Der allgemeine Playstation 5-Thread

  • otakon

    HAL 9000


    Bei Pokemon und Sonic sind nette Filme herausgekommen, wenn auch nichts überragendes. Sie waren unterhaltsam.


    Ansonsten sehe ich aber noch keinen wirklichen Richtungswechsel. Resident Evil hat sich jetzt mehr an den Spielen orientiert und war eine Katastrophe. Uncharted war ok. Ein Film den man nicht gesehen haben muss und den man schnell wieder vergisst.


    Das Problem ist weiterhin, dass selbst Cinematic Storyspiele eben dadurch funktionieren, dass man die Story als Spieler erlebt. Ein Film oder eine Serie funktionieren ganz anders. deshalb muss es sich erst zeigen, dass TLoU, GoW und Horizon auch als Serien funktionieren. Dafür reicht die Story der Spiele nicht aus. Wie so etwas funktionieren kann, zeigt Castlevania. Dort tauchen zwar viele Charaktere, Dinge und Orte aus der Reihe auf, aber grundsätzlich erzählt man eine eigene Story und ließ sich durch die Spiele nur inspirieren. Imho ist das der richtige Weg.


    GT ist für mich schon fast ein Flop mit Ansage. Es gabt durchaus schon Versuche Autorennthemen in Filmform zu bringen. bisher hat keines davon funktioniert. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es funktionieren kann, dafür ist es einfach zu speziell.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

  • Rincewind

    Sie sind zumindest qualitativ, also was das Budget angeht und was draus gemacht wird, besser geworden. Früher waren das ja oft regelrechte Low Budget Produktionen. Prince of Persia war wohl einer der ersten Spieleumsetzungen, die ein Budget hatten mit dem man was anfangen kann. Das macht nicht zwangsweise einen guten Film, aber es erhöht die Chance.


    Ich fand Warcraft oder auch den letzten Tomb Raider ziemlich gut. Detektiv Pikachu war auch klasse. Rampage war zumindest unterhaltsam. Witcher würde ich auch nennen, auch wenn es natürlich auf dem Roman basiert. Aber ich würde zumindest dazu neigen zu sagen, das es die Serie ohne die sehr erfolgreichen Spiele evtl. nicht geben würde.


    Nimmt man noch Animes dazu gibt es noch ein paar mehr. Castlevania hast du ja genannt. Arcane würde ich auch nennen. Oder DOTA: Dragon’s Blood. Auch den Ni No Kuni Film fand ich gut, hat mich dazu inspiriert die Spiele überhaupt erst zu spielen (die ich dann beide sehr gut fand).


    Und ja, die Besten Filme/Serien sind oft die, die sich nur sehr grob an die Story der Spiele halten. Was in der Regel aber daran liegt, das die Stories der zugrunde liegenden Spiele eigentlich ziemlich dämlich sind. Zumindest bei Spielen wie TLoU kann man aber denke ich sagen, das man da schon eine andere Grundlage hat. Wobei ich auch da denke, wenn die da eine Serie draus machen, werden di noch einiges drum herum spinnen müssen.

    Pikmin Bloom ID: 5725 3643 9386

  • Star Wars Jedi: Survivor wurde jetzt angekündigt!

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Terranigma

    ich habe Elden Ring schon einige Stunden auf der XBox spielen können und es gefällt mir mega gut, nachdem mir die letzten From Software Titel nicht sooo zugesagt hatten (nicht falsch verstehen, waren alle gut, aber so richtig vollends gepackt hatte mich bislang nur Dark Souls 1 vor langer Zeit)


    auf Star Wars freue ich mich auch, Jedi Fallen Order fand ich mega :)

  • Ich habe mir jetzt am Mittwoch Abend mal "Kena: Bridge of Spirits" angefangen, weils im Angebot war. Ich finde es bisher wirklich Nett, die visuelle Präsentation, sowie der Soundtrack ist wirklich die größte Stärke am Spiel, und man merkt halt wirklich das das Ding von dem Majoras Mask Fantrailer macher ist, weil so gewisse Vibes an manchen Ecken mich Tatsächlich an Zelda erinnern. Gameplay ist bisher auch ganz solide.


    Ich weiß halt nicht ob ich das Spiel jetzt (für mich) auf eine Ebene mit Ori heben würde (weil es ja letztens [meine ich] ja mit Ori gleichgesetzt wurde), aber es gesellt sich definitiv zu den Spielen wie Hellblade, A Plagues Tale und Co, wo du halt hier auch "großes Spiel" von einem kleineren Team mit kleineren Budget hast, und für das schon echt ordentlich umgesetzt wurde.

    Mit Ori hat Kena mMn eigentlich gar nichts zu tun.

    Wie weit bist du denn schon? Hattest du schon den ersten Boss fight?

    Das Spiel überrascht dann nämlich spielerisch etwas, wenn es zu den Boss fights kommt ;)

  • huhu, habe jetzt meine PS5 soweit installiert und alte Saves von der PS4 rüberkopiert und nochmal eine Frage…


    kann ich den Controller nur an der PS5 selbst aufladen (so war’s glaube ich auf der PS3) oder mit jedem beliebigen Ladegerät, zB iPad-Ladeadapter oder an der Switch (da habe ich immer ein passendes Kabel hängen, deren Procontroller haben ja auch USB-C)???


    ich habe den Controller jetzt an der PS5 die im Ruhemodus ist (CL Finale gucken), am Controller leuchtet aber so gar nichts was mir sagt dass er auflädt…

  • huhu, habe jetzt meine PS5 soweit installiert und alte Saves von der PS4 rüberkopiert und nochmal eine Frage…


    kann ich den Controller nur an der PS5 selbst aufladen (so war’s glaube ich auf der PS3) oder mit jedem beliebigen Ladegerät, zB iPad-Ladeadapter oder an der Switch (da habe ich immer ein passendes Kabel hängen, deren Procontroller haben ja auch USB-C)???


    ich habe den Controller jetzt an der PS5 die im Ruhemodus ist (CL Finale gucken), am Controller leuchtet aber so gar nichts was mir sagt dass er auflädt…

    bin grad selbst nicht sicher, aber ist es bei der ps5 nicht so dass controller laden im ruhemodus standard mäßig ausgestellt ist? ich glaube ich musste das in den optionen erst aktivieren wenn ich mich richtig erinnere

  • HAL 9000

    das mit dem Kabel ist klar, mir ging es darum ob das Laden nur an der PS5 selbst geht oder zB auch mit einem Smartphone-Ladegerät


    habe gelesen dass beim Laden eine Leiste am Controller orange leuchten soll, bei mir leuchtet da irgendwie nichts!?

  • link82


    Geht auch mit einem normalen Netzteil. Wenn der Controller lädt dann pulsiert es langsam um das touchpad orange. Wenn er voll ist dann hört es auf und nichts leuchtet mehr.


    Ich nutze selber auch das Netzteil von der htc Vive und das Kabel vom Switch pro Controller.

  • Diggler Es war von Anfang an so angekündigt, die Mitglieder von Ember LAB haben sich in ihren Videotagebüchern als große Soulsfans bekannt und gleich gesagt, dass ihr Spiel in Bossfights stark davon inspiriert ist. Aber klar, du hast recht, erwarteten tut man das bei dem Spiel eher weniger. Kena ist wirklich extrem gnadenlos vorallem auf den beiden höheren Schwierigkeiten.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!