Pokémon Schwert und Schild: Galar-Ponita ist exklusiv für Pokémon Schild erhältlich

  • Letzten Monat durften wir Bekanntschaft mit Lauchzelot, einer Weiterentwicklung Porentas, die exklusiv in Pokémon Schwert auftauchen wird, machen. Da stellte sich selbstverständlich die Frage, ob Pokémon Schild auch ein exklusives Taschenmonster beinhalten wird. Eine Weile hat es gedauert, doch nun hat die neueste Ausgabe der Famitsu bestätigt, dass das kürzlich enthüllte Galar-Ponita exklusiv für Pokémon Schild erhältlich sein wird.


    Außerdem verriet die Zeitschrift die Fähigkeit des neuen Pokémon. Auf Englisch heißt diese "Pastel Veil", was auf Deutsch so viel wie Pastellschleier bedeuten würde. Laut dem Magazin schützt diese Galar-Ponita davor, vergiftet zu werden, und bringt einen weiteren nützlichen Effekt mit sich. Habt ihr ein Galar-Ponita im Team, werden verbündete Pokémon beim Austauschen von ihrer bestehenden Vergiftung geheilt.


    Wird Galar-Ponita eines eurer Teammitglieder?


    Quelle: Serebii – Newsbild: © Nintendo / GAME FREAK

  • Naja Lauchezelot, die Porenta Weiterentwicklung, gibt es nur Pokemon Schwert, von daher nur fair, wenn My Little Ponita nur in Schild vorkommt.

    Einmal hat Nintendo der Welt erklärt

    „Nur ich allein bin der Herr!“

    Ich dulde keine Götter neben mir

    Du sollst immer nur mich verehren

    Sprich meinen Namen nicht unnütz aus

    Spiele sechs Tage lass den siebten dann aus

    Ich schuf das Gameplay und die Innovation und auch noch mehr

    Einmal in der Woche dankst du mir dafür

    Ehre meine Spiele damit du lange lebst

    Auf der Konsole die dein Herr dir gibt.

  • @Guybrush finde schon, dass das Konzept zur Gameboy Zeit Sinn gemacht hat, ab der 4. Gen aber nicht mehr wirklich, aufgrund von Internet. Dieser catch EM all gedanke war früher presenter.
    Es ist nicht nur Geldmacherei, sonder auch eine Tradition, weil dadurch auch unter Freunden das Spiel mehr im Gespräch ist. Kann mich sehr gut dran erinnern als ich zur Schulzeit mit meinem Freunden drüber diskutiert habe für welche edi man sich entscheidet.
    Ob jetzt die Tradition aus heutiger Sicht sinnvoll ist kann man diskutieren, aber ich finde es auch heutzutage sehr charmant. Man muss aber auch wirklich mehr Unterschiede haben, als zu letzt in der 6 und 7 gen, da waren es halt wirklich nur verschiedene pokemon.

  • Neeeeeeeeeein... warum muss ausgerechnet dieses Pokémon ein editionsspezifisches sein und dann auch noch für Schild. Das heißt ich muss irgendwann wieder einmal meine beste Freundin dazu überreden mir ein Shiny zu fangen. :dead:


    So ging es mir bereits mit Alola-Vulpix in Ultramond, aber zum Glück ist es ausgesprochen einfach geworden Shinys zu jagen.


    Zusammen mit den Geist-Arenaleiter sind das für mich eigentlich schon zwei Argumente, die eher für Schild sprechen würden.

  • @Guybrush Oder halt GTS (sofern es das überhaupt in Schwert & Schild gibt :ugly: ). Aber selbst dafür müsste man halt zwingend ein Nintendo Switch Online-Abonnement abgeschlossen, weil ist ja Online und so. Ach und für Mew muss man selbstverständlich den Pokéball Plus kaufen, obwohl der für Schwert & Schild total unnötig ist... :rolleyes:

  • Verdammt, ich wollte mir doch Schwert holen. :ugly:


    Ne, ernsthaft. In der Kindheiten hatten meine Schwester und ich immer unterschiedliche Editionen und haben die exklusiven Pokémon hin- und hergetauscht. Und jetzt, wo ich mit meinem Freund zusammen lebe, geht das Spielchen "einer nimmt die eine, der andere die andere Editionen" so weiter. :D
    Also Geld wurde mir noch nie aus der Tasche gezogen, für die Edition-exklusiven Pokémon. Durch die GTS wurde das eventuelle Problem "Mangel an griffbereitem Tausch-Partner" ja quasi eh aus der Welt geschafft.
    Die Zeiten, wo man erstmal das Link-Kabel rauskramen und beieinander hocken musste, sind ja vorbei...auch wenn diese Zeiten auch was für sich hatten. :D

  • Ok, ich würde eigtl Pokemon Schwert aufgrund des Legis, das mir mehr zusagt, präferieren, aber ich hätte auch lieber dieses Ponita im Team für die "Story" (auch wenn ich den Lauchritter auch ganz nett finde). Mit anderen Worten: Wieder ein Grund mehr diese Spiele einfach gar nicht mehr zu unterstützen :D
    Dass man immer noch an diesem Doppel-Editionen Konzept festhält ... aber die Pokemon Fans kann man halt melken.


    Nächstes Jahr kommt dann eh wieder die bessere Spezial-Edition und die Leute werden für dieses Addon, was man wie immer eigtl auch als DLC hätte bringen können, den vollen Preis zahlen :D


    Edit: Was!? Das Ponita hat nicht einmal den Typ Fee? Wow GF wow ... :facepalm:

  • Psycho?!


    Was bitte ist denn an diesen Pokémon nicht Fee? ?(
    Mein Gott Game Freak, ihr hattet nur eine Aufgabe... und dann gebt ihr diesen Pokémon sogar noch den unbrauchbarsten Typ von allen.


    Das erinnert mich an Lugia, welches als Bewohner und Wächter der Meere kein Wassertyp besitzt. :rolleyes:


    @Guybrush
    Also das mit den verschiedenen Editionen finde ich selbst eigentlich gar nicht so schlimm. Bis auf die legendären Coverpokemon bekommt man die fehlenden Pokémon sowieso von Freunde oder per GTS, woraus man dann beliebig viele Eier machen kann, bis die Werte stimmen.


    Richtig ekelhaft und verwerflich finde ich aber diesen Vorbestellerbonus in Form von hässlichen Klamotten und einen Koffer, welche man nur dann bekommt, wenn man sich beide Editionen im Set kauft.

    Einmal editiert, zuletzt von Linnea ()

  • Ich bin was den Kauf angeht zwar nach wie vor noch nicht sicher, ob ich zuschlagen werde, aber sollte ich dies tun, wirds auf Schwert hinauslaufen.


    Daran ändert dieses ponita erst recht nichts :rover:


    Vielleicht kommt ja noch das ein oder andere, editionsspezifische und interessante Taschenmonster hinzu.

  • Wie die Leute einfach schon Sachen suchen, über die sich sich aufregen können. Einfach nur noch zum Fremdschämen, die Kommentare unter den Pokemon News. Dass es editionsspezifische Pokemon geben wird, war schon klar, als zwei Editionen angekündigt wurden.
    Der Typ heißt übrigens "Fee" und nicht Märchen. Gamefreak wird sich bei der Typenverteilung schon was gedacht haben. Und vielleicht bekommt Galoppa den Feen-Typ dazu. Man weiß es noch nicht. Aber hauptsache sich aufregen, ist ja auch gerade in, wenn es um Pokemon geht :)

  • Damit fällt mir die Entscheidung zwischen Schwert und Schild noch schwerer. Ich werde daher vorerst kein Spiel vorbestellen, die restlichen editionsspezifischen Unterschiede abwarten und eines der beiden Spiele dann einfach zum Release im Einzelhandel kaufen. :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!