gamescom 2019 // Director präsentiert neuen Ort aus Pokémon Schwert und Schild

  • Im Zuge der gamescom-Messe, welche vom 20. bis 24. August in Köln stattfindet, haben Nintendo, GAME FREAK und The Pokémon Company ein neues Video zu Pokémon Schwert und Pokémon Schild geteilt. Darin stellt Director Shigeru Ohmori einen neuen Ort der Galar-Region vor, die Spieler ab dem 15. November bereisen werden. Das noch namenlose Dorf besticht durch sein ländliches Aussehen und die Nähe zur Natur. Hier ist außerdem die Pokémon-Professorin Magnolica zuhause, welche sich dem Dynamax-Phänomen verschrieben hat.


    Verschiedene Einrichtungen werden gezeigt, darunter das Pokémon-Center mit neuem Design, eine Boutique und ein Lebensmittelladen. Selbst ein Bahnhof lässt sich im bescheidenen Dorf finden. In der Galar-Region reisen Menschen oft mit Zügen, wenn sie nicht gerade das Flugtaxi von Krarmor beanspruchen, erklärt Herr Ohmori.



    Wie gefällt euch das gezeigte Dorf? Können Galars Umgebungen überzeugen?


    Quelle: YouTube (Nintendo DE) – Newsbild: Original-Artwork: © Nintendo / GAME FREAK / Creatures, Artwork-Komposition: © ntower

  • An dieser Stelle möchte ich mir bei @Daniel Kania für die spoilerfreie Überschrift und dem spoilerfreien Newsbild bedanken :nsaf: . Bei der News zur Präsentation, in der das gegnerische Team vorgestellt wurde, war ja leider das Newsbild nicht spoilerfrei...

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Heiß ersehntes Spiel? Eher heiß diskutiert... bin eher wenig von Schwert und Schild überzeugt... warte auf eine Überzeugende Ankündigung, die mich eventuell doch zum Kauf verleitet.

    Aktuelles 3DS-Spiel: Pokemon Ultra Mond


    Aktuelle Switch Spiele: Dragon Ball Xenoverse 2, Pokemon Let's Go Pikachu und Final Fantasy VII


    Aktuelles DS-Spiel: Pokemon Platin


    Switch FC:


    3DS FC:

  • @Mamagotchi Es freut mich, dass du so denkst. :) Es ist nur leider so, dass wir auf derartige "Spoiler" als Nachrichtenseite nur wenig Rücksicht nehmen können. Gerade soetwas wie das Gegnerteam ist ein optimales Motiv für Newsbilder und Co.. Wer sich absolut nullkommanix spoilern möchte, der ist im Internet wohl leider auch falsch aufgehoben oder muss entsprechende Anti-Spoiler-Tools für seinen Browser installieren. Die Allgemeinheit ist weitaus weniger sensibel bei Spoilern als ein Teil der spezifischen Spielerschaft – und wir leben nunmal von diesen relevanten News-Artikeln. :D


    Ich habe aber auch ein Auge darauf, dass es nicht zu spoilerig wird. Ein offensichtliches Vorwegnehmen von z.B. Late- oder End-Game-Inhalten gibt es in der Regel bei uns nicht.

  • Mich freut es total, dass Game Freak bzw. TPC in dieser Generation weniger Pokémon vorab präsentiert, sondern erstmals mehr Tiefe zum bereits Vorgestellten zeigt. So bleibt es viel spannender, wenn mann nicht 80 Prozent der Pokémon bereits kennt.


    Die Grafik sieht einladend und idyllisch aus und mir gefällt der Soundtrack des Spiels bisher sehr gut. Bin schon auf den Rest gespannt. Von mir aus kann es so mit den Trailern weiter gehen, bloß nicht zu viel zeigen. :D


    Finde es auch echt interessant, dass wir bis jetzt immer noch nicht den Anfangs-Vogel, - Nager und - Käfer zu Gesicht bekommen haben!

  • Schaut okay bis stellenweise ganz hübsch aus, jedoch im Vergleich zu anderen aktuellen Spielen wie Xenoblade Chronicles 2, Dragon Quest 11, Tales of , Persona 5 etc. einfach ein Armutszeugnis. Dahinter stecken immerhin die Entwickler des umsatzstärksten Franchises der Welt :dk:


    Wenn sie zumindest einen NPC in dem Dörfchen dort rumlaufen lassen würden, würde es wenigstens ein wenig lebendiger wirken ... =/

  • Sieht echt ganz nett aus. Ganz im Gegensatz zur Naturzone. Ich denke, beim Spielen werde ich die Naturzone so gut es geht meiden, finde ich einfach echt nicht schön. Aber dieses Städtchen gefällt mir immerhin ganz gut.


    An der Stelle möchte ich allerdings mal die NPCs hervorheben. Oh Gott, warum stehen die alle so starr da rum? Es wirkt so, als schreite man durch eine Gegend, in der die Zeit stehen geblieben ist, weil sich so gut wie niemand auch nur ansatzweise bewegt..

  • @Tama Ich war ja überrascht, dass das Mädchen neben dem Pokémon-Center überhaupt ihre Augen zum Spieler bewegt, wenn er sich nähert (auch wenn andere Spiele das schon vor Jahren hinbekommen haben), aber ansonsten wirkt es wirklich wie eine Geisterstadt... Bei den Animationen wurde wirklich nur das mindeste abgeliefert..

  • Neulich auf der MS Gamefreak (Titanic)...



    Matrose Status Bericht!


    "Nicht gut, Captain. Wir haben einen Hypeberg gerammt, der unsere gesamte Kehrseite aufgerissen hat. Das Wasser steht bereits in den Vertrauensräumen."


    "Na gut, was ist mit den Passagieren?
    Die sind beunruhigt und nahe der Massenpanik, viele sind bereits über Bord gegangen."


    "Kolleteralschäden, was ist mit der Crew?
    Die sind ebenfalls mit der Gesamtsituation unzufrieden und leicht überfordert. Manche bitten darum sofort den nächsten Releasehafen anzulaufen, um Schadensbegrenzung zu betreiben."


    "Papperlapp, wir haben einen wichtigen Auftrag von Big N. erhalten, mit einem strikten Zeitplan den wir einhalten müssen. Muss ich erwähnen was passiert, wenn wir Big N. enttäuschen, wenn wir es nicht rechtzeitig zum Zielort schaffen?"


    Den Matrosen schaudert es bei der Erwähnung von Big N. Dennoch erwähnt er ernsthafte Zweifel, ob die MS Gamefreak trotz Leck, den nicht allzu fernen Gold Status Hafen erreichen wird. Er merkt an, die Beiboote Spin und Off ins Rennen zu schicken zu können, um zu retten was von den übrigen geblieben Passagieren noch zu retten ist.


    "Stellen Sie etwa meine Befehle in Frage, Matrose?"


    "Nein Sir, das würde ich blubber blubb (nie tun)!"


    "Blubb blubber geblubb (Dann stur lächeln und winken)!"

    Man stelle sich vor: ein Atheist, ein Philosoph und ein Theologe sind zusammen in einem dunklen Raum gesperrt. Sie sollen eine schwarze Katze finden: Der Atheist sucht erst gar nicht. Für ihn steht fest: Es gibt keine schwarze Katze in diesem Raum. Der Philosoph tappt fleißig im Dunkeln herum, um die Katze zu suchen. Aber seine philosophischen (Be-)Griffe sind ein Haschen nach Wind. Der Theologe schreit sogleich: „Ich hab sie!“ Es ist aber nur eine Behauptung.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!