Japanischer Livestream zu Atelier Ryza angekündigt – Hörproben einzelner Lieder aus dem Soundtrack verfügbar

    • Japanischer Livestream zu Atelier Ryza angekündigt – Hörproben einzelner Lieder aus dem Soundtrack verfügbar

      Das für die Atelier-Serie bekannte japanische Entwicklerstudio Gust hat angekündigt, am Donnerstag einen Livestream für die japanischen Fans auszustrahlen. Dies geschieht etwa einen Monat vor der japanischen Veröffentlichung des Titels und zwar mit erstem Gameplay der Nintendo Switch-Version. Weiterhin wird es mehr Informationen zur Tokyo Game Show geben, auf der das Spiel ebenfalls präsent ist und mehr zu den Charakteren verraten werden soll. Falls ihr euch diesen Stream anschauen wollt, so schaltet am 28. August um 14 Uhr deutscher Zeit bei folgendem Video ein:


      Übrigens ist auch die Entwicklung des Spiels vor wenigen Tagen beendet worden, wie der Publisher und die Entwickler auf Twitter mitgeteilt haben:


      Darüber hinaus wurden auf YouTube zwei Videos hochgeladen, die aus einzelnen Hörproben von diversen Soundtracks des Spiels bestehen. Der Soundtrack selbst wird am 25. September 2019 mit mehr als 60 Titeln auf zwei CDs in Japan veröffentlicht. Folgend die Soundtrack-Hörproben und eine Liste der Zeiten, wann welcher Titel zu hören ist:
      • 0:00 to 0:47 – “Hito Natsu no Daibouken”
      • 0:48 to 1:29 – “Shirogane no Onsayaka”
      • 1:30 to 2:12 – “Suisai Iro ni Haneru Hibi”
      • 2:13 to 2:55 – “Hatenaku Tsuzuku Michi”
      • 2:56 to 3:48 – “Keichitsu, Kaname no Ashi”

      • 0:00 to 0:53 – “Himitsu no Kakurega”
      • 0:54 to 1:42 – “Katsute no Yume no Atsumaru Ba”
      • 1:43 to 2:32 – “Kyoboku to Kesshou no Rou”
      • 2:33 to 3:23 – “Kokuu, Mugi no Kaze”
      • 3:24 to 4:14 – “Shirahae”

      Atelier Ryza: Ever Darkness & the Secret Hideout erscheint am 1. November 2019 bei uns unter anderem für die Nintendo Switch. Wie findet ihr die Hörproben?

      Quelle: Gematsu (1), (2), (3), Twitter (KOEI TECMO EUROPE) – Newsbild: Original-Artwork: © Koei Tecmo / Gust, Artwork-Komposition: © ntower