Nintendo Switch-Spieletest: Gun Gun Pixies

  • In der Welt der Pixies denkt jedes Individuum nur noch an sich selbst. Es gibt kaum Freundschaften mehr, was die Existenz ihres Heimatplaneten bedroht. Zwei Soldatinnen, die es tatsächlich geschafft haben, eine Freundschaft zu schließen, wurden deshalb zum blauen Planeten, der Erde gesendet, um das menschliche Verhalten zu studieren, um Freund- sowie Partnerschaften hoffentlich auch auf ihrem Planeten zu ermöglichen. Wie genau dies aussehen soll, beschreibt unser Spieletest zu Gun Gun Pixies.


    Hier geht es zum Spieletest!


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


    Newsbild: © PQube / Idea Factory


    I play to win!

  • So bescheuert das Spiel nun auch ist - eine 4 finde ich in dem Fall alles andere als Berechtigt. Sicherlich sollte man hier keine Bestbewertung erwarten. Aber vergleiche ich es so mit anderen Spielen die ihr getestet habt, wie etwa Xenon Racer (Wertung: 5) oder gar ARK (Wertung: 5), weiss ich nicht wie viel die Wertung 4 hier tatsächlich gerechtfertigt ist. Das Spiel hat seine Nische, hat seine Fans, seine eigene Langzeitmotivation und seine Anhängerschaft, so wie die ganzen Senran Kagura-Spiele und das kürzlich erschienene Panty Party. Dem Spiel traue ich auch mehr positive Aufmerksamkeit seitens Community zu als Xenon Racer und ARK es in den nächsten 5 Jahren zusammen jemals bekommen wird. Eine 5 wäre mindestens drin, sonst wäre es im Vergleich zu XENON Racer und ARK eine sehr ironische Wertung, besonders bei der Aussage "technische Schwierigkeiten".


    Meine Meinung dazu.

  • Ist nur Meine Meinung:


    Naja, Ntower Tests kann man Meiner Meinung nach zu 90 % Ignorieren.
    Natürlich ist Gun Gun Pixies kein perfektes spiel und auch ehrlich gesagt, weit davon entfernt, aber manchmal muss man sich hier echt an den Kopf fassen.


    Spiele die hier gehypt werden und eine miese Technische Umsetzung haben, fahren hier Traum-Bewertungen ein.


    Wird ein Spiel getestet was niemand juckt oder unbekannt ist und Technische mängel besitzt, wird das auf einmal stark kritisiert oder sich darüber noch lustig gemacht, wie bei dem LKW Spiel.


    Das macht wie bereits gesagt, die Tests unglaubwürdig! Darauf kann ich echt verzichten!

  • Ich hab mir das Spiel geholt da ich grundsätzlich die Thematik von ner relativ kleinen Spielfigur in ner normal großen Welt immer mag. Der Fanservice Anteil stört mich nicht, eher im Gegenteil. Für mich ists ein schönes "Trash" Spiel für Zwischendurch. So ähnlich wie ich mir gerne japanische Godzilla Filme anschaue oder nen Sharknado Film ^^


    Ich hab persönlich meinen Spaß mit dem Spiel und würde von der Wertung wohl eher ne 5 geben. Gameplay ist nicht überragend, Kamera teilweise extrem hakelig und die Story ist ..... auch da. Sie liegt zwar schläfrig im Schaukelstuhl und sabbelt manchmal im Schlaf irgendwas aber sie ist da ^^

  • Ehrlich gesagt finde ich die ntower-Reviews (die ich meist nur überfliege) amüsant, mehr aber auch nicht .. Stellt für mich keine Relevanz dar (sorry). In einem so nischigen Anime-Game gleich doppelt nicht.

  • Ehrlich gesagt finde ich die ntower-Reviews (die ich meist nur überfliege) amüsant, mehr aber auch nicht .. Stellt für mich keine Relevanz dar (sorry). In einem so nischigen Anime-Game gleich doppelt nicht.

    So amüßant sie auch ist, und welche Relevanz sie auch für die Leute auf ntower hat: Googelt man "Gun gun pixies switch test", steht ntower bei den Suchergebnissen an zweiter Stelle neben 4players.de mit eine sehr mieserablen Seitenaufbau. Jedenfalls kommen Außenstehende auf die ntower-Seite und sehen eine 4 von 10, was für sie als sehr schlecht steht. Deshalb finde ich die Bewertung aus dessen Sicht eine Zumutung und keinesfalls gerechtfertigt, da hier ein völlig falscher Eindruck entsteht.

  • Gerne möchte ich hier auf unser Wertungssystem hinweisen:
    https://www.ntower.de/rating/


    Eine 4 bedeutet bei uns nicht, dass es Müll oder dergleichen ist.


    Hab mir auch gerade den Test durchgelesen. Aufgrund der genannten Gründe in Bezug auf Gameplay und Story, halte ich eine 4 für angemessen. Klar soll das Spiel eine bestimmte Zielgruppe ansprechen, allerdings liest es sich so, als ob noch viel Luft nach oben wäre.


    @Njubisuru
    Könntest du deinen Unmut in eine konstruktive Kritik verpacken? Ich verstehe gerade nicht wieso es "eine Zumutung" oder "keinesfalls gerechtfertigt" ist, wenn Außenstehende die Bewertung sehen? ntower Bewertet nicht, dass sich jeder Glücklich fühlt, damit er/sie kein schlechtes Gewissen bekommt, weil die das Spiel spielen wollen. ntower Bewertet jedes Spiel für sich, anhand verschiedener Kriterien.


    Und gerne verweise ich hier auf die User-Tests.
    Wenn ihr mit einer Wertung nicht zufrieden seid, schreibt einen User-Test und erklärt, wieso es diese Wertung verdient hätte. Wenn ihr euch die Mühe nicht machen wollt, dann schreibt zumindest in einem Kommentar wieso ihr eine 4 für zu wenig haltet. Aber einfach nur zu schreiben "ntower is doof, 4 ist zu wenig, hätte ne 5+ mit Sternchen gegeben", halte ich im Anbetracht des Aufwands zu einem Test für sehr unfair.

    Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    ***
    Eine Direct kommt nie zu spät... Ebensowenig zu früh. Sie trifft genau dann ein, wenn sie es für richtig hält. - Gandalf der Gamer

  • Eine 4 bedeutet bei uns nicht, dass es Müll oder dergleichen ist.

    Könntest du deinen Unmut in eine konstruktive Kritik verpacken? Ich verstehe gerade nicht wieso es "eine Zumutung" oder "keinesfalls gerechtfertigt" ist, wenn Außenstehende die Bewertung sehen?

    Und gerne verweise ich hier auf die User-Tests.

    Auch wenn ich mich albern vorkomme, dieses Spiel zu verteidigen, habe ich dennoch einige Ansätze genannt: Ntower sollte in dem Fall ihre Bewertungsrichtlinien überdenken: Wenn ein XENON Racer und ARK eine 5 bekommen und Gun Gun Pixies nur eine 4, weiss ich nicht inwiefern das im Vergleich berechtigt ist. Es geht nicht um den Text, sondern um die Bewertung.


    Außerdem ist das Verweisen auf User-Tests oder auf die Interpretation der einzelne Bewertungen für einen Außenstehenden wenig hilfreich: Besucht jemand diese Seite, überfliegt er mindestens diese Seite und sieht direkt eine 4, was für vielen Außenstehenden eben "Müll" bedeutet. Derjenige wird wohl kaum noch die User-Tests durchgehen, die auf Google eben nicht (auf den ersten Seiten der Suchergebnisse) verlinkt werden und erst Recht nicht nach Begriffserklärung um zu schauen wofür die "4" steht.


    Mehr steckte dahinter auch nicht. Dass sich hier, aber auch in einigen anderen Tests schon viele beschwert haben, sollte aber auch zeigen dass die Kritik nicht aus der Luft gegriffen sind. Dort wird auch ausführlich darüber ausgelassen, als ich das hier gerade tue. Zumindest betrachte ich das mehr als Außenstehende. Es geht dabei weniger um den Text an sich, sondern vielmehr um die Bewertung selbst.


    Es ist kein persönlicher Angriff, sondern eine Kritik oder Verbesserungsvorschlag.

    Einmal editiert, zuletzt von Njubisuru ()

  • @DiaAT | Marco


    Ein Punkt ist sicherlich das viele eine andere Auffassungsgabe von Bewertungen haben, ich z.B. würde niemals ein Spiel Empfehlen was nur eine 4/10 bekommt. Ihr seid ein bisschen lockerer was die Bewertungen angeht und wüsste ich das nicht, würde ich sicherlich anders denken.


    Den Test habe ich mir dann mal durchgelesen und so wie der Autor das beschrieben hat wäre das anhand der genannten und geschilderten Kritikpunkte für mich (so wie ich Spiele bewerte) eine Wertung zwischen 55-65%.

    [size=10]Now Playing:

    Hoshi Ori Yume Mirai (PC)
    Suki to Suki to de Sankaku Ren'ai (PC)
    The Legend of Heroes: Hajimari no Kiseki (PS4-JP)
    Moero Crystal H (NS)


  • @Njubisuru
    Besitzt du das Spiel denn, bzw hast es mal gespielt? Oder wie kommst du darauf, dass es unangemessen bewertet ist?


    Unabhängig der Thematik und auch wenn es nicht vollgeklatscht mit absurden nicht Jugendfreien Darstellungen wäre, wirkt was ich bisweilen sah, als Fan von Animeartigen Spielen echt alles andere als gut.


    Hab auf die schnelle komischerweise überhaupt nur einen weiteren Test gefunden und der ist sogar noch schlechter bewertet. :sweat:


    Btw, bezüglich des abschreckens, wer auf solche Spiele/Franchises etc steht und diese kennt, wird auch meist einen eigenen anderen Blickwinkel dazu in Betracht ziehen. Ich hab viele Spiele wo ich sagen würde, als Fan mag ich es sehr, aber ganz allgemein gesehen würde ich es nur wenigen Empfehlen, halt nur solchen die ebenfalls die Art von Spiel mögen würden.
    Beispielsweise die SAO Spiele in ihrem jeweiligen Genre sind schon speziell.
    Schlimmer finde ich jedenfalls, wenn eine Wertung und Test viel zu hoch ist und man sich im nachhinein denkt: Wie konnte man mich davon nur überzeugen?

  • @Njubisuru Ich verstehe ehrlichgesagt deine Argumentation nicht. Ein Test dient in erster Linie dazu, sich über ein Thema zu informieren. Wenn jemand Interesse an einem Spiel hat, wird die Person verschiedene Quellen hernehmen oder bei einer ihm vertrauten Quelle bleiben. Inwiefern schreckt eine niedrige Bewertung nun ab? Vor was eigentlich? ntower zu besuchen? Das Spiel zu kaufen/spielen?


    Derjenige liest den Test und erhält neue Informationen, welche die eigene Meinung ändern können oder liest welche, die ihm in seiner Meinung bestärken oder eben auch Dinge, die er anders sieht, weil diese Person andere Erwartungen und/oder Vorlieben hat.


    Des Weiteren, wie schon angemerkt, kann jeder seine Meinung zu dem Spiel, in Form eines Kommentares niederschreiben. Es muss also nicht unbedingt ein User-Test sein. Was im Übrigen den "Außenstehenden" die sich vor der Wertung abschrecken lassen, wahrscheinlich mehr hilft, als die Diskussion, wieso die Wertung zu niedrig ist. Denn ich sehe hier nirgends Gegenargumente, wieso diese zu niedrig eingeschätzt wurde. Nur das bekannte "Ich würde ja ... geben"


    Geht es dir also nur um die Wertung an sich, da eine niedrige Bewertung potenzielle Leser abschreckt ntower zu besuchen oder Spieler sonst das Spiel madig gemacht wird, wie es so schön heißt?

    Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    ***
    Eine Direct kommt nie zu spät... Ebensowenig zu früh. Sie trifft genau dann ein, wenn sie es für richtig hält. - Gandalf der Gamer

  • Da ich solche Diskussionen jetzt unter Tests immer wieder lese, mag ich den Testern vom Turm einfach mal so als Denkantoß eine Sache mitgeben.


    Überlegt es euch mal auf das Punktesystem einfach generell zu verzichten und macht es wie diverse andere Seiten.
    Gebt am Ende einfach nur noch eine Empfehlung zu dem Spiel ab ob es sich Leute kaufen sollten oder eher nicht, dazu vllt. noch eine Pro und Contra Liste was in dem Titel positiv und was negativ aufgefallen ist anhand der Meinung des Testers. So kann sich auch jeder seine Meinung Bilden und das ohne das am Ende irgendeine Zahl dasteht die dann irgendjemanden nicht gefällt.


    Wenn ihr mal ein Beispiel sehen wollt wie so etwas Ausehen kann, empfehle ich die Seite von den Kollegen von Gameswelt, ich persönlich finde es zumindest super das sie auf Zahlen verzichten.

  • Ich frage mich warum man solchen Spielen überhaupt noch eine Plattform gibt. Sie haben nur ein Motiv und fertig. Es will keinen spielerischen Inhalt abgeben oder qualitativ punkten.


    Daher finde ich die Wertung völlig in Ordnung, ja vielleicht sogar zu hoch. Und wenn ich mir andere Reviews durchlese, sind die Wertungen auch eher nicht besser, sondern schlechter. Von daher frage ich mich schon, warum ausgerechnet hier und bei diesem Spiel so eine Diskussion entsteht und warum ausgerechnet hier ntower und die Tests so stark in Frage gestellt wird.

  • @DiaAT | Marco @Thorsten


    Verstehe gerade irgendwie überhaupt nicht was das Problem ist.


    Ich habe ganz klar geschrieben, dass das Punktesystem für viele Spiele seltsam erscheinen und einige Beispiele erwähnt, warum sie so willkürlich erscheinen. Ein XENON in technisch-katastrophalen Zustand oder ARK der alle 15 Min. abstürzt erhält eine höhere Bewertung gegen FanService-Spiel, der halbwegs funktioniert. Noch dazu die Begründung, dass die Leute "ihre Plattform sowieso nicht wechseln und dort verbleiben". Das halte ich für einen Mythos. Die meisten Klicks erhält ntower bei solchen Tests eher über Google als über die Stammleserschaft. Kurz "Gun Gun Pixies test" gegoogelt und der erste Treffer ist ntower. Hier kann man berechtigterweise von "Außenstehenden" sprechen.


    Mehr steckt dahinter nun auch nicht. Ich meine, diese Kritik wird ja nicht zufällig nebenbei erwähnt. In viele eure News wird diese Kritik von andere User laut. Ich spare mir an diese Stelle die Verlinkungen. Mehr wollte ich auch nicht hinaus. Und ich bin in dem Thread auch nicht der einzige dem dies auffällt.


    @Dirk


    Die Diskussion hast du hier nicht bei diesen blödsinnigen Spiel. Die hast du bei einigen Tests von ntower. @Alugard hat hier eine Alternative empfohlen, wie man es auch machen kann.

  • Edit: Hab den part zu Bewertungen der hier stand wieder gelöscht, damit keine lange Off-Topic Diskussion entsteht.
    Ansonsten gerne PN.


    Und nun ja, ich bin besonders bei Anime-artigen Spielen direkt hellhörig. Die meisten hole ich mir, aber hier hab ich bei vorabinformierung schon schnell das Interesse verloren. Ich bin bei der Wertung sogar eher überrascht, das die so positiv ist. :ugly:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!