Assassin's Creed III Remastered: Update auf Version 1.0.2 verfügbar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Assassin's Creed III Remastered: Update auf Version 1.0.2 verfügbar

      Ubisoft hat die Nintendo Switch-Version von Assassin's Creed III Remastered auf die Versionsnummer 1.0.2 angehoben. Das Update ist 2,8 GB groß und bietet unter anderem eine verbesserte Audioqualität und mehrere behobene Fehler.

      Aber lest selbst die vollständigen Änderungen:
      • Die Audioqualität wurde verbessert.
      • Optimierung der Performance der Spielanwendung.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch welches man ein aufgenommenes Schwert sehen konnte, wenn man Eagle Flight nutzte.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch welches man Eagle Vision während den Zwischensequenzen der Missionen "Reise in die neue Welt" und "Gangs of Boston" verwenden konnte.
      • Behebung eines Problems mit dem Prozentsatz des Fortschritts des Spielspeichers im Menü "Save Select" für DLC.
      • Es wurden mehrere Probleme behoben, durch welche man NPCs nicht auf der Minikarte sehen konnte.
      • Es wurde ein Problem behoben, durch welches es zu Widersprüche von angegebenen und tatsächlich verfügbaren Gegenstände im Lagerbestand kam.
      • Es wurde ein Problem behoben, dass Connor in Alexio's Outfit doppelte Finger hatte.
      • Behebung eines Problems, das in Boston zu plötzlichen Helligkeitsänderungen führte.
      • Es wurden mehrere Probleme behoben, durch welche es zu Fehlern bei den Sprechern in Untertiteln kam bzw. diese gänzlich fehlten.
      • Behebung eines fehlerhaften Verhaltens von Schatten während der Zwischensequenz zu "A Boorish Man".
      • Behebung eines Problems, durch welches über den Ubisoft Club erhaltene Outfits im Spiel nicht ausgerüstet wurden.
      • Behebung eines Problems, durch welches das Challenge-Popup für die erste Sequenz nicht empfangen wurde.
      Spielt ihr Assassin's Creed III Remastered noch und sind euch die einzelnen Fehler untergekommen?

      Quelle: Ubisoft – Newsbild © Ubisoft
    • Erstaunlich, dass man noch Monate nach Release solche Fehler ausbügelt, ich dachte das Spiel wird wohl so bleiben. Wobei die Fehler dem Text nach wohl nur bei AC III und nicht bei Liberation ausgebügelt wurden. Während ich Teil 3 zu 100% abschliessen konnte und es nur hier und da kleine Fehlerchen gab, ist mir Liberation in einer Tour abgekackt und dank eines Fehlers, der offenbar schon in der Ursprungsversion existierte, konnte ich eine Sidequest-Reihe nicht beenden ohne wieder komplett von vorne anfangen zu müssen. Liberation war in jeder Hinsicht ein ziemliche Enttäuschung.

      @Njubisuru
      Ach sowas kann schnell passieren, wenn man einen Inhalt einfügt, der eigentlich nicht im ursprünglichen Spiel war. Vermutlich wurde schlicht vergessen die Hände, die als Refenzpunkte beim modellieren des Kostüms verwendet wurden, wieder zu entfernen. Merkt man dann nur bei bestimmten Bewegungen und wenn man sehr genau hinschaut.
    • so ist das eben mit komplexen Open Worlds. Endlos viele Bugs, die auftreten KÖNNEN. Mir fällt jedenfalls kein solches Spiel ohne Bugs ein.
      AC3 für die switch hab ich zwar nicht, aber bei Odyssey bin ich über einen einzigen der Bugs gestoßen, es gab aber bestimmt weit über hundert Bugs, die gepatcht wurden.
      Ist doch löblich, für so nem alten Port eines fast uralten Games noch Updates zu bringen.