Nordamerika: Vorbestellerbonus für Pokémon Schwert und Schild bekannt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nordamerika: Vorbestellerbonus für Pokémon Schwert und Schild bekannt

      Für alle nordamerikanischen Vorbesteller vom Doppelpack für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bei Amazon gibt es gute Neuigkeiten. Solltet ihr das Produkt bis zum 14. November 2019 vorbestellen, werdet ihr frühestens am 15. November 2019 einen Downloadcode erhalten. Mit diesem bekommt ihr im Spiel für euren Protagonisten einen goldenen Koffer, welcher von ihm getragen wird. Ob es diesen Bonus auch in Deutschland geben wird, ist noch nicht bekannt.


      © Nintendo / GAME FREAK / Creatures

      Falls ihr die Spiele trotzdem jetzt vorbestellen wollt, könnt ihr dafür die folgenden Links nutzen. Dadurch unterstützt ihr uns finanziell, ohne mehr bezahlen zu müssen.

      Pokémon Schwert:

      Jetzt bei Amazon vorbestellen

      Jetzt bei Saturn vorbestellen

      Jetzt bei MediaMarkt vorbestellen

      Pokémon Schild:

      Jetzt bei Amazon vorbestellen

      Jetzt bei Saturn vorbestellen

      Jetzt bei MediaMarkt vorbestellen

      Pokémon Schwert & Pokémon Schild Doppelpack:

      Jetzt bei Amazon vorbestellen

      Jetzt bei Saturn vorbestellen

      Jetzt bei MediaMarkt vorbestellen

      Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und Affilinet. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.

      Quelle: Twitter (Amazon Video Games) – Newsbild: © Nintendo / GAME FREAK / Creatures
    • Ich finde solche Vorbestellerboni einfach nur nervig. Noch schlimmer wäre es nur noch, wenn nicht jeder den Bonus oder jeder Händler einen anderen Bonus bekommt.
      Was spricht dagegen diesen (mMn hässlichen) Koffer nicht für alle ins Spiel zu integrieren? Könnte man ja z.B. bekommen, wenn man die Top 4 besiegt hat. Solche Items sollten Spieler belohnen, die Zeit in ein Spiel investieren und nicht nur diejenigen, die den Geldbeutel früher öffnen als andere.

      @Nightingale
      Mit dem Koffer kannst du wohl nur angeben, dass du das Spiel bereits früher gekauft hast. Wie die nervigen Kinder, die ein YouTube-Video mit "ERSTER!" kommentieren müssen...
    • @Animaniac
      Der Koffer soll wohl diese klassischen "britischen" Lederkoffer symbolisieren (die Standart-Tasche ist ja braun). Das ganze ist einfach, wie z.B. der Stil der Layton Spiele, die Vorstellung eines Japaners wie ein klassisches England auszusehen hat. Auf dem Rücken tragen sie die, weil es wohl ziemlich unbequem aussehen würde, wenn sie ihn dauernd in der Hand rumschleppen müssten. Die Grösse ist wohl eher das Klischee, dass Mädchen nicht in der Lage sind einen grösseren Koffer zu tragen und der kleinere Koffer den Jungen nicht "männlich und Stark" genug aussehen lässt. :dk:
      Auf Screenshots gab es aber zumindest für das Mädchen auch andere Taschen zu sehen, da wird man sich in den Läden wohl hübschere Taschen/Rucksäcke kaufen können um seine Figur zu personalisieren.

      @Tacki
      Pro Särge! :ddd:
    • @try
      Ich meinte damit Vorbestellerboni im allgemeinen. Hier ist es jetzt nur ein optisches Gimmick. In anderen Spielen gibt es spezielle Gegenstände, die einem einen Vorteil verschaffen und wenn es ganz blöde läuft, dann gibt es in jedem Laden was anderes oder man bekommt den Bonus nur, wenn man das Spiel in "Laden XY" vorbestellt. Davon ist man in den letzten Jahren zum Glück wieder etwas weggekommen und wenn ich ganz böse wäre würde ich sagen, dass Gamfreak einfach in jedem Punkt der Industrie ein paar Jahre hinterherhinkt.
      Spoiler anzeigen
      Wobei ich das jetzt ja gesagt habe. :troll:


      @Lluvia
      Wenn der Koffer als Code über den eShop heruntergeladen werden kann, dann müsste man ihn bei einem Spieldatenverlust einfach erneut runterladen können, ist ja dann nichts anderes als ein DLC.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ande ()

    • Ich habe eigentlich erwartet dass irgendein Vorbesteller-Bonus noch kommen wird. Mittlerweile kommen sehr viele Switch-Spiele mit diesen Vorbesteller-Boni. Auch von Nintendo.

      Dass es aber so etwas dämliches ist, hätte ich überhaupt nicht erwartet. Mir kommt es vor als hätte man auf die schnelle etwas kreiert. Aber ich finde die Outfits beider Charaktere ohnehin sehr mies - sowie das geistlose Gesichtsausdruck- da verschlimmert es diesen Koffer jetzt auch nicht sonderlich viel.

      @Benny85 Ist ja leider nichts mehr ungewöhnliches. Es war nur noch eine Frage der Zeit, wann das bei Pokemon ebenso stattfindet. Lets Go Pikachu/Evoli war das ähnlich und hats mehr oder weniger vorgemacht: Hattest du kein Pokeball, so konntest du nicht auf diesen einen exklusiven Pokemon zugreifen. Hier betrifft es nun irgendein kosmetischer Goodie - aber du hast Recht. Ob brauchbar oder nicht, das Spiel erlebt immer mehr Kritik.

      Es wird nicht mehr lange dauern, bis ein "Season-Pass" zu ein Pokemon-Spiel erscheint. Bei Nintendo-Spielen war das damals noch abwegig zu denken - mittlerweile ist es üblich geworden.
    • @Benny85
      So habe ich auch eine sehr lange Zeit gedacht und denke ich teilweise auch noch heute. Ich mag es total, wenn ich mir in den Spielen selbst nach Jahren noch gewisse Boni verdienen kann, ohne dass ich zur Zeit X dabei sein musste, um dieses oder jenes Item zu sichern.

      Zumal ich dafür wirklich eine große Schwäche habe! Es ist mir teilweise sogar schon passiert, dass ich einen geringen Betrag gezahlt habe, bloß damit meine Figur in einem hübschen Outfit herumlaufen darf. Für den Moment hat es mich glücklich gemacht, aber jetzt im Nachhinein muss ich zugeben: Das war dumm! :S

      Zeitliche Events sind für mich jedenfalls großer Stress, da ich mir ständig nur Gedanken mache, wie ich an diese Goodies gelangen kann.

      Aus diesen Grund habe ich vor wenigen Wochen auch Pokémon GO auf Eis gelegt. Ich habe es zwar "nur" ein halbes Jahr gespielt, aber für mich persönlich war das keine sonderlich schöne Spielerfahrung. Ich habe mir oft bereits am Morgen Sorgen gemacht, wie ich es denn hinbekommen würde an einen Raid teilzunehmen. Da ich aus unserer Raidgruppe eine der Wenigen bin, die arbeitet, bin ich auch eine derjenigen, die immer wieder auf der Bank sitzen gelassen wurden.
      Meistens war es so, dass die Leute bereits Vormittags ihre kostenlosen Raidpässe verbraten haben und sobald ich dann nachmittags frage, ob mich jemand im Kampf unterstützen würde: „Sorry, kein Raidpass mehr!“.

      Ja, schönen Dank auch. Da hauen die Leute am Vormittag mit 20 Leuten auf ein Pokémon ein und ich kann mir am Nachmittag die Zeit mit Onix vertreiben. Freude pur! Und von den Ex-Raids, welche teilweise an unmöglichen Zeiten stattfinden, möchte ich gar nicht erst anfangen.

      Jetzt, wo ich das Spiel praktisch beendet habe, geht es mir wieder deutlich besser und ich kann nur hoffen, dass ich niemals wieder in so einen Kot hineintrete. Möglicherweise muss ich mich bei Gamefreak sogar bedanken, dass sie mir mit Schwert und Schild die Lust an diesem Franchise nehmen. Wären diese Spiele besser, so wäre mir der GO-Ausstieg sicherlich nicht so einfach gefallen.
    • @Lluvia
      Ich kann mit Pokémon GO nix anfangen, aber das was du beschreibst, scheint eher ein Problem mit deiner Gruppe zu sein, weniger mit dem Spiel.

      Das kann dir mit jedem Spiel passieren. Bei Raids in WoW wurden früher IDs vergeben, und mit unterschiedlichen IDs konnte man eine Woche nicht zusammen Raid-Instanzen besuchen. Daher war es einfach gut, wenn man sich vorher abgesprochen hat, mit allen Mitspielern.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • @blither
      Natürlich hast du damit Recht. Aber das kann man so sehen, als auch so sehen.

      Andersherum gefragt:
      Wieso bin ich immer wieder auf andere Spieler angewiesen? Wieso darf ich in meiner Kleinstadt keine legendären Raids alleine spielen? Von mir aus können sie als Kompromiss im Solo die Level der Pokémon auf Stufe 5 herunterschrauben, sodass der Raid im Mehrspieler weiterhin eine tolle Option bleibt.

      Der Vergleich ist sicherlich nicht ganz optimal, aber im Endeffekt sind es beides zeitlich begrenzte Events, die mit Stress verbunden sein können. Der Unterschied ist nur, dass man es beim Vorbestellerbonus einmalig hat und bei Pokémon GO täglich... je nachdem wo man wohnt.
    • Stimme dir da voll zu Purer Stress.
      Zumindest sollte es in einem Spiel die Möglichkeit geben an alle Bonis und Gegenstände zu gelangen und zwar zu dem Zeitpunkt, wenn ich Zeit habe und nicht das ich Angst haben muss nach meinem 3 Wöchigen Urlaub wieder zu kommen und festzustellen das ich ein blödes Event verpasst habe und somit auch Bonis bzw.. gegenstände.
      Solche Spiele kommen mir nicht mehr ins Haus.
      Ich bin doch kein Sklave.
      Es gibt genug gute Spiele und Entwickler die da bewusst drauf achten und die, die mir gefallen Selektier ich raus. Nintendo, Pc, Ps mir mangelt es nicht an Spielen die auf meiner Wunschliste stehen.