ntower sucht: Lektor/-in und Spieletester/-in

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ntower sucht: Lektor/-in und Spieletester/-in

      So Leude, sacht mal, was liegt an? Wir beim Tower suchen Lekdoren, also die die checken, ob das alles richdig geschrieben ist und so. Steht ja auch das Weihnachden vor der Tür, da ist immer viel zu tuhn. Da komme immer die ganzen Gämes raus und dann wird da richdig viel zu getippelt. Wenn ihr dann auch noch so´n Gäme testen wollt und euch zutraut dazu etwas zu schreibenn, worauf wartet ihr dänn noch. ZACK, ZACK, BEWERBUNG SCHICKEN UND MITMACHEN!!!

      Oha, da ist es wohl mit mir durchgegangen. So sollte man seine Community aber nicht anschreiben, oder? Und dann noch in Großbuchstaben, fett und mit Ausrufezeichen. Aber das brauche ich euch bestimmt nicht zu sagen, ihr wisst, was sich gehört und wie man einen richtigen Test verfasst? Dabei macht es erstmal grundsätzlich keinen Unterschied, ob eine News gegengelesen werden soll oder ein längerer Spieletest. Am Anfang stehen immer erst einmal die Rechtschreibung und die Grammatik. Kein Problem für Dich? Dann hätten wir hier vielleicht ein Angebot, das Du nicht abschlagen kannst:

      Du hast es erkannt: Wir suchen wieder Verstärkung für unser Team – eine Lektorin oder einen Lektor, die/der nicht nur gerne die News und Tests unserer Redakteure verbessert, sondern auch Lust darauf hat, eigene Tests zu schreiben.

      Vielleicht bist du genau richtig für diese Aufgabe! Wenn du interessiert bist und mehr erfahren möchtest, schau doch mal in den Spoiler-Kasten – hier sind unsere Wie-werde-ich-Teil-des-ntower-Teams-FAQ:

      Interesse? Hier sind weitere Infos!

      Welche Aufgaben hätte ich im Team?
      Deine Hauptfunktion wäre die Arbeit als Lektor/-in. Du würdest also unser bestehendes Lektoren-Team dabei unterstützen, alle Texte, die wir bei ntower veröffentlichen, von Fehlern zu befreien und soweit zu verbessern, dass wir uns nicht für sie schämen müssen. ;) Zudem würdest du Spiele erhalten, die du mit hoffentlich viel Freude zockst, um anschließend einen Testbericht zu verfassen.

      Werde ich dann reich und berühmt?
      Bezahlung können wir dir leider nicht anbieten. Deine Arbeit für ntower wäre ehrenamtlich und als zusätzliches Hobby in deiner Freizeit zu sehen. Die Spiele, die du testest, sind aber für dich kostenlos und du darfst sie auch nach dem Test behalten. Wer also gerne spielt, Texte schreibt und Fehler eliminiert, ist hier ganz richtig. Und berühmt? Naja, für das Dschungel-Camp könnte es reichen. Immerhin werden deine Texte von hunderten oder sogar tausenden von Menschen gelesen. Nicht schlecht, oder?

      Wie viel Freizeit muss ich dafür investieren?
      Du solltest bereit sein, täglich etwas Zeit für ntower zu opfern, zumal wir ja auch jeden Tag News und andere Texte veröffentlichen, die gegengelesen werden wollen. Allerdings erwarten wir auch keine 365 Tage Einsatzbereitschaft im Jahr. Abwesenheit wegen privater Urlaubspläne ist genauso problemlos möglich wie Auszeiten wegen wichtiger privater und beruflicher Ereignisse. Nur im Normalfall solltest du uns halt regelmäßig unterstützen können. Es ist schwer, das mit einer genauen Stundenzahl zu beschreiben. Mal sind viele Texte zu bearbeiten, mal wenige. Manchmal wollen viele Spiele getestet werden, manchmal nur ein paar. Manche Spiele fressen viel Zeit, andere sind nach einer Stunde durchgespielt. Klar, manchmal kann es auch etwas stressig sein, aber genau darum wollen wir unser Team erneut vergrößern, damit wir uns alle gegenseitig unterstützen und entlasten können.

      Lektorieren, testen – und noch mehr?
      Diese beiden Bereiche sind deine Haupttätigkeiten. Sie stehen an erster Stelle und mehr erwartet auch niemand von dir. Trotzdem stehen dir, wenn du dich gut eingefunden und noch Lust und Zeit für mehr hast, weitere Möglichkeiten offen. Du könntest selbst News und Berichte schreiben, an Podcasts teilnehmen oder Videos erstellen. Vielleicht möchtest du auch einmal Events für ntower besuchen, wie beispielsweise die gamescom oder spezielle Presse-Events, bei denen du noch unveröffentlichte Spiele antesten kannst. Die Möglichkeiten sind also sehr interessant und vielfältig, sodass du bei uns gut in die Spiele-Branche hineinschnuppern kannst.

      Seid ihr ein cooles Team?
      Na klar doch! Bei ntower kannst du nicht nur eine tolle Freizeitbeschäftigung, sondern auch neue Freunde finden. Wir sind ein ziemlich bunter Haufen mit sehr unterschiedlichen Charakteren, aber uns vereint die Leidenschaft für Videospiele und ich persönlich bin sehr froh, den Rest des Teams kennen zu dürfen. Besondere Highlights sind unsere „TowerTreffs“, die inzwischen regelmäßig stattfinden. Im Alltag werkelt jeder vom heimischen Computer aus, aber einmal im Jahr treffen wir uns persönlich, spielen und feiern zusammen. Vielleicht bist du beim nächsten Mal dabei!

      Bin ich überhaupt gut genug?
      Wenn du diese Stelle annehmen möchtest, musst du nicht nur Texte veröffentlichen, die einer relativ großen Öffentlichkeit präsentiert werden, sondern du übernimmst auch die Verantwortung dafür, dass Texte anderer Autoren in eine ordentliche Form gebracht werden. Ein gutes Sprachgefühl, Erfahrung beim Verfassen von Texten und schlicht und einfach das Vermeiden und Finden von Fehlern sind also wichtige Voraussetzungen. Wenn du in diesem Bereich ein gutes Gefühl hast, musst du kein abgeschlossenes Germanistik-Studium oder ähnliches vorweisen, auch wenn es natürlich nicht schadet.

      Ich bin mir unsicher… Soll ich mich bewerben?
      Klar, trau dich ruhig! Wir können dir nicht versprechen, dass du ausgewählt wirst und nur du kannst entscheiden, ob es dir Spaß macht und du dabeibleiben willst. Aber den Versuch ist es doch wert, oder? Wenn dich dieses Angebot anspricht, trau dich einfach! Wenn du erfolgreich bist, starten wir mit ein paar Wochen Probezeit, nach der beide Seiten entscheiden können, ob sich die richtigen Menschen gefunden haben.

      Alles klar, ich bewerbe mich! Was muss ich machen?
      Schicke uns einfach deine Bewerbung an [email protected] – und überzeuge uns, dass du genau richtig für die Position bist! Stelle dich kurz vor, verrate uns (wenn vorhanden) deinen ntower-Usernamen, erzähle uns, warum du Teil unseres Teams werden möchtest und was du uns zu bieten hast. Hast du Erfahrungen mit dem Schreiben von Texten? Hast du schon einmal Spieletests geschrieben, die du beispielsweise als User-Tests bei uns oder auf anderen Seiten veröffentlicht hast? Korrigierst du sowieso permanent Texte von anderen? Was wünschst du dir von uns und was möchtest du uns bieten? Schreibe alles, was in diesem Zusammenhang interessant ist, in die Bewerbung. Solltest du in den engeren Kreis von Bewerbern kommen, die uns überzeugen können, dann wollen wir dir eine kleine Aufgabe geben, bei der du deine Lektoren-Fähigkeiten unter Beweis stellen kannst. Und wenn du das auch gut machst, bist du mit etwas Glück ganz schnell ein Teil des ntower-Teams!


      Hoffentlich kannst du dir jetzt ungefähr vorstellen, was auf dich zukommen könnte, wenn du Teil unseres Teams wirst.
      Und jetzt nochmal kurz und knackig:

      Voraussetzungen:
      • Du hast Lust auf ehrenamtliche Arbeit für ntower, die du flexibel, aber regelmäßig erledigst.
      • Du hast ein gutes Sprachgefühl, kannst Texte mit nur wenigen Fehlern verfassen und Fehler in Texten anderer Schreiber finden.
      • Du bist mindestens 18 Jahre alt.
      • Du arbeitest gerne und zuverlässig im Team.
      • Du besitzt eine Nintendo Switch!
      Was wir dir bieten:
      • Neben der Tätigkeit als Lektor/-in und Tester/-in steht es dir offen, in weitere Bereiche unserer Team-Arbeit einzusteigen.
      • Du bekommst immer wieder neue Spiele, teilweise noch vor ihrer Veröffentlichung.
      • Werde Mitglied eines coolen Teams, das eine der bedeutendsten deutschsprachigen Nintendo-Seiten auf die Beine stellt!
      • Erhalte interessante Einblicke in die Games-Branche.
      • Sammle wertvolle Erfahrungen mit redaktioneller Arbeit, die vielleicht sogar für deine berufliche Zukunft nützlich sein könnten.
      Interesse?
      Dann schicke uns deine Bewerbung mit dem Betreff "Bewerbung als Lektor/-in" an [email protected] – beschreibe dich kurz, nenne deine Wünsche an uns und schreibe, warum du genau richtig für die Stelle bist! Wenn du bei ntower registriert bist, verrate uns auch deinen Usernamen!

      Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
    • Was nen nun? Doch "nur" Lektor/innen? oder, wie in der Überschrift, auch Tester/innen? In ersterer Rolle wäre ich nämlich eine größere Fehlbesetzung als Jack Black als 007... (siehe dazu auch gerne meine User-Tests). Zweiteres klappt ganz gut, denke ich ;) (siehe dazu ebenfalls auch gerne meine User-Tests)
      gaming since 1990 :!: :coin: :kirby: :pikachu: :triforce: :mushroom:
      kirbythoughts.wordpress.com > Gaming
    • Hallo und vielen Dank für das Feedback,

      @Wunderheiler
      Lektoren haben wir letztes Jahr das letzte Mal gesucht und gefunden, aber nun werden uns leider zwei fleißige Lektoren aus dem Team verlassen und aus dem Grund suchen wir Nachwuchs.

      @kirby7eleven
      Wir suchen in erster Linie Lektoren und Lektorinnen, das wird die Kernaufgabe sein. Ergänzend dazu sollen die Bewerber dann aber auch in der Lage sein, Spiele zu testen und dazu dann Texte zu verfassen.
    • Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich kein grundsätzliches Interesse hätte.

      Allerdings ist es bei mir - wie auch bei vielen anderen - der Faktor Zeit, der es mir fast unmöglich macht, den Job zuverlässig erledigen zu können.

      Das und meine mangelnde Grammatik :ugly:
      YouTube-Kanaltrailer - The story of Ghost:

    • Mich würde interessieren wie das mit dem Gegenlesen der Texte funktioniert.

      Kann man sich die Texte aufs Handy ziehen und auf seinem Weg in die Arbeit gegenlesen?

      Lust hätte ich auf jeden Fall, aber ich kann halt hauptsächlich auf meinem Arbeitsweg und Abends mithelfen. Wenn ich jetzt wüsste ich kanns auf von meinem Smartphone oder Tablet aus dann könnte ich auch meinen Arbeitsweg und meine Mittagspause nutzen ^^
    • @Pyro Ranger
      Also generell ist ein Lesen der Texte natürlich auch auf Smartphone oder Tablet möglich, aufgrund der Länge bei Tests oder anderen Texten ein Lektorat aber eigentlich nicht zwischen Tür und Angel zu empfehlen. Ich hab auch schon mal News am Smartphone lektoriert, allerdings stehen dir dort nicht alle Formatierungsmöglichkeiten zur Verfügung, die bei einigen News erforderlich wären.

      In der Regel sitzt man an einem Text auch schon mal länger dran, vielleicht nicht ganz so lange wie der Autor beim Verfassen, aber das ist wirklich an einem Computer zu empfehlen.
    • @Dennis Gröschke

      Danke dir für deine Antwort ^^

      Ja du hast sicher recht, selbst wenn die Konzentration beim Kontrollieren da wäre am Tablet, das Handling wäre eher fummelig.

      Dann werd ich aber wohl doch passen müssen da mir aufgrund Arbeit und Pendeln einfach die Zeit fehlt. Vielleicht wenn ich sich in der Zukunft mal die Umstände ändern sollten ^^
    • Wir haben nun bereits einige vielversprechende Bewerbungen erhalten, vielen Dank dafür.

      Wir möchten weiteren Bewerbern noch die Möglichkeit lassen, ihre Bewerbungen einzureichen, bitten also alle anderen noch um ein wenig Geduld. Bis zum Ende der nächsten Woche werden aber alle bisherigen und zukünftigen Bewerber von uns eine Rückmeldung erhalten haben.

      Danke für euer Interesse.
    • Das Ende der Woche rückt immer näher, die Spannung steigt! Bekommen eigentlich alle Bewerber eine Info oder nur jene welche es in das engere Auswahlverfahren geschafft haben?
      Will meinen Mailprovider nicht durch DDoS Attacken lahmlegen, nur weil ich dauernd den Posteingang aktualisiere ;)