mal Unlicht Pokemon für das böse Team.

      Was ich endlich mal gerne erfahren würde sind die Edition spezifischen Pokemon weil nur die paar vom letzten mal werden es sicher nicht sein
    • Also mir gefallen die neuen Zigzachs(Entwicklungen) schon mal gut. Sir Smogmog is natürlich auch amüsant :awesome: Team Yell und Mary find ich auch gut. Der Hamster is auch witzig mit seiner Hangry Form. Freu mich nach wie vor auf das Spiel. Hoff beim nächsten Update gibt's endlich die Entwicklungen der Starter zu sehen. :nsaf:


      NNID: Crimsmaster_3000
      Now Playing:
      Animal Crossing New Horizons
      Final Fantasy 7 Remake
      Slain Back from Hell



      Most Wanted:
      Spoiler anzeigen

      Cyberpunk 2077
      Hollow Knight - Silksong
      Bayonetta 3
      Metroid Prime 4
      Zelda BotW 2
    • Gut:
      - Das Design der Rivalen, die sehen richtig schön überheblich (Junge) bzw. sauer (Mädchen) aus. :thumbup:
      - Galar-Smogmog ist Gift/Fee, darüber musste ich irgendwie Lachen bei dem Aussehen.

      Schlecht:
      - Der ganze Rest

      Insgesamt bleibt meine Meinung über die Spiele damit unverändert.
      Switch: 2937-6131-1128
      Discord: Orikuro#7498
    • Galar Geradaks schaut ziemlich cool aus, das Thema des bösen Teams finde ich jedoch albern, aber scheint passend für dieses Spiel zu sein. Finde eh, dass die Teams seit den letzten Gens extrem nachgelassen haben, aber Team Yell scheint das nochmal zu toppen. Meine Favoriten sind immer noch Team Magma/Aqua.

      Und joa der Pikachu Klon wieder, schaut wieder super niedlich aus, aber was Neues wagt GF echt nicht ...

      Das Galar Smogmog find ich sehr skurril aber auch witzig :)
    • Ok die neuen Galarformen gefallen mir. Insbesondere Smogmog schaut cool aus. Ich mag das es mit dem Schornstein aufm Kopf irgendwie Gentleman like rüberkommt XD Als hätte es nen Zylinder aufm Kopf.

      Die Rivalen gefallen mir auch allen voran Mary und ihr Vuvuzela Fan Trupp XD

      Ansonsten aber zu wenig interessante Neuerungen um mich endgültig von nem Kauf zu überzeugen. Ich warte mal ob im September vielleicht ne Direct kommt
    • Ich werde mit dem Team nicht warm, aber es könnte eine Satire von Fußball Fans oder Hooligans sein. Und da Groß Brittanien die Heimat des Fußballs ist ...
      Ich hätte mir aber lieber Bösewichte gewünscht :)

      Die Entwicklungen sind nice, aber diese regionale Formen sind nicht so meins ^^

      Ich denke Mary ist letztendlich die Chefin von Team Yell, die am Ende doch noch was vor haben wie "Legendäre Pokemon nur auffindbar, wenn man Champ ist, daher muss sie Champ werden..."

      Ansonsten. Ich freu mich auf die Spiele, aber hab keine schlaflosen Nächte deshalb ...
    • Zusätzlich zur technischen Schwäche des Spiels, dem Beibehalten des Handheld-Konzepts und zum absolut unnötigen Dynamax, kommt für mich nun negativ hinzu:

      - Galar-Formen, die unterirdisch aussehen und dem eigentlichen Konzept von Pokémon, nämlich Entwicklungen, widersprechen
      - das Design von Betys, das so in New Style Boutique oder auf der Berlin Fashion Week stattfinden könnte, aber nichts mit der Abenteuerreise junger Trainer zu tun hat
      - Team Yell hat nicht mal mehr annähernd etwas mit dem klassischen Design und Charme der Charaktere der Welt zu tun und hätte ich so eher in comichaften Serien wie Flint Hammerhead oder dergleichen erwartet.

      Ich stehe vor einem Dilemma, denn ja, ich bin der Meinung aus allen oben angeführten Gründen haben diese Spiele schon jetzt eine negative Bewertung auf Amazon verdient.
      Allerdings werde ich diese Editionen nicht kaufen und auch nicht finanziell unterstützen. Dieser Entschluss steht für mich fest und ich stehe zu dem, was ich sage.

      Mit allen bisher erfolgten Ankündigungen, denke ich, begründet zu dieser Meinung stehen zu können, auch vor Release der Games. Bitte respektiert dies und tut es nicht als unbegründeten Hate ab.

      Traurig, wie sich dieses Franchise entwickelt und es Game Freak nicht schafft, ebenso wie Nintendo dem ursprünglichen Stil und Charme von Zelda oder Mario treu zu bleiben und diese trotzdem immer würdig in die Gegenwart zu heben.

      Diese Editionen haben für mich einfach nichts mehr mit der Pokémon-Welt, mit der ich aufgewachsen bin (Kanto, Johto, Hoenn :D, Pokémon Snap, Stadium, "Pikachus Ferien"), gemein.



      Früher war es insgeheim mein Traum in der Welt der Pokémon zu leben. Spätestens mit Galar ist dies nicht mehr der Fall.

      :bowser_cry:
      food & recipes chill hop & house

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Yuuen () aus folgendem Grund: Bild eingefügt. ^^

    • Mir gefallen die gezeigten Inhalten auch nicht so wirklich, die Pokemon und vor allem Team Yell sehen sehr unspektakulär aus. Die Truppe passt einfach nicht zur Pokemon Welt.

      Außer Marry, ihr aussehen gefällt mir, nur schade, dass man sein eigenen Chara nicht ähnlich erstellen kann, stattdessen bekommt man, die ganze Zeit die lächelnden smiley Gesichter aufgesetzt und den albernen Hut/Mützen Zwang.