Rise: Race The Future wird ein Update erhalten – Mehrspieler-Modus möglich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rise: Race The Future wird ein Update erhalten – Mehrspieler-Modus möglich

      Mit Rise: Race The Future erschien ein futuristisches Rennspiel auf der Nintendo Switch, das sich großer Beliebtheit erfreuen konnte. Einen Kritikpunkt hat die Masse dennoch: Das Spiel ist nicht mit Freunden spielbar. Laut dem Entwicklerstudio VD-Dev könnte sich dies in Zukunft ändern. Zwar will man sich noch nicht festlegen, doch wird ein Mehrspieler-Modus aktuell in Betracht gezogen.

      Das war es allerdings noch nicht. So geht es heute nicht nur um potenzielle Umsetzungen, sondern auch um tatsächliche Änderungen. Wie man angekündigt hat, erwartet uns im September ein Update, welches einige interessante Neuerungen mit sich bringen wird. Was genau uns dabei erwartet, seht ihr gleich hier:
      • HD-Rumble und entsprechende Sensitivitätseinstellungen werden hinzugefügt.
      • Die Standfestigkeit jedes Fahrzeugs wird von 0 bis 100 Prozent einstellbar sein.
      • Die Lenkempfindlichkeit jedes Fahrzeugs wird einstellbar sein.
      • Die KI wird verbessert. Fahrzeugvermeidung und Notbremsungen zur Einschränkungen der Kollisionen werden eingeführt.
      • Im Handheld-Modus wird der Touchscreen verwendbar sein.
      Einige Ausschnitte der Verbesserungen findet ihr in folgendem Video:


      Würdet ihr euch auf einen Multiplayer in Rise: Race the Future freuen?

      Quelle: YouTube (IGS - Impact Game Station) – Newsbild: © VD-Dev


      I play to win!
    • Das finde ich richtig super von den Entwicklern, dass es in Race: Rise the Future endlich einen Multiplayer-Modus geben wird. Falls noch eine Retail-Fassung zu diesem tollen Arcade-Racer kommen wird, dann werde ich es mir unbedingt kaufen. Und auch die anderen vom Update hinzugefügten Features hören sich hier echt super an.
      Falls noch eine Retail-Fassung zu diesem Arcade-Racer kommt, dann werde ich es mir unbedingt kaufen.
      Außerdem finde ich es einfach unfassbar, dass nur 2 Entwickler es geschafft haben, den schönsten und stabilsten Racer auf die Nintendo Switch portiert, wenn man die Fun-Racer nicht dazuzählt. Darum sollten die Entwickler, die versucht haben, ihre Racer auf die Nintendo Switch zu portieren, ein Vorbild von ihnen nehmen.