Trials of Mana (Collection of Mana: Deutsche USK Version)

  • Endlich gibt es die Möglichkeit das Spiel "Trials of Mana" offiziell mit einer deutschen Übersetzung zu Spielen. Die orginal Veröffentlichung (Seiken Densetsu 3) war 1995 ausschließlich in Japan.


    Das Alter merkt man dem Spiel auch an, denn das Spiel ist in manchen Situationen nicht gerade intuitiv und lässt einen mit vielen Fragen zurück.


    Leider gibt es kein offizielles Handbuch, welches einem unter die Arme greift. Habt ihr vielleicht Erfahrungen gesammelt und Tipps parat, die man vor dem Spielen wissen sollte? Oder habt ihr Fragen? Hier wäre ein guter Ort sich zu helfen... Ich fange mal direkt an...


    _______________________________________________


    Welche drei Charaktere wähle ich aus?
    - Hierzu muss man wissen, dass es wie eine Einbahnstraße ist, man wählt Charaktere und hat die Entwicklung und die Möglichkeiten des Spielers festgelegt. Selbst die Reihenfolge verändert den Beginn des Spiels. Daher sollte man folgendes über unsere Helden wissen, die im Verlauf des Spiels zwei mal "Klassen wechseln" können und somit unterschiedliche Fähigkeiten, Zauber oder Attacken erlernen:


    Durand ist ein Schwertkämpfer (nahe physische Attacken) und könnte heilende Magie erlernen.


    Kevin ist ein starker Nahkämpfer und könnte heilende Magie erlernen.


    Angela benutzt nur offensive Angriffsmagie


    Charlotte dagegen benutzt defensive Magie und könnte heilende Magie erlernen.


    Resi ist eine Speerkämpferin (Nahkämpferin)


    Adlerauge kann Ninja Magie erlernen und benutzt Nahkampfwaffen.


    _______________________________________________


    Zum Klassenwechsel... Wie funktioniert das? Kann ich da etwas verpassen?


    Man kann die Klassenwechsel nicht verpassen, da sie im Spielfluss erwähnt werden. Diese können auch erst erfolgen, wenn man einen gewissen Spielefortschritt erreicht hat.


    Wichtig: Hat man einen Wechsel vollzogen, kann man ihn nicht mehr Rückgängig machen!


    - Der 1. Klassenwechsel kann erst ab Level achtzehn erfolgen, an einem der acht heiligen Mana-Steine. Man kann sich dort zwischen zwei Klassen entscheiden.


    - Beim 2. Klassenwechsel muss man sich erneut zwischen zwei weiteren Klassen entscheiden, die auf den ersten Wandel basieren. Hierfür muss man mindestens Level achtunddreißig erreicht haben und einen speziellen Gegenstand benutzen, die man für jeden Charakter aus ???-Samen erhält. Dieser Klassenwechsel findet jedoch an der Mana-Statue auf der fliegenden Mana-Insel (mittig der Weltkarte, bunter Strudel) statt.


    _______________________________________________


    Wo finde ich ???-Samen (werden nur für den 2. Klassenwechsel benötigt)?


    - Dieser Ort kann auch nicht verpasst werden, da er im Spielverlauf enthalten ist. Er setzt einen gewissen Spielefortschritt voraus. In der Nacht, rund um Peddan (auf der Weltkarte unten links auf der Insel), müssen Gegner besiegt werden. Diese verlieren dann Truhen, wo ???-Samen enthalten sind.
    Auch die danach zu besuchenden Orte enthalten Gegner, die ???-Samen fallen lassen.


    _______________________________________________


    Wofür stehen die Skill Punkte, die man beim aufleveln vergeben kann?


    - Stärke = Eigene Angriffskraft erhöhen bei physischen Nahangriffen


    - Geschicklichkeit = Wahrscheinlichkeits Erhöhung physischen Angriffen auszuweichen und Trefferchancen gegen Feinde zu erhöhen


    - Intelligenz = Erlernen von neuen Zaubern und die Effektivität von magischen Angriffen erhöhen, sowie diese von Gegnern zu schwächen


    - Ausdauer = Eigene HP bzw. TP erhöhen und physischen Angriffe vom Feind abzuschwächen


    - Geist = Effektivität vergrößern bei defensiver Magie, wie z.B. Heilzauber oder Schutzzauber


    - Glück = Fallen in Schatzkisten reduzieren, kritische Treffer bei Gegnern erhöhen


    _______________________________________________


    Wie kann ich bei meinen Mitstreitern die Rüstung und Waffen wechseln?


    - Y-Menü aufrufen, mit der Select-Taste (Minus Taste) die Charaktere wechseln und auswählen. Jetzt ist jedes Untermenü auf die ausgewählte Person eingestellt.
    Die Select-Taste funktioniert auch in den Untermenüs.


    _______________________________________________


    Wie funktioniert das Angreifen?


    Mit der A-Taste schlägt man zu. Nach einigen Treffern füllt sich eine kleine Energieleiste mit blauen Strichen, die daraufhin grün wird.


    Nun kann mit dem B-Knopf eine stärkere Attacke ausgeführt werden.


    _______________________________________________


    Wie lasse ich meine Mitstreiter Aktionen ausführen (z.B. Items oder Magie einsetzten)?


    Im X-Ringmenü kann zwischen den Spielern hin und her geschaltet werden. L ist Person 1, R ist Person 2, drückt man L oder R zweimal ist man wieder im eigenen Menü.

  • Gute Idee mit dem Thread.
    Hab es persönlich 2015 das letzte Mal durchgezockt und gestern aber beim Easy Allies Stream ein paar interessante Punkte erfahren. Beim Level Up kann man sich aussuchen, was man verbessern will, jedoch ist es so, dass bestimmte Werte nicht erhöht werden, obwohl man den Wert erhöhren wollte (wie magisches Ausweichen). Ist anscheinend eine fest programmierte Instanz, die auch bei anderen Squaresoft Spielen zur Super Nintendo Ära zutrifft.


    Für genaueres, hier der Stream.


  • Habe auch nach einer "Seiken Densetzu 3 Manual" gegoogelt und kam auf diesen Link, der das Handbuch auf englisch übersetzt hat. Leider gibt es kleine Abweichungen, da sie auf der inoffiziellen Fanübersetztung basiert. Weiter hinten in der Anleitung sieht man auch die Verzweigungen der Klassenwechsel und die Magie, die die einzelnen Charaktere erlernen können.
    Seiken Densetzu Manual


    Wäre schön, wenn man diese nun auf deutsch und mit einer besseren Auflösung hätte. Aber ich glaube nicht, dass da noch was von Square Enix kommt...


    Diese Seite hatte mir auch geholfen mich zurecht zu finden, ist ebenfalls auf englisch:
    Kotaku hints

    3 Mal editiert, zuletzt von Gamer-Revo ()

  • @Terranigma Hast du ein genaueres Zeitfenster, wo das thematisiert wird? Das Video geht ja schon recht lang. :rolleyes:


    @BANJOKONG Hab auch ca. 16 Stunden mit Trials of Mana verbracht, aber es gibt manchmal Stellen, wo man hängen bleibt, oder sich fragt, warum man nun nicht weiter kommt.
    Man merkt halt, dass es von 1995 ist und deshalb finde ich so ein Grundwissen, was man damals aus dem Handbuch bekommen hat, vor dem Spielen nicht falsch. Nur das es halt kein deutsches gibt...


    Spaß macht es aber allemal, obwohl ich mich vielleicht das ein oder andere Mal etwas anders entschieden hätte, wenn ich vorher gewusst hätte, was der Weg wirklich bedeutet (Charakter Auswahl, Leveling, Klassenentwicklung...).

  • Danke für den Thread, darf ich eine Frage stellen? Ich versuchs einfach mal: Wenn ich die Collection auf Modul habe, muss dann noch was auf der Switch oder der SD Karte installiert werden? Oder sind die Spiele komplett auf dem Modul?

  • @Aya


    Die drei Spiele sind komplett auf dem Modul. Bislang gab es einen Patch als Download, aber der ist nicht erforderlich, um die Collection spielen zu können.


    Ich habe mit “Mystic Quest“ angefangen, nähere mich dem Schluss und werde tatsächlich anno 2019 einen GB-Klassiker “blind“ durchspielen, weil er mir Spaß macht :thumbup:

  • @Phantomilars Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. :thumbsup::love:



    Dann muss ich mir die Secret of Mana Collection auch noch mal als Retail holen, hatte sie nämlich direkt als Download gekauft, weil ich davon ausging, dass es eh keine Retail Version gibt und schon erst recht keine, die ich ganz normal im Laden kaufen kann und nicht mega überteuert irgendwo im Internet kaufen muss.

  • @Phantomilars mich würde interessieren, wie lange du für Mystic Quest gebraucht hast, um es durchzuspielen.


    @Aya das hätte keiner erwartet, da Sqare Enix ja erst so getan hat, als ob man es nur bei denen im Store kaufen kann... Hast ja genug Zeit es mal Retail günstig zu holen. Spielen kannst du die Titel ja schon, wenn du sie schon geladen hast.

  • Hey zusammen, ich schreibe meinen Beitrag mal in diesen Thread, da ich keinen anderen für dieses Thema finden konnte, und deswegen nicht extra einen neuen erstellen wollte :)


    Ich habe bei der "Collection of Mana" für Nintendo Switch einen Bug festgestellt. Bisher konnte ich nirgends im Internet etwas dazu finden, vielleicht ist der Bug bei Square Enix auch noch nicht bekannt. Daher habe ich das dort auch mal als Bug Report abgeschickt.


    Es gibt ja mehrere Sprachversionen auf der Collection vom Spiel "Secret of Mana". Die Versionen "Deutsch" und "Französisch" haben den Fehler, dass sie offenbar „zu schnell“ laufen. „Englisch (UK)" und "Englisch (US)" sind scheinbar nicht betroffen. Das Problem ist wie erwähnt, dass DE und FR zu schnell laufen, jedoch nur das Spielgeschehen, NICHT jedoch die Musik. Die ist von der Tonhöhe und der Geschwindigkeit her in Ordnung, und läuft parallel zum Original auf dem SNES Mini ab. Bisher habe ich das nur im Intro getestet, dort ist es mir sofort aufgefallen.


    Wenn ihr das Spiel startet folgt ja das Intro, wo die Geschichte erzählt wird. Danach folgt der kurze "Mode 7-Flug“, wo eine andere Musik mit einer Art "Chor" einsetzt. Danach sieht man die 3 Charaktere, wo der Held anschliessend den Wasserfall hinunter fällt. Da die DE+FR-Versionen zu schnell laufen, die Musik aber im Originaltempo abläuft, setzen Musik und Chor beim "Mode 7-Flug" viel zu spät ein, erst kurz bevor die Szene endet/wechselt hört man noch ganz kurz den Anfang der Musik, die dann aber abgeschnitten wird wenn die nächste Szene startet. Wenn ihr das vergleichen wollt, einfach auf der Switch die englischen Versionen einmal auswählen und das Intro durchlaufen lassen (Alternativ SoM auf dem SNES Mini starten, oder das PAL-Original auf dem SNES testen, dort ist das Problem natürlich nicht vorhanden).


    Ich habe zuerst auf ein PAL/NTSC-Problem (50/60 Hz) getippt, denn PAL-Spiele liefen ja immer schon etwas langsamer als die NTSC-Originale.
    Und dass hier bei der Portierung auf die Switch etwas schief gelaufen ist. Bei PAL-Spielen hat man damals häufiger nur die Musik angepasst, war u.a bei Super Mario World der Fall. Jedoch erklärt sich mir dann nicht, wieso die Version "Englisch (UK)" auf der Collection of Mana
    nicht betroffen ist von diesem Bug, da diese ja auch eine PAL-Version war ...


    Ich habe ein Video erstellt und bei YouTube hochgeladen, um das Problem
    zu verdeutlichen:


    Auf der Nintendo Switch im Video läuft die deutsche Version von SoM, im Hintergrund auf dem TV läuft die fehlerfreie Version auf dem SNES Mini. Hier kann man sehen und hören, dass die Musik bei beiden Versionen synchron läuft, jedoch alles andere auf der Switch zu schnell abläuft, wodurch es zu dem von mir beschriebenen Problem kommt. LG!

  • Habe auch nach einer "Seiken Densetzu 3 Manual" gegoogelt und kam auf diesen Link, der das Handbuch auf englisch übersetzt hat. Leider gibt es kleine Abweichungen, da sie auf der inoffiziellen Fanübersetztung basiert. Weiter hinten in der Anleitung sieht man auch die Verzweigungen der Klassenwechsel und die Magie, die die einzelnen Charaktere erlernen können.
    Seiken Densetzu Manual


    Wäre schön, wenn man diese nun auf deutsch und mit einer besseren Auflösung hätte. Aber ich glaube nicht, dass da noch was von Square Enix kommt...


    Diese Seite hatte mir auch geholfen mich zurecht zu finden, ist ebenfalls auf englisch:
    Kotaku hints

    Es ist schade, dass Squareenix nicht einmal ein (digitales) Handbuch hierfür bereitgestellt hat. Da lob ich doch Nintendo mit seiner behelfsmäßiger Notlösung für Star Fox 2.



    Es gibt ja mehrere Sprachversionen auf der Collection vom Spiel "Secret of Mana". Die Versionen "Deutsch" und "Französisch" haben den Fehler, dass sie offenbar „zu schnell“ laufen. „Englisch (UK)" und "Englisch (US)" sind scheinbar nicht betroffen. Das Problem ist wie erwähnt, dass DE und FR zu schnell laufen, jedoch nur das Spielgeschehen, NICHT jedoch die Musik. Die ist von der Tonhöhe und der Geschwindigkeit her in Ordnung, und läuft parallel zum Original auf dem SNES Mini ab. Bisher habe ich das nur im Intro getestet, dort ist es mir sofort aufgefallen.

    Das liegt daran, dass das Spiel bereits in den 1990ern für den Westmarkt übersetzt, diese jedoch nicht veröffentlicht wurden.


    Die Unterschiede der DE & FR Versionen sind typisch für eine Anpassung an das europäische PAL System (PAL-Speedup). Bei der UK Version wäre dieses ebenfalls bei einer Catridge-VÖ aufgetretten, in der jetzigen Mana-Collection wird für das UK jedoch die US-Rom benutzt.


    Noch etwas, habt ihr es bereits durchgespielt? Wie lange habt ihr dafür gebraucht? Ich werde ToM erstmalig übers Osterwochende in Angriff nehmen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!