Der Soundtrack von Trüberbrook kann ab sofort auf YouTube angehört werden