Celeste: Das letzte Kapitel erscheint am 9. September – Entwickler arbeiten bereits an einem neuen Projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Celeste: Das letzte Kapitel erscheint am 9. September – Entwickler arbeiten bereits an einem neuen Projekt

      Wie wir bereits berichteten, steht für Celeste noch ein letztes großes kostenloses Update aus, welches auf den Namen Chapter 9: Farewell hört. Bisher war nicht bekannt, wann dieses Update erscheinen wird, doch die Entwickler meldeten sich nun mit einigen Neuigkeiten, die nicht nur Celeste betreffen. Zunächst wurde bestätigt, dass das letzte Kapitel ab dem 09. September erhältlich sein wird. Zudem dürfen wir uns auf folgende Neuerungen freuen:
      • Mit Kapitel 9 feiern die Entwickler den gebührenden Abschied von Celeste. Es handelt sich um ein neues Story-Kapitel, dass am 09. September kostenlos auf allen Plattformen erhältlich sein wird.
      • Es enthält mehr als 100 neue Levels, was die Gesamtzahl auf über 800 erhöht!
      • Über 40 Minuten neue Musik von Lena Raine (den Soundtrack kann man auf Bandcamp erwerben).
      • Es gibt mehrere brandneue Mechaniken und Gegenstände zum Entdecken und Spielen.
      • Dieses Kapitel hat keine B- oder C-Seite.
      • Um Kapitel 9 spielen zu können, müsst ihr einfach Kapitel 8 freischalten.
      Die zweite große Ankündigung bezieht sich auf die Zukunft des Entwicklerstudios. Matt Makes Games Inc., das Studio hinter Celeste und TowerFall wird von nun an unter dem Namen Extremely OK Games, Ltd. (EXOK) fortgeführt. Das Unternehmen sagte dazu: „Der Erfolg von Celeste hat es uns ermöglicht, viele Dinge zu entwickeln, die unsere Arbeit besser, schneller, einfacher und unterhaltsamer machen.“ Matt Makes Games wird weiterhin als Publisher und Entwickler für TowerFall und Celeste geführt, alle zukünftigen Projekte werden aber von Extremely OK Games kommen. Das neue Logo könnt ihr euch hier anschauen:



      Schließlich gab Extremely OK Games bekannt, dass man bereits mit der Arbeit an einem neuen Projekt begonnen habe, welches den Codenamen „EXOK1“ trägt. Der Entwickler sagt dazu: „Wir freuen uns, mehr darüber zu verkünden, wenn die Zeit reif ist. Im Moment befinden wir uns noch in einer sehr explorativen Phase der Entwicklung.“

      Freut ihr euch auf das letzte Kapitel von Celeste? Wie gefällt euch der neue Name des Entwicklerstudios?

      Quelle: exok.com – Newsbild: © Matt Makes Games
      alias-op
    • Habe jetzt die neuen Level angespielt.
      Waren echt klasse und fordernd. Allerdings als eine neue Mechanik eingeführt wurde (wellensprint oder so) war es für mich gelaufen, solche Manöver bekomme ich einfach kaum zuversichtlich und vorallem nicht hintereinander hin, das hat mich schon bei den B Seiten mit dem höheren Wandsprung oder längerem Sprung durch Sprint am Boden gestört, wobei diese Mechaniken da wenigstens nur kurz wichtig waren.