Pokémon Schwert und Schild: Macht Bekanntschaft mit einem neuen Pokémon der Galar-Region

  • Sieht echt gut aus, ich hoffe, es kommen noch weitere nachentwicklungen aus Pokèmon früherer Generationen :mldance:


    Wenn wir mal ehrlich sind, hatte porenta ohnehin eine weiterentwicklung nötig :troll:

  • Ähm Ja... Wow... Sollen nun alle neuen Pokemon in jeweils 30 sek. Trailern vorgestellt werden, weil man ansonsten absolut kein Gameplay hat oder es so schlecht ist, dass man genau das nicht wirklich zeigen will.


    Aber Multiplayer Curry Gerichte kochen... Wow... Dabei ist Curry nicht mal Typisch Britisch sondern eigentlich eher Tee und Fish & Chips.


    Aber egal, ich habs storniert, es hyped mich absolut nicht und zeigt sich jetzt schon ab, dass es eine Mega Enttäuschung wird.

  • Sieht nicht gut aus. Kann mir einfach nicht vorstellen, dass dieses Pokemon glaubwürdig in seiner Welt überleben kann. Dafür sind seine Waffen für seinen kleinen Körper einfach zu übertrieben.
    Selbiges Problem hatten schon die Megaentwicklungen, aber die waren nur temporär.

  • Obwohl mir bisher die meisten neuen Pokémon sehr gut gefallen... Und diese auch sehr interessant geworden sind,, mit ihren eigenen ataken und Fähigkeiten....


    Hab ich an dem Spiel 0 Interesse...
    Ich will es einfach nicht akzeptieren das eine Marke wie Pokémon, die so viel Umsatz erzielt, sich so wenig drum kümmert und uns so große Lügen Märchen auftischt...



    NEIN NICHT MIT MIR

  • Ein sehr interessantes Pokemon. Der Name ist genial. Typ ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber auch kreativ xD


    Wär ein Kandidat für mein Team, auch wenn ich Schild nehme, werds mir einfach von meinem Freund übertragen lassen :love:
    Ich wart halt noch was für andere Pokis es gibt.
    Ich zähl wohl zu den wenigen, die sich auf das Spiel freuen, und die Reduzierung vom Pokedex nicht viel ausmacht xD
    Ich bin nicht sowieso eine die im Turnieren spielt. Einen Living Dex hab ich mit samt Shinys, Events und ein Paar Legis auf der Bank und bleiben auch dort.
    Auch wenn ich bei einem zweiten Run auf mein Fennexis verzichten muss, ich find auch andere Lieblinge.
    Ich lass mir auch die Vorfreude nicht nehmen :love:

  • Teile Indiens waren früher britische Kolonie und
    daher brachten die Briten das Curry nach Europa.
    Und auch heute sind indische Restaurants dort der Renner.

    Ich zitiere einfach aus dem Wiki Eintrag:

    Zitat von Wikipedia

    Curry ([ˈkari] oder [Blockierte Grafik: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/8/8a/Loudspeaker.svg/12px-Loudspeaker.svg.png] [ˈkœri]) ist die Bezeichnung für Gerichte der südasiatischen, südostasiatischen und japanischen Küche auf der Basis einer sämigen Sauce mit verschiedenen Gewürzen und Zugaben von Fleisch, Fisch oder Gemüse.
    Vom Wort Curry leitet sich auch der Name des Currypulvers ab, das in Großbritannien in Anlehnung an die in indischen Currygerichten verwendeten Gewürze entwickelt wurde. In der indischen Küche selbst ist das Currypulver ungebräuchlich.

    Und genau daran denke ich auch wenn ich Asien hören.


    Wenn ich England höre, dann würde mir jeder den ich frage was typisch Englisch ist folgendes sagen, Tee und Fish & Chips.


    Ja England hat Currypulver quasi geschaffen, trotzdem kommen die typischen Curry Gerichte aus Indien, Japan etc.


    Und Kolonial Zeit zu nehmen ist eher schwach, weil in der Zeit ist alles irgendwohin gewandert.

  • Ist das mit dem Curry nicht ganz einfach weil es das absolut stereotypischste Campingessen aus japanischen Unterhaltungsmedien ist? :ugly:


    Also mir fallen spontan sofort zahllose Videospiele, LightNovels, Manga und Anime ein wo Camping automatisch mit Curry verbunden ist. XD

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!