Der allgemeine Playstation 5-Thread

  • Ich muss ja zugeben, das zwar Kena auch noch auf meiner Liste ist und ich sicher auch irgendwann noch anreißen werde, bin es gibt da immer etwas was mich wurmt, ich kann es nicht genau erklären was. Aber wenn ich es "grob" zusammenfassen müsste wirkt's halt wie eines dieser Spiele, die Grafisch sehr beeindruckend sind, aber ansonsten nicht nach wirklich viel wirkt. Kann natürlich mein Eindruck täuschen, aber ist halt so ein Bauchgefühl das ich gerne mal habe, bspw. auch bei No Mans Sky oder Hellblade so hatte, und sich für mich am Ende als auch solches herausgestellt hatte (was jetzt nicht heißen muss, das beide Spiele schlecht sind, im Gegenteil vorallem NMS hat halt so hart das Ruder rumgerissen in den letzten Jahren). Ich denke mir aber das was mich hier aber am meisten wurmt, sollte ich mit meinem Bauchgefühl "recht" haben, das ja das Spiel halt von den einen Typen da gemacht wurde, der ja auch diese Mega-Fette Majoras Mask Animation gemacht hat, und bei mir halt evtl. so die Hoffnung war das wir mit Kena eine Zelda alternativen bekommen würden.

  • Kena ist eine absolute Perle. Sehr ansehnliche Grafik, die Roots sind niedliche Gefährten. Dazu immer mal wieder nette Puzzle Passagen, abwechselnd mit Jump n Run und Action Elementen. Kampfsystem ist nicht kompliziert, Gegner allerdings fordernd.

    Spieldauer ist angemessen, Richtung kurz.

    Für mich war es genau richtig. Man muss ja nicht bei jedem Spiel monatelang beschäftigt sein.

  • TheLightningYu Wenn du emotionale kurze knackige Storys magst wie z.B. in Ori, dann wird dir die Kena Story auch gefallen, gibt halt kaum Cutszenes, aber das Spiel vermittelt einem trotzdem eine Botschaft bzw. sagt einem was es sagen will. Kampfsytem ist für ein 3D Indie auch ziemlich gut finde ich, hätte ich so jedenfalls nicht erwartet. Durch Parrieren, Blocken, Dash & Bogen hat es mMn auch die nötige Tiefe, würde das Kampfsytem mit God of War 2018 vergleichen, fehlt nur noch etwas die Wuchtigkeit. Das Spiel hat aber schon ziemlich Fokus auf Bossfights, auch das muss man mögen. Kena ist halt sehr lienar, abseits des Weges gibt es eher wenig zutun.


    Ich persönlich sehe es so:

    Grafik 10/10

    Story 8/10

    Atmosphäre 10/10

    Kampfsytem 8/10

  • Heute um 15 Uhr gibt‘s wohl was Neues zu Gotham Knights:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    „The game is fun. If it's not fun, why bother?“ - Reginald „Reggie“ Fils-Aimé


    Auf den Konsolen findet ihr mich unter...
    Switch: SW-2163-2180-4354
    PlayStation: AdamantiumLive

  • Heute um 15 Uhr gibt‘s wohl was Neues zu Gotham Knights:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die PS4 und Xbox One Versionen werden eingestellt. Krasser Schritt.

  • Wo ich mal ein Lob an Sony aussprechen muss, weil ich finde das sie da tatsächlich die Nase vorne haben(im Konsolenmarkt zumindestens) ist die ganze Share-Funktionalität. Ich mag das neue Share-Interface das so intuitive ist, das man sich auch bei den Clips die Zeit aussuchen darf. Bei der Xbox (und PS4 meine auch ne?) muss man sich vorab auf die Zeit festlegen.

  • RhesusNegativ


    Finde ich ehrlich gesagt gut, keinem ist geholfen wenn die Leistung abnormal schlecht ist.

    Entweder sie drehen die Qualität deutlich runter und viele meckern oder sie lassen es gleich bleiben.


    Cyberpunk war z.B. leistungstechnisch eine Katastrophe.

    Ich freu mich aber sehr auf Gotham Knights. Wird aber bei mir vermutlich für den PC geholt.

  • Finde ich ehrlich gesagt gut, keinem ist geholfen wenn die Leistung abnormal schlecht ist.

    Entweder sie drehen die Qualität deutlich runter und viele meckern oder sie lassen es gleich bleiben.


    Cyberpunk war z.B. leistungstechnisch eine Katastrophe.

    Mein Problem mit dieser Argumentation sind halt gleich zwei Aspekte:

    1. Ist es rein Subjektiv. Leute nehmen solche Dinge unterschiedlich wahr, und es gibt mehr als genug Leute die sich eben trotzdem gefreut haben, das sie Cyberpunk auf der Playstation 4 (Pro) zocken konnten, trotz der Probleme. Leute die gerne in ihr Hobby reinbuttern, vorallem PCler sind gerne mal Ignorant was das betrifft, und meinen ein Spiel müsste sich immer von der 100% besten Seite geben, damit Spieler überhaupt nur eine Freude daran haben können. die Realität sieht für viele aber anders aus und viele sind mit dem zufrieden was sie haben. Was wiederum:


    2. halt hier das Problem aufwirft, wo wir die Grenze / Linie aufziehen. Du schreibst jetzt Cyberpunk als Problem, aber genauso weiterführend kann man doch diverse Third-Party Ports für die Nintendo Switch als solches Bezeichnen. Nur sag mal den 700.000 Kunden von Witcher 3, das Spiel hätte niemals darauf erscheinen sollen, weil andere Leute meinen müssen ihre persönliche Ansprüche und Ansichten auf andere Reflektieren zu müssen?!


    Es ist halt "teilweise" echt anstrengend, wie "entitled" die Gaming-Community geworden ist(nicht auf dich bezogen). Ich mein ich musste mir nicht unlängst schon das gemaule anhören von ein paar Leuten, (aus der PC Community natürlich) warum ich so "DUMM" war das ich mir einen 4K Monitor anstatt einen 120hz Monitor kaufe, wenn doch Konsolen "endlich" 120hz unterstützen, weil sie einfach zu begriffstutzig sind, das ich mit 60FPS absolut 100% zufrieden bin und sogar mit 30FPS in einigen Fällen gut mit umgehen kann. Vorallem dann wenn ich sehe wie sich manche von denen selber damit ins Abseits geschossen haben und eine wesentlich eingeschränktere Spielebibliothek jetzt haben weil für sie 30fps absolut unspielbar ist und bei 60fps schon zähneknirschend sind. Warum sollte ich mich da selber einschränken wollen und bei potenziell gute Spiele ausschließen.


    Ich meine ich finde es gut, wenn bei Konsole (und ich stehe da vermutlich alleine da) - mittlerweile schon wesentlich konsequenter umgegangen wird und man verschiedene Modi anbietet, weil halt auch im Konsolenmarkt die Ansprüche so unterschiedlich sind: Es gibt Leute für die ist 30FPS immer noch superflüssig und nehmen dafür lieber Grafische Verbesserungen mit(sowie potenziell RTX) während andere lieber 60FPS oder 4K haben wollen. Ghostwire hat mich da letzten überrascht und finde ich sogar soweit positive das es sogar noch VSync Varianten plus einen 120fps Mode gibt...

    Nur deshalb muss man sich nicht andauernd so groß aufspielen.


    Und Cyberpunk trotz aller Kritik wie das ganze auf den Markt geworfen wurde(was ich selber ja auch kritisiert habe), war ich trotzdem froh das man es auf der Playstation 4 rausgebracht hat, weil ich als jemand OHNE Playstation 5 und ohne XBOX Series X (welche Version sowieso jetzt erst seit kurzem raus ist) und OHNE dementsprechend Leistungstarken PC trotzdem das Spiel am Releasetag zocken durfte.

  • Und Cyberpunk trotz aller Kritik wie das ganze auf den Markt geworfen wurde(was ich selber ja auch kritisiert habe), war ich trotzdem froh das man es auf der Playstation 4 rausgebracht hat, weil ich als jemand OHNE Playstation 5 und ohne XBOX Series X (welche Version sowieso jetzt erst seit kurzem raus ist) und OHNE dementsprechend Leistungstarken PC trotzdem das Spiel am Releasetag zocken durfte.

    Deine Freude über die PS4-Version von Cyberpunk in Ehren, aber so zerstört die Gaming Branche ihr komplettes Image und das sieht man sehr gut an CD PR.

    Solche Versionen auf den Markt zu werfen schadet wohl mehr, als sie hilft.
    Man sollte halt auch akzeptieren, dass es nicht alle neuen Games für alle (älteren) Plattformen gibt, sonst gibt es in der Branche überhaupt keinen Fortschritt mehr und man macht die neue Hardware eigentlich obsolet.

  • An diejenigen, die eine PS5 über PS direct kaufen konnten: Wie lange hat es bei euch gedauert von der Registrierung bis zu der Einladungs-Email?

    Bei mir hat es knapp vier Monate gedauert, habe mich Anfang Januar (kurz nachdem es erstmals möglich war) registriert, Ende April kam dann die Einladung. :thumbup:


    Allerdings ist nicht wirklich bekannt, wie die User ausgewählt werden. Kann also an der Spielzeit auf PlayStation-Konsolen, Registrierungs-Datum, einer Auslosung oder allen Faktoren zusammen liegen.

    „The game is fun. If it's not fun, why bother?“ - Reginald „Reggie“ Fils-Aimé


    Auf den Konsolen findet ihr mich unter...
    Switch: SW-2163-2180-4354
    PlayStation: AdamantiumLive

  • Adamantium Danke, für die Antwort. Hatte mich auch Anfang des Jahres registriert - entweder Januar oder Februar. Doch irgendwann vor einem Monat hatte ich nochmal auf die Registrierung geklickt, da ich zu dem Zeitpunkt nicht mehr genau sicher war, ob ich schon registriert war (dachte wenn man mal drauf geklickt hat, wäre es nicht nochmal möglich, aber geht anscheinend echt öfters). Nun hoffe ich, dass dadurch nicht meine "Wartezeit" resettet wurde :ugly-classic:


    Naja hoffe einfach auf das Beste oder dass ich beim nächsten Amazon drop die Zeit habe alle 2 Sekunden zu refreshen :D

  • Murasaki Habe auf der Suche auch ein paar Accounts auf Twitter verfolgt und mir direkt eine Notification schicken lassen, wenn es neue Posts gab. Unter anderem dieser hier:


    https://twitter.com/ps5botde?s=21&t=0Ebe6ASru0wivu26MjlIrg

    „The game is fun. If it's not fun, why bother?“ - Reginald „Reggie“ Fils-Aimé


    Auf den Konsolen findet ihr mich unter...
    Switch: SW-2163-2180-4354
    PlayStation: AdamantiumLive

  • Adamantium Ja den benutzt ich auch schon eine Zeit lang + die app dazu. Bisher war ich noch nicht erfolgreich. Hätte durch den aber schon eine digital bekommen können (zumindest ging sie in meinem Test in den Warenkorb und auch bis zum Zahlen ging es), aber die digital will ich halt nicht .. :ugly-classic:


    Edit:


    Adamantium Habe noch eine Frage bezüglich der PS Direct Anmeldung. Bekommt man eigentlich eine Bestätigungs-E-Mail nach der Registrierung, denn ich habe keine erhalten? Und habe ich das richtig verstanden, dass du dich nur einmal im Januar für PS direct registriert hast und dann Monate später deine Einladung bekamst, oder muss man quasi nach jedem Drop bei PS5 direct und man keine EInladung bekam sich erneut registrieren?

    2 Mal editiert, zuletzt von Murasaki ()

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!