Ubisoft: Verdopplung der Mitarbeiterzahl in den drei deutschen Studios angestrebt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ubisoft: Verdopplung der Mitarbeiterzahl in den drei deutschen Studios angestrebt

      Ubisoft hat angekündigt, dass seine drei deutschen Studios weiter ausgebaut werden sollen. Dabei werden die in Mainz und Düsseldorf stationierten Ubisoft Blue Byte Studios in Ubisoft Düsseldorf und Ubisoft Mainz umbenannt. Trotzdem wird Ubisoft Blue Byte als Name des Dachunternehmens dieser beiden Studios fungieren. Zusammen mit dem 2017 eröffneten Studio in Berlin plant Ubisoft ein Wachstum der Beschäftigtenzahl in den drei deutschen Studios auf insgesamt 1000 Mitarbeiter bis 2023. Mehr Details dazu könnt ihr der folgenden Pressemitteilung entnehmen:
      Ubisoft benennt deutsche Studios um, Verdopplung der Mitarbeiterzahl in Deutschland bis 2023 erwartet

      Köln, 20. August 2019 - Ubisoft® gab heute während der gamescom bekannt, dass die zwei deutschen Ubisoft Blue Byte Studios ab sofort unter den Namen Ubisoft Düsseldorf und Ubisoft Mainz firmieren, um die lokalen Entwicklerteams hinter den international erfolgreichen Marken Die Siedlerund Anno™ stärker in den Vordergrund zu stellen. Zugleich dienen die neuen Namen dazu, die Anwerbung neuer Top-Talente zu unterstützen, während die Studios sichauf ein schnelles Wachstum einstellen. Ubisoft Blue Byte wird weiterhin als das rechtliche Dachunternehmen fungieren.

      „Wir möchten, dass unsere drei Studios in Berlin, Düsseldorf und Mainz ihre eigenen lokalen Identitäten prägen und weiter ausbauen, da unsere Mitarbeiterzahl in Deutschland sich in kurzer Zeit verdoppeln könnte“, sagt Benedikt Grindel, Managing Director der deutschen Ubisoft-Studios. „Wir sehen das Potential, bis Ende 2023 auf mehr als 1.000 Entwickler zu wachsen. Wir haben sehr ambitionierte Pläne für unsere existierenden und zukünftigen Projekte und suchen dafür kreative Talente aus allen Bereichen der Spielentwicklung.“

      Ubisoft Blue Byte - 1988 gegründet und im Jahr 2001 von Ubisoft akquiriert - gehört zu den Pionieren der Spielentwicklung in Deutschland. Mit Spielen wie Battle Isle und Die Siedler erarbeitete sich Blue Byte den Ruf als Strategie-Experte. 2007 stieß die Anno-Reihe zum Studio hinzu. Dank Hingabe und talentierter Teams ist das Studio nun an einigen der erfolgreichsten und international gefeierten Ubisoft-Spielen maßgeblich beteiligt. Während Ubisoft Düsseldorf die Entwicklung von Die Siedler und des VR Escape Rooms Beyond Medusa’s Gate leitet, ist Ubisoft Mainz für Anno 1800 federführend verantwortlich, welches sich schneller als alle bisherigen Anno-Spiele verkauft hat. Die drei deutschen Studios sind zudem an Ubisoft-Projekten wie Tom Clancy’s Rainbow Six Siege oder Beyond Good and Evil 2 beteiligt.

      Neben der Entwicklung von Spielen sind die deutschen Ubisoft Studios mit Initiativen wie Ubisoft Education, dem Ubisoft Newcomer Award und der Ubisoft Gaming School als Unterstützer der lokalen und nationalen Spielebranche aktiv.

      Für mehr Informationen zu den deutschen Ubisoft Studios und offenen Stellen besuchen Sie bitte die Webseiten von Ubisoft Düsseldorf, Ubisoft Mainz und Ubisoft Berlin.
      Ein entsprechendes Image-Video wurde ebenfalls auf den sozialen Netzwerken der einzelnen Studios veröffentlicht:


      Was haltet ihr von den Plänen von Ubisoft?

      Quelle: Ubisoft-Pressemitteilung, Twitter (Ubisoft Berlin) – Newsbild: © Ubisoft