Der allgemeine Playstation 5-Thread

  • Hallo und Herzlich Willkommen,


    ich hoffe so ein Thread existiert noch nicht es geht um den Nachfolger unserer Teils geschätzt, Teils gehasst und Teils neutral betrachteten Playstation 4


    (Update 24.08.2018) Hier wird aller Wahrscheinlichkeit nach der zukünftige PS5 Thread, bei Bedarf werde ich den Eingangspost auch zukünftig Pflegen. Der Wunsch nach einem Separaten PS5 thread kam auf da es im "allgemeinen PS4 Thread" durch die neusten Gerüchte zur PS5 mit zu vielen Informationen die nur bedingt etwas mit der PS4 zu tun haben und zur besseren Übersicht...


    laut aktuellen Gerüchtestand geht ein Großteil der Fachpresse und Branchenkennern von einem Release nicht vor 2020 aus








    Verbunden mit einer kleinen Umfrage wäre es schön zu erfahren wann die PS5 eurer Einschätzung nach erscheinen soll. Gerne auch könnt ihr eure Erwartungen, Befürchtungen und Wünsche äußern.


    Zu dieser Umfrage bewegt hat mich eine Diskussion welche aktuell in unserem allgemeinen PS4 Thread läuft.. es wundert mich doch sehr wie viele von einem frühen Release noch vor 2020 ausgehen, ich persönlich gehe eher von einem Release 2020 - 2021 aus und wäre auch bereit zu Wetten dass vor Frühjahr 2020 keine PS5 erscheinen wird. Wer Lust hat kann ja gerne in eine Wette mit mir einsteigen und der Verlierer muss seinen Usernamen ändern. Bei mir war FloX69 schon öfter im Gespräch :rover:


    Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten und freue mich auf die ersten Umfrageergebnisse.


    Vielen Dank für's mitmachen :ddd:

    Wann glaubt ihr erscheint die Sony Playstation 5? 41

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

    3 Mal editiert, zuletzt von FloX99 ()

  • Ich gehe von eienr Ankündigung auf der Playstation Xperience ende 2018 aus und einem Release ende 2019. Die PS 4 ist dann 6 Jahre alt. Microsoft hat mit der XBOX One X schonmal einen Schritt in Richtung Next Gen getan. Laut MS ist es die am häufigsten vorbestellte XBOX bislang. Wenn sie dann auch jedem eine liefern können, muss Sony kurzfristig nachziehen.


    MS wird nicht darum herum kommen, irgendwann "echte" One X Spiele zu releasen, also welche, die ausschließlich auf der One X laufen und dort das volle Leistungsspektrum nutzen. Was wir bisher gesehen haben, also grad Star Wars Battle Front und Anthem, ist nur der Anfang. Und spätestens dann sehen die PS 4 Pro Spiele "altbacken" aus. Klar, Sony hatte auch mit der PS 2 kein technisches Wunder am Start im Vergleich mit nIntendo und MS damals, aber da waren sie noch in der Position, das MS sich noch nicht positioniert hatte.


    Momentan gibt es noch keinen Handlungsbedarf bei Sony. MS fehlen die Exklusives, Nintendo spielt in einer anderen Liga und solche Fehler, wie beim Marktstart der PS 3 leistet man sich auch nicht mehr. Das einzige, was einen Start der PS 5 meiner Meinung nach sehr weit nach hinten verschieben könnte, wäre ein Vita-Nachfolger. Ob das nun im Bereich des Möglichen liegt, sei mal dahin gestellt. Aber wenn, sagen wir, 2018 eine Vita Pro erscheint, oder wie das Teil dann auch immer heißen könnte, erscheint die PS 5 nicht vor 2020.


    Habe daher für 2019 gestimmt. Wobei ich ehrlich gesagt, auch darauf verzichten kann ;-) Habe seit der PS keine Sony-Heimkonsole mehr gehabt und außer pSP und Vita da auch keine Ausnahme gemacht. (Handhelds können sie, das muss man ihnen lassen).

  • http://www.pcgames.de/Playstat…Serienproduktion-1255271/


    ein Chip Zulieferer soll sich auf die Produktion von Hardware Komponenten im 7nm Fertigungsverfahren vorbereiten...


    es wird vermutet das es sich dabei unter anderem schon um Komponenten für die PS5 handelt.


    ist allerdings bloß ein Gerücht dass das mit der PS5 Zusammenhängt persönlich würde ich wenn überhaupt vorerst an eine PS4 superslim und PS4pro superslim denken. Ich vermute das wird vorher noch kommen, Ende 2018 oder 2019...


    aber wer weiß....

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,


  • Ich erwarte mir von der PS5, dass ich alle meine PS4 Spiele, ob digital oder über BR auf der PS5 spielen kann und sie durch die neue Hardware noch verbessert werden. Wie es halt Microsoft mit der Xbox One macht. Zudem hätte ich gerne neben neuen alle "PS4 Feature", sowie Verbesserungen beim UI. Vielleicht ist meine Konsole auch nur dabei so langsam den Geist aufzugeben, aber bei mir lagt ab und zu, gerade wenn ich Horizon oder GTS Spiele das Menü der PS4.


    Ansonsten habe ich aktuell gar nicht so viele Wünsche, was die Konsole selbst angeht und auch bei der Hardware lasse ich mich überraschen. Was die Spiele betrifft wünsche ich mir im Allgemeinen mehr Entwicklung in Sachen KI und Physik. Als Releasetermin schwanke ich zwischen 2020 und 2021. Die Pro hat der PS4 neues Leben eingehaucht und sowohl Microsoft als auch Sony sind da von AMD abhängig.

  • Die Nachricht wandert zwar schon etwas länger durchs Internet, also Zeit sie auch einmal hier zu Thematisieren


    http://www.pcgameshardware.de/…-immer-konkreter-1257049/


    wie es aussieht festigt sich der grobe Releasezeitraum weiter, da man bei Sony in Interviews wieder in Plapperlaune zu sein scheint...


    jedenfalls will man innerhalb der nächsten 3 Jahre hart am PS4 Nachfolger arbeiten was einen Release 2020/2021 vermuten lässt...


    gerade in Technischer Hinsicht in anbetracht des Hardwaremarktes macht dies in meinen Augen auch Sinn, würde ich persönlich Wetten würde ich mein Geld aif Frühjahr 2021 tippen, weil es bei der Nintendo Switch eben auch ziemlich gut funktionierte(mit dem Frühjahresrelease).


    Natürlich ist es auch möglich das man den Release absichtlich auf weit in der Zukunft datiert um weiterhin die guten Verkaufszahlen zu halten... villeicht kommt die PS5 dann wirklich noch 2019, es steht jedem frei dies zu vermuten, wobei ich persönlich dies bezweifle...


    Und wer nun denken mag was beschäftigt man sich denn jetzt schon so intensiv mit ungelegten Eiern, dem kann ich zumindest bezogen auf meine Person sagen das ich an dem Spekulatius einfach Spaß habe, schon bei der Switch (NX) fand ich die Diskussionen und Gerüchte schon siper spannend zu lesen.... :P

    Nintendo/Playstation/Origin/Steam-Network-ID:Flo_10800


    Spielt zur Zeit am Häufigsten:


    (PS4) Hatsune Miku PD Future Tone
    (Switch) Yoshis crafted world


    Meist erwartet 2019:

    Borderlands 3, Pokemon SS, Fire Emblem 3H,

  • Mit Bezug auf den PS4 Thread:

    Dass PS VR integriert ist, wurde so nicht gesagt, sondern lediglich, dass die Hardware dafür von Beginn an integriert sein wird. Das wird kein großer Nachteil sein im Preis, diese Hardware zusätzlich verbaut zu haben, da ein VR Spiel natürlich auch auf der PS5 niemals so gut aussehen kann wie ein "klassisches" Spiel. Aber wer mal PS VR probiert bzw. eingerichtet hat, kennt das Kabelchaos dazu sehr gut. Ein bisschen übersichtlicher und komfortabler gefällt der Masse dann gleich viel besser.


    Der aktuelle Hype geht halt dahin, wer kein 4K 60 fps hat, hat keine gute Hardware, egal ob dem so ist oder nicht. Du hast damit natürlich recht, dass es eher eine Design-Entscheidung ist, aber eben eine aktuell besonders werbewirksame, da alle Augen und alle Tests darauf stark ausgerichtet sind - seit der leidigen Diskussion der Ursprungs-One und -PS4.


    Ich kann mir gut vorstellen, dass die PS5 und auch die Xbox "Scarlet" deutlich stärker und teurer auf den Markt kommen als die one und PS4, weil die haben seit Release mit schlechtem Image zur Hardware zu kämpfen. Das gab es ein bisschen zwar schon immer bei Konsolen, aber nie so extrem wie diese Generation. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass bei der neuen Generation die CPU nicht der Flaschenhals sein wird, sondern je nach Spiel die Grafikeinheit oder der Speicher. Selbst bei jetzigen Openworld Spielen merkt man teilweise extrem, wie viel performanter eine SSD ist. Mein AC Odyssey ruckelte massiv mit einer externen USB Platte, jetzt mit einer externen SSD läuft es flüssig ohne Stocken und Ruckeln. Und SSDs werden mit Sicherheit nicht verbaut werden. Dafür sind sie noch immer zu teuer, wenn man bedenkt, dass die neue Generation mit 1 TB und vielleicht selbst mit 2 TB Festplatten noch eher knapp bemessen sein dürften.


    Da die Hardware an sich mir relativ egal ist, hoffe ich auf neue Dual Shocks, die endlich mal Konkurrenz zum Xbox Controller darstellen können und bleibe skeptisch, aber gespannt beim Punkt neue Move Controller und die Verbesserungen bei VR. Letztlich werde ich garantiert keine PS5 kaufen, wenn die Exclusives mir so wenig zusagen wie bei der PS4 und Gran Turismo weiterhin wie auf Eis gelegt ist.

  • Ohne 4k TV braucht es eigentlich gar keine Ps5 hoffe das die Ps4 zumindest von thirds lange unterstützt wird. Einen neuen TV möchte ich vorerst nicht unbedingt kaufen um das volle Potenzial zu haben.


    Ziemlich ernüchternd irgendwie der Gedanke an nächste gen

  • @Shulk meets 9S
    Der GPU wird diesmal nicht den ganz großen Sprung aus machen. Zumindest nicht im Vergleich zur Xbox One X. Allerdings erwartet uns beim CPU (u.a. Für KI, Physik, ...) ein Quantensprung, weil die Jaguar CPU der größte Schrott sind.

  • Ich würde mir vor allem einen übersichtlicheren Store wünschen. Die PS 4 hat ein Ungetüm von Onlineshop. Dagegen ist der eshop der Switch aufgeräumt und gut sortiert. Teilweise findet man Spiele zufällig, weil sie in irgend einer Unterkategorie versteckt sind, wo sie eigentlich gar nicht hinpassen.


    Ich kenne weder den Store der PS 3, noch den der Vita, kann also nicht vergleichen, ob das früher mal besser war.


    Und was auch noch nett wäre, wenn Sony das PS VR standartmäßig ins Bundle packt. Derzeit kostet das VR-Headset ja soviel wie die PS 4 Slim. (Neupreis) Klar, die PS 5 kostet dann 500+ Euro, aber wenn man die dann hart angespart und investiert hat, bekommt man eben das Komplettpaket.


    Ob sie von den Upgrades (Slim, Pro) weggehen, weiß ich nicht, aber wenn nicht, dann sollte auch der Slim-Variante das VR-Headset oder was für ein Zubehör dann auch immer der neueste Schrei ist, beiliegen.

  • Dass die stärkere CPU für klügere KI genutzt wird, würd ich gern mal sehen. In OoT die Wachen im Schloss waren nicht dümmer als irgendwelche Gegner in Schleichspielen heutzutage.
    In Kampfspielen wurde die KI gefühlt noch nie besser. In Sportspielen gibt es mehr Playbooks, auf die KI zurückgreifen kann, was sie aber auch nicht klüger macht und auch einfach von der Sportentwicklung an sich kommt. Kp, wo die KI die letzten 20 Jahre sich entwickelt haben soll.

  • @megasega1


    Ich will vor allen Dingen ein anderes Startmenü... Seit dem release von windows 8 sind alle auf Kacheln umgestiegen. Auch bei der Switch. Das Ps3 Menü war doch viel besser. Ansonsten muss die Konsole abwärtskompatibel sein.

  • @Ngamer


    Ich "befürchte", das der Trend zum Streaming geht. Heißt, kein optisches Laufwerk mehr, nur noch digitale Inhalte und damit auch eine Situation wie damals mit PSP und PSVita. Man musste im Prinzip alles Neu kaufen.


    Abwärtskompatibilität fiele damit flach. Aber mal sehen, was Sony da so köchelt. Ein schlankeres Interface schadet aber nie, das stimmt.

  • Ansonsten muss die Konsole abwärtskompatibel sein.

    Definitiv, und wenn Microsoft mit Scarlett weitermacht, wie bei der One - was sie ja angekündigt haben -, dann muss Sony da mitziehen. Ja, die Cash Cow von Last-Gen-Remakes bleibt dann eher im Stall, aber irgendwann wird sonst auch der Käufer mit dem Portmonee abstimmen.

  • @megasega1
    Abgesehen davon, dass ich nicht an eine weltweite streaming Generation glaube, wieso würde das ein Absage zur Abwärtskompatibilität bedeuten? Das Spiel läuft auf nem Server, es gibt wohl kaum ne einfachere Lösung um AK zu bieten. So stell ich mir das zumindest vor ohne viel Ahnung von Games via Stream.

  • Ohne 4k TV braucht es eigentlich gar keine Ps5

    das ist ja schon länger so. Mit ner Röhre braucht es keine PS3, ohne FullHD Fernseher braucht es keine PS4, ohne 4k TV braucht es keine PS5, ohne 16K Holo-Fernseher wird man keine PS6 brauchen usw. Letzlich funzen aber alle auch auf etwas ältere Fernseh-Modelle und Spaß machen die Spiele dann ja trotzdem. :)

  • @Shulk meets 9S
    kein Ding, kam auch nicht so negativ rüber. :) Ist nur eben der Lauf der technischen Dinge, dass z.B. hier Fernseher und Konsolen fast zusammen voranschreiten (in den letzten Gens). ;)

  • Hab zufällig nen interessanten Artikel von Business-insider per google vorgeschlagen bekommen, in dem es darum geht, dass Sony die gleichen Fehler machen könnte wie Microsoft mit der Xbox one Ankündigung. Kurze Zusammenfassung aller Parallelen:


    • Microsoft kam von der Marktführerposition (für "Core" Gamer)
    • Mircosoft wirkte arrogant, indem sie die Wünsche der Fans ignorierten (siehe Arroganz bzgl. Crossplay)
    • Viele Führungswechsel; Zitat: "So ist Shawn Layden, Chef der Entertainmentsparte bei Sony, nicht mehr für die PlayStation zuständig — diese Aufgabe hat jetzt John Kodera. Und Kenichiro Yoshida, ehemaliger Finanzchef und mitverantwortlich für die Rückkehr des Konzerns in die schwarzen Zahlen, hat im April 2018 Kaz Hirai als Vorstandsvorsitzenden ersetzt. Damit sind Umstrukturierungen schon vorgeplant."
    • Microsoft wollte unbedingt ihr Kinect mitververkaufen (VR), welches nicht viele Gamer ansprach und eine Randerscheinung war und mittlerweile verschwand. (Allgemein interessant, so scheint der erste VR Hype vorbei; was kommt denn noch? Schon sehr vergleichbar mit Kinect, dessen Hype zum Ende der 360 auch vorbei war und MS hat dennoch darauf gebaut).
    • Microsoft wollte die Zielgruppe erweitern. Statt nur Core Gamern, mehr Dienste in einem Gerät für jedermann (TV, Musik, Filme, KI/Cortana). Zitat: "Laut Yoshida ist die PlayStation Network „eine sehr starke Unterhaltungsplattform für ganz Sony und sehr geeignet für Video- und Musikinhalte“." Traditionell hat Sony seine Spiele-, Musik- und Filmsparten voneinander getrennt gehalten. In den kommenden Jahren, so sagte er, seien diese Bereiche angewiesen worden, enger zusammenzuarbeiten.


    Es gibt zwar auffällig viele Parallelen, was aber alles nur ne Frage ist, wohin das Marketing den Fokus legen wird. Letztlich ist der Hauptunterschied zwischen PS4 und Xbox One für mich das Marketing. Beide bieten nahezu das gleiche Paket, nur dass MS das Marketing zur Ankündigung richtig verhauen hat. Sony könnte das alles mit der PS5 genauso machen, aber wenn das Marketing das gar nicht groß in den Fokus rückt, sondern die Hardware und ein paar 4K-Ports oder endlich mal FF7 Remake, dann sind die Cores ja glücklich. Genauso gehört zum Marketing, dass es zwei Versionen geben könnte, eine mit VR und eine ohne. Das hat MS auch verbockt. (Ich hab Kinect und würde mir mehr Software dazu wünschen, das ist einfache der beste virtuelle Trainer aller Zeiten gewesen! Statt nur allgemein Xbox Fitness, hätte ich mir so z.B. Lernprogramme gewünscht, wo deine Bewegungen ausgewertet werden und Verbesserungen dargestellt werden, z.B. beim Handstand, Kraftübungen allgemein oder Kampfsport. Aber der Zug ist leider abgefahren...)


    Und bevor ich als Sony Hater oder Schwarzmaler abgestempelt werde, nochmal ein Zitat vom Schluss des Artikels:


    "Sony ist momentan weit von dem Umstand entfernt, in dem sich Microsoft in dem ersten Lebensjahr der Xbox One befand, aber die jüngsten Anzeichen deuten auf genau die Art von Entwicklung hin, die wir bei Microsoft vor der Einführung der Xbox One gesehen haben. Mit der Playstation-Konsole und seinen Diensten als eines der Zugpferde des Konzerns ist es entscheidend für Sony, nicht dieselben Fehler zu begehen, die schon einmal gemacht wurden."

  • https://www.wired.com/story/ex…__twitter_impression=true


    Cerny spricht über die neue Konsole :thumbsup:


    edit:
    So endlich Zeit zum schreiben.... Hört sich echt vielversprechend an, denn sowohl Abwärtskompatibilität als auch Ray Tracing sind bestätigt. Gerade letzteres habe ich mir so sehr gewünscht, weil dadurch die Beleuchtung viel realistischer wird. Ein Beispiel davon hat PD ja schon gezeigt. Wiederum andere sieht man in diesen Videos.



    Next Gen Rennspiele werden der pure Wahnsinn. Darüber hinaus freut mich noch die Bestätigung einer SSD, denn dadurch können wie schon andere Entwickler vor Cerny sagten, Welten schneller geladen werden. Somit hat selbst eine Festplatte (kleine) Auswirkungen auf die Spielerfahrung.


    That’s just one consequence of an SSD. There’s also the speed with which a world can be rendered, and thus the speed with which a character can move through that world.
    [...]
    “No matter how powered up you get as Spider-Man, you can never go any faster than this,” Cerny says, “because that's simply how fast we can get the data off the hard drive.”

    6 Mal editiert, zuletzt von era1Ne ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!