Gewinnspiel: Beschreibt eure Faszination zu Yu-Gi-Oh! und gewinnt einen Download-Code zu Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist: Link Evolution

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin ein alter Hase und hatte mich damals sogar für die deutsche Meisterschaft in Leipzig qualifiziert. Leider fehlten mir in den jungen Jahren die finanziellen Mitteln, um hinzufahren.. Habe vor einiger Zeit aufgehört in RL zu spielen, jedoch würde ich gerne mal im neuen Spiel schauen, wie sich das Ganze entwickelt hat. Daher würde ich mich über eine digitale Version freuen.
    • Ich habe damals, vor mittlerweile 8 Jahren, in der Schule gelernt, wie man das Yu-Gi-Oh TCG spielt.
      Durch das spiel habe ich in der Schule viele neue Leute kennengelernt und darunter war auch mein heutiger bester Freund. Wir haben uns immer duelliert und gegenseitig beim Deckbau geholfen. Auch in Duellen mit 4 Leuten haben wir oft zusammen gespielt und dabei eine Menge Spaß gehabt. Leider haben wir zu der Zeit, in der die Pendelmonster in das TCG integriert wurden, aufgehört zu spielen. Seitdem haben wir nicht mehr in das Spiel hinein gefunden, weil es nur noch komplizierter wurde durch die Link Karten. Als ich jetzt gehört habe, dass dieses Spiel auf der Nintendo Switch erscheint, habe ich meinen Freund direkt gefragt, ob wir beide uns das Spiel zulegen sollen, damit wir endlich lernen können, wie Pendel und Link Karten funktionieren, aber vor allem, damit wir wieder so spielen können, wie früher. Das ist nun die ideale Gelegenheit, dass mein bester Freund und ich wieder in das Spiel finden.
      Ich wünsche allen anderen Teilnehmern viel Glück :)
    • bin mit Pokemon und später Yu Gi Oh aufgewachsen, größte Faszination war damals einfach mit Freunden bzw. so gut wie der ganzen Schule, dass gemeinsame spielen/vergleichen/sammeln.
      Die Karten habe ich noch heute, einige davon eingerahmt als Bild. Jetzt mit 27 interessiert mich das ganze noch immer, da liegt für mich die Faszination, ist einfach geil. (selbiges gilt für Pokemon ;P )
    • Boah, ich spiele Yu-Gi-Oh schon.... keine Ahnung wie lange, mein erstes Deck war noch das Starter Deck Yugi, meine Rare Karte im ersten Booster Aqua Madoor. Eine kurze Weile war ich in meinem Freundeskreis sogar bekannt dafür dass ich mit Yugioh anderen Tarotkarten gelegt hab xD"
      Kein anderes Kartenspiel hat mich so sehr in seinem Bann, ähnlich wie Harry Potter bei den Büchern :x
      Ich hab zeitweise auch mal Magic ausprobiert, aber das war's nicht so wirklich.

      Um ehrlich zu sein kommt sogar mein Username im Internet von einer YGO-Karte, genauer gesagt vom Blue-Eyes White Dragon (Haku=weiß, Ryu=Drache).

      Die letzten zwei, drei Jahre hab ich intensiv Duel Links am Handy gespielt, den Spielstand hab ich vor etwa drei Wochen zusammen mit meinem Handy eingebüßt.. :notlikethis:
      Daher hab ich auf das neue Spiel für Switch ein besonderes Augenmerk geworfen, mir mangelt es bisher nur am nötigen Kleingeld.
      Hoffe, ich hab bei all den Teilnehmern überhaupt eine reelle Chance, trotzdem viel Glück auch an alle anderen!
    • Naja eigentlich hab ich eine Affinität zu allen möglichen Kartenspielen, da mein Bruder von klein auf mit mir Kartenspiele gespielt hat. Sei es Magic, Yu Gi Oh, Pokemon oder Hearthstone. Alle sind meiner Meinung nach würdig zu spielen und haben alle ihre Vor und Nachteile. Yu Gi Oh ist für mich aber immer noch das Kartenspiel was einfach die beste Atmosphäre bietet ( ich glaube der Anime hat mir das auch angetan.) Es gibt nichts cooleres als ein Fusionsmonster zu spielen dass das stärkste auf dem Feld ist und wöfur man sich bis zu 2 Turns vorbereiten müsste. Um das Spiel auf Papier zu spielen habe ich leider einfach zu wenig Zeit. Deswegen habe ich mich auch sehr darüber gefreut als sie ein Yu Gi Oh Spiel auf der Switch angekündigt haben. Meine beste Erfahrung mit Yu Gi Oh Videospielen wahr auf dem DS. Damals war das Spiel nämlich noch für mich viel schwerer ( war jünger). Später als ich dann eine PSP bekommen habe konnte ich viele diverse Teile zocken was immer wieder aufs neue ein Vergnügen war. Also ist für mich die primäre Art Yu Gi Oh zu spielen auf Konsolen/Handhelds.
      Deswegen würd ich mich sehr über dieses Spiel freuen. :D
    • Meine Faszination kann ich nicht wirklich Beschreiben, ich kann nur sagen dass es das einzige TCG ist das mich binden konnte ^^
      In den 90er waren TCG ziemlich beliebt bei uns an der Schule, von Pokemon über Magic bis hin zu Yu-Gi-Oh! und auch wenn ich mir alle angeschaut habe und obwohl ich nicht mal den Anime dazu gut fand, blieb es bei mir Yu-Gi-Oh!
      Habe hier immer noch meine ganzen Karten und ich hab das PC Spiel früher gesuchtet, leider hat Konami irgendwann die Server abgeschaltet und das ganze Geld für die Packs war dahin. Ich mag es bis heute, auch wenn inzwischen auch Hearthstone dazu gekommen ist, allerdings bevorzuge ich die alte Version, die ganzen Fusion, Synchro und hasse-nicht-gesehen Beschwörungen sind mir zu viel des guten.
    • Meine Yu-Gi-Oh-Leidenschaft begann mit Die heiligen Karten auf dem GBA. Erst danach habe ich auch mal den Anime geschaut, um mich mit dem Yu-Gi-Oh-Universum vertraut zu machen. Aber bis heute faszinieren mich vor allem die Videospiele.

      Inzwischen habe ich so einige Yu-Gi-Oh-Games gespielt, ausschließlich auf Handhelds. Ich finde die Kombination aus Anime, Taktik-RPG und Kartenspiel einfach großartig. Vor allem auch deswegen, weil die Spiele nicht davor zurück schrecken, wirkliche Harrausforderungen zu bieten. Vor allem die Serienkämpfe am Ende von 5D's Stardust Accelerator - World Championship 2009 auf dem DS werde ich nie vergessen, da sie einfach bockschwer waren. Ich habe dutzende Anläufe mit verschiedenen, mühsam zusammengesammelten Decks benötigt, um dann doch irgendwann irgendwie zu gewinnen.

      Ich würde mich sehr freuen, wenn mir bald wieder die Grenzen meiner Kartendecks (und taktischer Fähigkeiten) aufgezeigt werden würden!
      :awesome:
    • Für mich ist yugioh DAS Kartenspiel. Jedes Duell ist einzigartig. Es gibt sehr viele Möglichkeiten und Strategien um zu gewinnen. Ich muss aber gestehen das ich bei zexal abgeschaltet habe. Ich kann also nicht beurteilen wie sich das Kartenspiel danach entwickelt hat. Ich will es aber gerne herausfinden.

      Yugioh war damals ähnlich wie bei Pokemon ein Spiel was jeder gespielt hat und womit man viele Freunde gewinnen konnte.
    • Ach, das gute alte Yugioh! - Da kommt echt Nostalgie pur bei mir auf.
      Ich habe es ehrlich gesagt geliebt damals. Den Anime und auch das Kartenspiel. Die Duellanteninsel mit Pegasus, sein mysteriöses Millenium Auge. Der coole Joey Wheeler, der fiese Kaiba etc.
      Danach kam alles rund um die Kaiba Corp., die Götterkarten und die Milleniumteile rückten in den Fokus. Das war wirklich der Gipfel meiner Yugioh Zeit mit dem Oberbösewicht Marik und den Götterkarten.

      Dann hat mich die Serie irgendwie verloren, naja ich wurde auch älter und dann wurde es bei vielen im Freundeskreis „uncool“ :D Und heute ist es wieder Kult für mich! Daher habe ich mich schon sehr auf das Spiel gefreut, zumal es für die Switch absolut passend ist. Das ist mein Trading Card Game! Die restliche Flut an Spielen der Konkurrenz kann mir gestohlen bleiben :)
    • Hab mir 1999 ein Anime Magazin gekauft und dort kam unteranderem auch Yu-Gi-Oh vor, hab es aber nur im Hinterkopf behalten. Anfang der 2000er hat dann die Banzai Yu-Gi-Oh mit übernommen plus die Ausstrahlung auf RTL II. Danach ist ja der totale Boom vom Kartenspiel ausgebrochen, auch bei mir. Sämtliche Spiele von Yu-Gi-Oh auf GBA, PS1, PC, PS2, Gamecube und PSP gezockt. War nä coole Zeit.
    • Neben den eher nischigen Franchises, bei denen das Spiel Hauptprodukt ist (Magic ist da wohl am berühmtesten), gibt es einerseits noch Franchises wie Pokémon, wo das TCG nur ein Nebenprodukt der Marke ist und dann eben auch noch Franchises wo um das Produkt ein Kosmos drumherum gestrickt wird (Pokémon, Yu-Gi-Oh!, Beyblade...).

      Yu-Gi-Oh! hat es da geschafft eine Brücke zwischen all diesen Welten zu schlagen. Die perfekte Verbindung zwischen einer großen Bekanntheit und einem früher sehr großen Hype und dennoch einem ernstzunehmenden TCG mit sehr vielen Spielern.
      Magic und co. sind immer Nische geblieben. Während Pokémon zwar zeitweise ganz groß war, jedoch nur von wenigen aktiv gespielt wurde. Yu-Gi-Oh! hat es als einziges geschafft richtig groß und dennoch mehr als ein reines Sammelobjekt sondern eben auch ein TCG zu sein was viele Spieler spielen.

      Der Anime und der Hype darum sorgten für das Interesse für Yu-Gi-Oh! im allgemeinen. Egal wie gut ein TCG ist, man muss aber auch dafür sorgen, dass die Spieler einen einfachen Zugang haben es zu lernen und das hat Yu-Gi-Oh! mit Bravur gemeistert und zwar durch die Videospiele. Durch die ständige Versorgung mit den Videospielen war es sehr einfach die Regeln zu verinnerlichen.

      Hinzu kommt das hervorragende Design.
    • Meine innige Yu-Gi-Oh-Leidenschaft begann vor wenigen Minuten, als ich von diesem Gewinnspiel erfahren habe. :ugly: Darauf hin habe ich mich über das Legacy of the Duelist: Link Evolution-Spiel schlau gemacht, und sofort wurden wohlige Erinnerungen ans Pokemon TCG wach. Die Welt von Yu-Gi-Oh wäre für mich dabei aber Neuland. Nichts desto weniger würde mich das Spiel sicher über Wochen an die Switch fesseln! <3
    • Also meine Faszination zu Yu-GI-OH kam mehr zufällig als alles andere muss ich zugeben!
      Als ich klein war gab es diverse 'Anime' Magazine und in einem davon waren meistens 2 Karten dabei...ja wie ihr euch jetzt denken könnt waren das tatsächlich Yu-Gi-Oh Karten :D!

      Normalerweise haben mich die Karten nicht weiter interessiert, aber dann war eine Karte dabei und zwar 'Überläufer', die ich einfach super hübsch fand und mich deshalb direkt erst mal aufgemacht hab, die Serie im Fernsehen zu schauen XD

      Fand ich natürlich sofort gut und hab dann auch mit dem Sammeln der Karten angefangen :3! Leider hatte ich nie Freunde, die mit mir gespielt haben, da die meisten Mädchen sowas eher doof fanden...ABER glücklicherweise gab es Nintendo DS Spiele, die ich dann angefangen hab zu suchten <3!