Der allgemeine Playstation 5-Thread

  • HAL 9000 ich glaube generell werden die Stunden komisch gezählt. Man merkte das bereits schon an diesen Jahresübersichten seitens PlayStation die man zugeschickt bekommen hat. Da hatte ich zum Beispiel bei Spielen mit 12 Stunden Spielzeit plötzlich 50 drin stehen oder umgekehrt zu wenig, somit ist es nicht nur bei der PS5 so sondern wohl auch bei PS4, dass die Stunden irgendwie anders gezählt werden. Vielleicht werden Downloadzeiten miteinbezogen? oder das verbringen im Hauptmenü? schwer zu sagen

  • Hat hier jemand Jedi Fallen Order gespielt?


    Würde gerne mal Wissen wie ihr das Kampfsytem einschätzt, ist es eher so wie in einem Souls das man auf die Gegner reagiert/abwartet oder ist es eher so wie in einem Hack n Slash z.B. Devil May Cry wo die Gegner darauf warten verprügelt zu werden und man einfach draufkloppt?


    &


    Kann man den Schwierigkeitsgrad während des Spielens ändern?

  • Würde gerne mal Wissen wie ihr das Kampfsytem einschätzt, ist es eher so wie in einem Souls das man auf die Gegner reagiert/abwartet oder ist es eher so wie in einem Hack n Slash z.B. Devil May Cry wo die Gegner darauf warten verprügelt zu werden und man einfach draufkloppt?

    Ne komplett langweilig :D


    Das mit der Schwierigkeit weiß ich nicht mehr, ist zu lange her.


    Aber so wie ich dich kenne, wird dir das zu öde sein.

    Für so ein wenig in Star Wars Manier rumspringen, machts Bock - aber erwarte da kein Soulslike Gameplay :D

  • Also ich als nicht Star Wars Spiele Fan hatte viel Spaß mit dem Game und fand es richtig gut.

    Für mich war es schon in Normal an etlichen Stellen fordernd und es ist zwar nicht so extrem wie ein Soul Game aber nur drauf los dreschen funktioniert auch nicht. Man muss schon oft Abwehren und sich an Stellen verstecken und warten das man angreifen kann.

    Für 15€ finde ich macht man nicht viel falsch bei dem Spiel.

  • Fanf Fallen Order auch sehr gut, Schwierigkeitsgrad lässt sich auch zwischendurch ändern und es hat durchaus einige Souls Elemente.

    (Durch den anpassbaren Schwierigkeitsgrad kann man nervige Stellen dann aber zum Glück auch recht leicht umgehen…)



    Hab jetzt ein DD GT Pro (8NM) zuhause, das ist im Vergleich zu dem Logitech G29 schon eine total andere Welt, macht mit F1 2021 und GT7 auch noch mal deutlich mehr Spaß als mit Controller…Jetzt muss ich das nur auch regelmäßig nutzen, damit sich das einigermaßen rentiert. 😅

  • Hat hier jemand Jedi Fallen Order gespielt?

    Yes, ist mitunter nicht nur eines meiner Favoriten der letzten Jahre, sondern auch "insgesamt" eines meiner Favoriten unter den Star Wars Spielen und gliedert sich für mich auch sehr gut in die Filme mit ein.

    Würde gerne mal Wissen wie ihr das Kampfsytem einschätzt, ist es eher so wie in einem Souls das man auf die Gegner reagiert/abwartet oder ist es eher so wie in einem Hack n Slash z.B. Devil May Cry wo die Gegner darauf warten verprügelt zu werden und man einfach draufkloppt?

    Kampfsystem geht eher in Richtung Dark Souls, vielleicht sogar eher Richtung Sekiro. Parrien wird in vielen fällen sehr stark belohnt. Gegner arbeiten auch mitunter mit mechaniken und schwachstellen, weshalb es sehr hilft abwarten/lernen/reagieren. Mit der Zeit dank Machtfertigkeiten sowie Skillbaum kann man sich das Spiel auch flotter & Actionreicher gestalten...

    Kann man den Schwierigkeitsgrad während des Spielens ändern?

    Ya, bin ich mir ziemlich sicher das das ging.

  • So, dank eines großartigen Neffens, der Glück hatte und einer ergattern konnte, sie selber aber nicht brauchte, habe ich endlich meine Playstation 5... das war im Bundle mit "Gran Turismo 7" und "Horizon: Forbidden West", sowie Kopfhörer (und alter schwede, ich hätte niemals gedacht das ich mir mal solche Kopfhörer gönne, ich bin da ehrlich: bei Zubehör, vorallem sowas wie Kopfhörer, bin ich gerne mal etwas Geizig. Muss aber ehrlich zugegeben, die sind überraschend Großartig).


    Ich bin an dieser Stelle mal "ehrlich" (und gleich wird mir sowas von Hart der Kopf gewaschen): Gran Turismo 7 - vorallem nach der Kontroverse, interessiert mich aktuell nicht wirklich, vorallem weil ich ohnehin Forza Horizon 5 habe und sogar eher noch ein Motorsport wieder anreißen würde. Ich glaube im Xbox Thread habe ich es schon erwähnt, aber ich bin halt nicht so Hart in den Rennspielen, vorallem Simulationen, drinn, das ich da alternativen / auswahl brauche. Da greife ich lieber zu dem was mir am besten gefällt. Die Kontroverse um Monetarisierung plus offline/online-Funktionalität (wobei ich auf der Hülle gelesen habe,d as man anscheinen doch etwas Offline machen kann? Ist halt nicht rein Online-Only oder wie?)macht ihr übriges.


    Horizon Forbidden West ist aber ein schwieriges Kind. Ich bin super happy, als jemand der noch einige Sachen offen hatte beim erstling, eine ordentliche Story-Zusammenfassung zu haben. Ich muss echt zugeben, das wurde echt sogut umgesetzt, das ich halt einen guten Überblick habe, was passiert ist, ABER trotzdem (gefühlt) nicht so krass alles vorweggenommen wurde, das es sich nicht mehr lohnen würde den Erstling nachzuholen, es gibt da echt ein paar Szenen wo ich mir dachte, okay das wäre sicher mal interessant zu spielen.

    Aloy's Aussehen lasse ich mal komplett außen vor, das Thema wurde genügend durchgekaut, ich hab da gerade null bock drauf. Nur was mich etwas überrascht hat - und evtl. kann mir irgendjemand helfen warum ich das so empfinde (evtl. kanns jemand nachempfinden) - die Grafik reißt mich (vorallem nach den ganzen Lob und Trailer) gar nicht mal so vom Hocker. Jetzt denkt sich der ein oder andere "Jaja dieser Grafikf*tish scho wieder" (plus von einem Nintendo-Spieler usw), und versteht mich nicht mal falsch, es ist jetzt auch kein Punkt der dann so dramatisch ins Gewicht fällt, das ich es deswegen fallen lassen würde, aber irgendwie bin ich in dem Punkt ein klein wenig enttäuscht. (well vielleicht waren es auch nur die Erwartungen)

    Ich muss aber allgemein sagen, und das habe ich schon beim erstling gemerkt, ich verliere halt auch sehr schnell Lust daran, weshalb ich aktuell auch nicht wirklich so motiviert bin das zu spielen.


    Allerdings hat mich wirklich stark überrascht, trotz gelegentlichen Anspielsession bei Kumpel sowie auch den VR Ableger, das aktuelle Playroom. Ich würde zwar nicht (für mich) sagen das es auf einem Niveau wie Mario, Crash oder Little Big Planet (oder andere größen wie Ratchet & Clank, Jak and Dexter etc) mitspielt, dafür fehlt mir einfach etwas der "Charme", aber ich bin ehrlich der Meinung, so eine Software sollte eigentlich jede neue Konsole beiliegen haben. Ein Gratisspiel das so ein bisschen Technischen Stärken aufzeigt und spass macht zu spielen. Vorallem die Nostalgie ist halt ein absoluter Traum. Als ich da in der ersten Welt die ganzen PS1 Sachen rausgefischt habe ... einfach so geil.


    Aber am wirklich beeindruckensten finde ich aktuell Ghosts of Tsushima...das Ding sieht halt schon auf der PS4 unverschämt gut aus, auf der PS5 dann noch mit der besseren FPS / Auflösung ist das Ding halt einfach nur noch der Wahnsinn. Die Soundkulisse ein absoluter Wahnsinn vorallem mit dem Headset nochmal auf neuen Niveau weil das Ding hat sogar Rumble(hat irgendjemand schon mal von Rumble in Kopfhörern gehört wtf? Lebe ich so weit hinterm Mond o.O)


    Auch freue ich mich schon endlich Sackboy Adventure, sowie P5 Striker (endlich - konnte ich auf der PS4 dank der Lautstärke nicht ertragen) sowie nochmal ordentlich P5 Royal anreißen, und habe noch so ein paar Spiele in der Hinterhand - wie SPiderman + Miles Morales das ich nochmal im New-Game Plus anpacken will, sowie Final Fantasy 7 Remake inklusive Integrade. Dazu habe ich noch seit einem Jahr Demon Souls hier rumliegen, wobei ich zugeben muss, da ich Elden Ring ja auch weiterhin noch beschäftig bin mit, fehlt mir etwas die Motivation für... - mal ab davon das auch noch Nioh 2 sowie Stranger of Paradise rumgammelt. Und bald kommt auch noch Salt and Sacrifice raus. Von daher...


    An spielen mangelts mir aktuell also nicht, und hätte auch "theoretisch" noch ein paar Spiele in Hinterhand wie Ghostwire, Ratchet & Clank und Kena... aber hab eh noch genug zum Abbarbeiten, selbst wenn der Großteil halt einfach Playstation 4 spiele sind oder "verbesserte" upgrade Versionen (nochma). Vorallem die X hat mich das halt schon sehr stark realisieren lassen, das ich Generationsübergreifend spielen halt saugeil finde, und alleine schon bei der PS5 mit der besseren Technik (kürzere Ladezeiten dank der SSD) sowie dem Gamepad (mMn der beste den Sony je geliefert hat) das Geld wert. Die Rumble-Funktion ist saugeil - muss aber zugeben das bei mir die Adaptiven Trigger sehr zweischneidig sind... bei playroom scho richtig geil, bei Avengers ging mir aber das ganze so aufn S*ck das ich's dort deaktiviert habe.


    Die Optik der Konsole selber, habe ich scho ma erwähnt glaube ich, bin ich kein großer Freund von... sie macht natürlich auch "Natura" mehr her als über Bilder, aber wirklich schick finde ich anders. Wenn ich da mit der X vergleichen müsste, geht für mich ganz klar die SX als sieger hervor... selbst die SS finde ich Visuel ansprechender. Auch das Menü ist da so ne Sache. Ich mag das Quickmenü vorallem im Game, aber ich finde vorallem jetzt wo ich mich mehr mit beschäftigen konnte, das eigentliche "Hauptmenü" etwas schwach... ich habe kein Problem mit Minimalistisch, aber das ist mir schon fast zu minimalistisch. Und wo sind die Themes/Designs ._. (Aber gut, switch nehmen wir nicht in die Gleichung mit rein, da ist der Zug eh schon abgefahren...). Speicherplatz ist auch jetzt scho wieder Problematisch. Was mir halt echt am Meisten fehlt ist Quick-Resume. Die X hätte einfach das Feature nicht haben dürfen, das haut mir nicht nur bei PS auf den putz, sondern auch Switch und PC zieht es runter.


    Ansonsten muss ich aber sagen das ich sehr zufrieden mit der Konsole. Vieles wird halt stehen und fallen mit den Exklusives, da ich primär bei Thirds über die X und PC fahren werde. Bin ich gespannt was Sony da aus dem Hut zaubern wird, - vorallem Insomniac & Sucker Punch.... ND ist ja leider bei mir stark mit Last of Us 2 abgestürtzt weshalb ich da beim nächsten Spiel mal abwarten werde. Und ich wünsche mir halt echt einen 4ten Teil von Little Big Planet - mit 3D Möglichkeiten ala Sackboy Adventures, plus ordentlicher Adaptiver Trigger-Implementierung.

  • TheLightningYu


    Was ein wall of Text :D

    Demon Souls sieht richtig super aus.

    Chorus mit ray tracing auch super.

    Got hast du ja bereits gesagt.


    Fand Astro mega gut, mein erstes und bestimmt letztes platiniertes Spiel.

    Die ganzen eastereggs sind so krass gut gemacht.

  • Was ein wall of Text :D

    Traurig aber wahr: ich hab mich sogar noch Kurz gefasst. =P Aber ich dachte mir -> Fairerweise wenn ich so einen WoT bei der Xbox verfasse dann auch bei Playstation 5.

    Demon Souls sieht richtig super aus.

    True, bei Kumpel ja schon Charakter gemacht, ist wirklich beeindruckend Grafisch. Editor war auch richtig nice.

    Chorus mit ray tracing auch super.

    Gut, ein Thirdparty Spiel was ich auch auf der Xbox spielen hätte können. Primär wollte ich erstmal die Exclusives reinlinsen, weil Sony da recht beeindruckende Arbeit liefert.

    Fand Astro mega gut, mein erstes und bestimmt letztes platiniertes Spiel.

    Die ganzen eastereggs sind so krass gut gemacht.

    Yes, vorallem bei der PSone kriegst du mich... danach noch mit der 3er. 2er war halt für mich eher so die verspätete Gen da mich die Anfangs nicht sonderlich abgeholt hat, und PS4 ist für mich eher so eine Hassliebe.

  • Wie steht ihr zum Teilverkauf von SE an die Embracer Group? Betroffen sind Eidos Montreal, Square Enix Montreal und Crystal Dynamics. Damit gehen auch marken wie Legacy of Kain, Deus EX, Tomb Raider und andere an die Embracer Group. Auch die Marvel Lizenzen dürften davon betroffen sein, wobei Disney natürlich zustimmen müsste.


    Einerseits bietet sich jetzt eine Gelegenheit, dass lange ignorierte Reihen wie Deus Ex und Legacy of Kain endlich neue Ableger bekommen. auch für die Tomb Raider reihe könnte das ein Glücksfall sein.


    Andererseits ist es das Ende einer Ära. SE in seiner bisherigen Form existiert dann nicht mehr. die Frage ist auch was mit dem Rest SE passiert. darüber kann man nur spekulieren.


    Das Ganze erinnert uns aber auch daran, dass es neben Sony und Microsoft noch andere große Publisher/Entwickler gibt, die groß genug sind, um sich einige Studios einzuverleiben. während spekuliert wird, ob sony oder microsoft sich wieder mal ein Studio dazukaufen, könnte dieses Studio auch von Tencent oder Embracer gekauft werden.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Rincewind


    ohne wirklich tief im thema zu sein und das einschätzen zu können würde ich sagen, dass der verkauf eine win-win-situation ist.

    der weg den SE gehen will mit blockchain usw gefällt mir persönlich nicht. außerdem war der westliche teil für SE wohl nicht wirklich lukrativ genug. die sind also "ballast" los.

    die empracer group hingegen forciert vermehrt singleplayer erfahrungen. die haben angeblich gerade über 200 spiele in entwicklung und davon rund 30 AAA-spiele. der gekaufte SE-teil mit den ganzen IPs passt also recht gut zu ihrer strategie, was gleichzeitig für uns spieler gut sein könnte, wenn ggf. alte IPs neu aufgelegt werden.

    und da auch die 1100 mitarbeiter bei den übernommenen studios bleiben, dürfte auch weiterhin die gewohnte qualität abgeliefert werden.


    es gab deals, bei denen man etwas bauchweh hatte, aber diesem hier stehe ich positiv gegenüber. faszinierend ist der günstige preis für das alles.


    Ich glaube zu wissen, dass ich der Meinung bin, dass es eventuell zu 100% so hätte gewesen sein können!

  • Wegen FIFA: Hab es gestern ausprobiert und fand den Einstieg bzw. die Überbrückung während der Installation recht gut gemacht und auch so das Spiel ok. Muss sagen ich hab seit FIFA 98 keines mehr gespielt und find's interessant wie komplex das geworden ist - ohne Weltklassemannschaft reiß ich nix. Mit einer Mannschaft aus der österreichischen Bundesliga erziele ich realistische Ergebnisse gegen CL Stammgäste... :D Der Kommentar ist nachwievor immer hinten nach und auch nur halbwegs brauchbar bei den großen Ligen - sieht aus als gibt nichtmal ein Tonschnipsel für alle Spielernamen der österreichischen BuLi.


    Auf was ich aber hinaus will: Diese Legacy Editionen für die Switch wo nur das Spielerupdate gemacht wird jedes Jahr - dachte die sind grottiger. Ich schau grad ein Gameplay Video auf YT und finde die Grafik ganz ähnlich im Vergleich zur PS4/5 Version. Nur das Gras schaut schlechter aus, weniger Details auf den Stadionrängen, aber im Großen und Ganzen gibt's viel grottigere Ports. Bzw. ist vielleicht eher auf der PS5 die Grafik nicht unbedingt Next Gen...

  • Jep. Denke der WOW Effekt ist halt nicht so groß, wenn man Uncharted 4 gesehen hat. Selbst Beyond 2 Souls schaut besser aus, trotz PS4 und dem Alter.

    Naja, ich vergleiche da eher die FIFA-Versionen untereinander und da sah für mich die PS5-Version von FIFA21 schon um einiges besser als, als die PS4-Version.

    Deshalb kann ich mir nicht ganz vorstellen, dass da die Switch-Version auch nur annähernd mithalten kann, alleine schon bezüglich Auflösung und somit Schärfe.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!