USA: NPD Group veröffentlicht die aktuellen Hardware- und Software-Charts für Juli 2019

  • Die NPD Group, ein Marktforschungsunternehmen in den USA, hat die neuesten Daten des US-Videospielmarktes veröffentlicht. Bezogen auf den Juli 2019 beliefen sich die Gesamtausgaben für Hardware, Software und Zubehör auf insgesamt 762 Millionen US-Dollar an Umsatz und lagen damit etwas höher im Vergleich zum Vorjahr. Für Hardware wurden 169 Millionen US-Dollar, für PC- und Konsolen-Software 340 Millionen und für Zubehör 254 Millionen US-Dollar ausgegeben. Während die Hardware- und Software Verkäufe einen Rückgang zu verzeichnen hatten, ist der Anstieg im Software-Segment der Veröffentlichung von Madden NFL 20 im Juli zu verdanken, letztes Jahr wurde das Spiel im August herausgebracht.


    Im Hardware-Segment war die Nintendo Switch sowohl im Juli 2019 als auch über das Jahr betrachtet am erfolgreichsten und damit auch die einzige Konsole, die keinen Rückgang zu verzeichnen hatte. Zudem war der Nintendo Switch Pro Controller im Juli 2019 der Bestseller im Zubehör-Segment. Betrachtet man das gesamte Jahr 2019, lagen die Gesamtausgaben für Hardware, Software und Zubehör mit 6,4 Milliarden US-Dollar allerdings etwa 4 % unter dem Vorjahreswert.


    Im Juli 2019 belegte Fire Emblem: Three Houses den ersten Platz der Nintendo Switch-Charts und lag insgesamt auf Platz 2 hinter Madden NFL 20. Laut NPD feierte Fire Emblem: Three Houses den erfolgreichsten Start in der Geschichte der Fire Emblem-Reihe und ist schon jetzt der meistverkaufte Ableger nach Fire Emblem: Awakening.


    Hier die Software-Charts aus den USA vom Juli 2019 basierend auf den Einnahmen in US-Dollar:


    Nintendo Switch-Charts im Juli 2019

    • Fire Emblem: Three Houses
    • Super Mario Maker 2
    • Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
    • Super Smash Bros. Ultimate
    • Mario Kart 8
    • The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    • New Super Mario Bros. U Deluxe
    • Super Mario Party
    • Pokémon: Let's Go, Evoli!
    • Super Mario Odyssey

    Nintendo 3DS-Software-Charts im Juli 2019

    • Pokemon Ultrasonne
    • Pokemon Ultramond
    • Super Mario Maker
    • The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D
    • Detective Pikachu
    • Super Mario 3D Land
    • Super Smash Bros. for Nintendo 3DS
    • Luigi's Mansion
    • Mario Kart 7
    • The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D

    Spielecharts im Juli 2019:

    • Madden NFL 20
    • Fire Emblem: Three Houses
    • Super Mario Maker 2
    • Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order
    • Minecraft
    • Grand Theft Auto V
    • Super Smash Bros. Ultimate
    • Mortal Kombat 11
    • Mario Kart 8
    • The Legend of Zelda: Breath of the Wild
    • Marvel's Spider-Man
    • Tom Clancy's Rainbow Six: Siege
    • Call of Duty: Black Ops IIII
    • Crash Team Racing: Nitro-Fueled
    • Red Dead Redemption II
    • Tom Clancy's The Division II
    • MLB 19: The Show
    • New Super Mario Bros. U Deluxe
    • NBA 2K 19
    • Assassin's Creed Odyssey

    Klickt hier, um die US-Charts des vergangenen Monats zu betrachten.


    Quelle: Twitter (Mat Piscatella)

  • Wow! Echt unglaublich, wie die Switch in den USA abgeht!


    Auch die Software-Zahlen sehen super aus! Und die heiße Phase kommt erst noch... :)

  • @blither


    Ja stimmt man kann also auch sagen, dass Fire Emblem nen richtig guten Start hingelegt hat, ABER


    es ist noch kein neues Pokemon erschienen und ich denk das wird nochmal richtig durch die Decke gehen zusammen mit der Switch Lite.

  • Echt krass wie gut FE3H in Amerika ankommt und jetzt schon das 2 meistverkaufte Spiel der Reihe ist


    Amerika ist weiterhin in Nintendo Hand=)


    @Fresh Niggo FE3H soll sich im Einzelhandel 300k mal verkauft haben

    Einmal editiert, zuletzt von fuma ()

  • Echt mega krass wie FE sich etabiliert hat.
    Die Franchise war so unbekannt, nische und kurz vor dem Tod und jetzt ist sie auf Platz 2 der Spielecharts, dabei ist das Spiel gegen Ende des Monats erschienen.


    Das ist bemerkenswert. Fire Emblem ist wie ein Phoenix.

  • Mich würde interessieren, wie die Software-Charts aussehen würden, wenn von allen Spielen auch alle Verkäufe mit einberechnet wurden, heißt retail & digital. Bei den Nintendo-Spielen werden ja die digitalen Verkäufe nicht mit einberechnet und bei einigen Spielen auch die PC-Verkäufe nicht.

  • Es ist einfach schön zusehen wie Nintendo mit der Switch Erfolg hat,ob Japan oder USA.
    Mich würde die vkz aus Deutschland interessieren.
    Von Frankreich bekommt man immer von Hardware und Software was zu hören. :wario:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!