Sie lieben Züge – Visual Novel Maitetsu: Pure Station wird nächstes Jahr für Nintendo Switch erscheinen

  • Visual Novels haben die Möglichkeit, jede erdenkliche Geschichte zu erzählen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Besonders Entwickler reizen das Ganze gerne aus. So geschehen bei Maitetsu: Pure Station. Ihr mögt Züge, die von süßen humanoiden Mädchen kontrolliert werden? Dann ist das Spiel von Circle Entertainment genau das Richtige für euch. In Japan sollte der Titel eigentlich diesen Monat erscheinen, wurde heute aber auf den Januar im nächsten Jahr verschoben. Dafür können sich Zug-Fans im Land der aufgehenden Sonne eine tolle Limited Edition sichern, die das Spiel, ein Fotoalbum, ein Mauspad sowie einen Kalender beinhaltet.



    ©Circle Entertainment


    Auch im Westen soll das Spiel für knapp 35 US-Dollar erscheinen. Ob der Titel hierzulande ebenfalls eine Retail-Version erhält, ist unbekannt. Bevor wir euch mit einem neuen Trailer entlassen, gibt es noch eine kurze Zusammenfassung der faszinierenden Geschichte.


    Zitat

    Eine unvergessliche Reise


    Die Geschichte spielt in Hinomoto, einer fiktiven Version von Japan, bei der Zugreisen für lange Strecken die wichtigste Option für Reisen ist. Jede Lokomotive war mit einem humanoiden Kontrollmodul verbunden, den sogenannten "Raillords", die den Zugführer unterstützt haben. In letzter Zeit wurden jedoch viele Zuglinien stillgelegt, da es in der Bevölkerung beliebter wurde, mit dem Flugzeug zu reisen, eine sichere und praktische Art, um von Punkt A nach Punkt B zu kommen. Im Zuge dieser Veränderung wurden die dazugehörigen Züge in einen tiefen Schlaf versetzt.


    Sotetsu hat seine ganze Familie bei einem Zugunglück verloren und wurde von der Migita-Familie adoptiert, die eine Shōchū-Brauerei in der Stadt Ohitoyo betreibt. Er kehrt zurück in seine Heimatstadt, um sie vor möglicher Wasserverschmutzung zu bewahren, die entstehen würde, sollte die Stadt tatsächlich erlauben, eine Fabrik für Flugzeuge bauen zu lassen. Er weckt versehentlich den Zug Hachiroku auf und wird zufälligerweise sein (beziehungsweise ihr) Besitzer. Aus verschiedenen Gründen beschließen die beiden, ihre verlorene Lokomotive zu finden. Dazu brauchen sie die Hilfe seiner Stiefschwester Hibiki, die Bürgermeisterin der Stadt und Zugchefin, Paulette und anderen.



    Quelle: YouTube (Circle Entertainment), Gematsu, GoNintendo – Newsbild: © Circle Entertainment

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

  • Wird nur gekauft wenn es Zug Fan Service enthält, zum Beispiel spärlich abgedeckte Loks mit einem gelegentlichen Blitzer auf das Grundgerüst oder eingeölte, sich in der Sonne rekelnde Bahnschienen.

    Willkommen in diesem Reich

    Seit wann bist du schon hier?

    Seit gestern oder einem Gewinnspiel

    Oder ist es schon länger her?

    Lass mir dir die Turmordnung ganz genau erklären

    Wenn du bleiben und hier schreiben willst musst du dich danach führen

    Du musst lernen wie man Danke sagt und sich dabei vor der Xbox ganz tief bückt

    Und wie man Portreste von Switchtellern leckt

    Du musst wissen wie man lächelt

    wärend man die PlayStation küsst

    Und das Meinungsfreiheit hier nicht mehr als ein Wort zum träumen ist.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!