TGS 2019 // Super Smash Bros. Ultimate bei den Japan Game Awards 2019 als Spiel des Jahres gekürt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TGS 2019 // Super Smash Bros. Ultimate bei den Japan Game Awards 2019 als Spiel des Jahres gekürt

      Im Rahmen der jährlichen Japan Game Awards wurden gestern Abend auf der Tokyo Game Show 2019 die Gewinner gekürt. Ganz besonders freuen darf sich Masahiro Sakurai und sein Team, denn Super Smash Bros. Ultimate konnte nahezu alle möglichen Kategorien gewinnen, insgesamt ganze fünf Auszeichnungen erlangen und unter anderem die Kategorie des Spiel des Jahres für sich beanspruchen. Nintendo Labo wurde unterdessen mit einem Spezial-Preis ausgezeichnet und Dragon Quest Builders 2 teilte sich mit Super Smash Bros. Ultimate und einigen anderen Spielen den Award of Excellence. Seht euch hier die Highlights der Preisverleihung in Videoform an:



      Hier findet ihr die Gewinner aller sieben Kategorien:
      Japan Game Awards: 2019

      Grand Award
      Super Smash Bros. Ultimate

      Minister of Economy, Trade and Industry Award
      Super Smash Bros. Ultimate

      Best Sales Award
      Super Smash Bros. Ultimate

      Special Prize
      Nintendo Labo

      Global Award Japanese Product
      Super Smash Bros. Ultimate


      Global Award Foreign Product
      Red Dead Redemption 2

      Game Designers Awards
      Astro Bot: Rescue Mission

      Award for Excellence
      Megido72
      Detroit: Become Human
      Marvel’s Spider-Man
      Super Smash Bros. Ultimate
      Judgment
      Dragon Quest Builders 2
      Kingdom Hearts 3
      Resident Evil 2
      Apex Legends
      Devil May Cry 5
      Sekiro: Shadows Die Twice


      Insgesamt hatte Super Smash Bros. Ultimate-Director Masahiro Sakurai sechs Auftritte auf der Bühne und hatte dementsprechend einiges zu erzählen. So sei er sehr dankbar über die Auszeichnungen und versuche all sein Bestes zu geben, das Spiel zu erweitern und weitere Charakterwünsche zu erfüllen. Jedoch seien nicht alle Wünsche realistisch, beispielsweise hörte Sakurai in letzter Zeit öfters Forderungen von Fans wie beispielsweise "Kommt mein Liebling Iron Man in Smash?" oder "Wo ist mein geliebter Goku?". Sakurai betonte erneut, dass Charaktere außerhalb des Videospiel-Universums keine Chance auf einen Auftritt in Smash Bros. haben.

      Seht euch hier einen Ausschnitt der Reden von Masahiro Sakurai auf Japanisch an:

      Schlussendlich erwähnte Sakurai, wieso ihm dieser Smash-Teil, welcher im Japanischen den Namen "Super Smash Bros. Special" trägt, besonders am Herzen liegt:
      Es tut mir Leid, zu einem Zeitpunkt wie diesem, eine derart persönliche Geschichte aufzubringen... doch Super Smash Bros. Ultimate zu entwickeln war der letzte Auftrag, den Satoru Iwata mir erteilt hatte. Ich habe daher alles in dieses Spiel gesteckt und mit den kommenden DLCs will ich diese harte Arbeit fortsetzen!
      Iwata wäre sicherlich sehr stolz gewesen, wenn er die Entwicklung und Veröffentlichung des Spiels miterlebt hätte. Ist Super Smash Bros. Ultimate auch für euch das Spiel des Jahres?

      Quelle: Japan Game Awards Webseite, YouTube (Dante Nintendo Switch World), Twitter (Masahiro Sakurai), Twitter (naruki), Twitter (PushDustIn), NintendoEverything – Newsbild: © Nintendo

      SSB #hypebrigade

      Die aktuellen Zwischenstände: --> Gewinn-Tippspiel: Wer sind die 5 DLC Charaktere in Smash Bros Ultimate!?

      FC für Smash: SW-7813-3347-6892 (Shulkinator)

      ntower Smash Hypebrigade Discord Einladungs-Link: discord.gg/KRW8gu7
    • Und was sind die Awards letztlch wert?
      die erzeugen für mein Kaufverhalten null impact, weil man die Art der Vergabe solcher Awards nicht kennt... wer vergibt das ding? wer sitzt in der jury? wieder branchenvertreter? journalisten? beweihräuchert sich die Branche hier ggf. selbst und relativiert damit die Relevanz eines solchen Awards? (gilt im übrigen auch für die gamescom und e3)

      man könnte behaupten... oh NIntendo... heimische Firma nimmt an der Tokyo game show teil... Heimvorteil gegenüber anderen???

      natürlich ist der dlc support von smash bros. vorbildlich... aber ist das ein award wert? wieviele lbopreisungen hätte es wohl gehagelt, wenn alles gleich am day 1 im spiel gewesen wäre ohne extra season pass geschisse?
      nintendo ist da nicht besser als andere...

      auch die Erklärung, warum smash brothers so im Fokus stand?

      Interessant für verbraucher wäre auch mal ein bullshit award, um die branche zu verändern... setzt aber voraus, dass die tgs nicht von den branchenvertretern indoktriniert wird.
    • Spiel des Jahres ist sogar ein viel zu kleiner titel dafür. SSB ist einfach eine Spielreihe in die soviel Liebe und Leidenschaft seites Sakurai reingesteckt wurde dass es einem Lebenswerk gleicht. Während bei dem meisten Spielen es den Firmen natürlich um Profit geht ist SSB eine Spielreihe wo ich eher das Gefühl habe dass in erster Linie wirklich das Spiel selbst und die Kunden im Vordergrund stehen.

      Generell halte ich aber recht wenig von diesen Awards, insbesondere da viele sie auch unverdient bekommen und es definitiv andere mehr verdient hätten aber wie auch bei Umfragen gewinnt oft eben der mit den meisten Stimmen, nicht weil es das beste von den Nominierten ist.