Asphalt 9: Legends

  • Mir macht das Spiel bislang sehr viel Spaß. Am Wochenende möchte ich den lokalen Multiplayer mal mit ein paar Kumpels testen. Habt ihr eigentlich schon Geld ausgegeben? Ich finde, dass das Spiel durchaus was wert ist. Allerdings fällt es mir bei diesem In-App-Purchase-Dschungel schwer, das passende Angebot zu finden...

    FC: SW-2598-8367-2101 | Playing: Animal Crossing (Schlummeranschrift: DA-3092-5321-8653) | Ask me about: playing Mario Kart & Animal Crossing

  • Das letzte Asphalt war am DS was ich gespielt habe. Das hier hab ich mir auch nur geholt weils Gratis war. ^^
    Muss aber zugeben, dass es mir wirklich gut gefällt. Schön für zwischen durch ein paar Runden fahren. Geht alles flott. Genügend Erfolgserlebnisse machen lust auf mehr.


    Am TV sieht es zwar jetzt nicht sooo hübsch aus wie im Handheldmodus, aber es läuft flüssig und stabil. Online lässt sich auch immer wer finden. Lässt sich aber auch gut offline spielen. Die Karriere und der Einzelmodus bieten genug Umfang.


    Seit langem wieder ein Arcade Racer der mir richtig gut gefällt. Der Letzte war Burnout auf der 360. Hab da fast das selbe Feeling wie damals :D

    Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    ***
    Eine Direct kommt nie zu spät... Ebensowenig zu früh. Sie trifft genau dann ein, wenn sie es für richtig hält. - Gandalf der Gamer

  • Ein geniales Spiel.
    Karriere, Herausforderungen, Lokaler Mehrspieler, Tägliche Events, Online Mehrspieler, Tuning, komplett lizenzierte Autos und und und...
    Was will man von einem F2P noch erwarten?

  • Spielt es noch jemand von euch? Ich bin ziemlich weit im Karrieren Modus inzwischen gekommen. Online packte ich zum zweiten mal in der letzten Saison die Legendäre Liga :thumbsup:


    Mal schauen wie lange ich es noch fahre. Die Switch zeigt mir knapp 160 Stunden Spielzeit an.

  • Habe es jetzt viel in meinem Urlaub gespielt.
    Karriere bei 58 %.
    Legends League habe ich noch nicht geschafft, aber mehrmals Platin.


    Das aktuelle Icona Vulcano Event finde ich cool zum Geld und Upgrades einsammeln.

  • Ich finde die Test Events (wo es drei Stufen gibt) am besten, da lassen sich oft Marken Farmen. Bin gespannt wann das erste größere Update kommt, die Switch Version hängt ja deutlich zurück gegenüber PC und Mobil. Punktet wiederum mit den Offline Modus.

    Derzeit am Spielen:

    Animal Crossing, Luigis Mansion 3, Oceanhorn & Hyrule Warriros

    Forza Motorsport 7, FIA Truck Racing

    Mehr in der Game Challenge 2020 -> Letztes Update: 3. April


  • Ja, diese Events mag ich auch.
    Das Spiel ist ein ganz schöner Zeitfresser, aber es macht einfach Spaß und man freut sich über Erfolge und Belohnungen.
    Beim Feiertagsevent habe ich es in die Top 10% geschafft, bei den wöchentlichen Events schaffe ich das meistens auch.


    Was mich wirklich nervt und teilweise frustriert, sind diese Momente, in denen ich online kurz vorm Ziel in Führung liege und dann landet plötzlich jemand auf meinem Dach oder schießt mich per Nitro ab und ich lande nach dem Respawn ganz weit hinten.
    Ich wünschte, das hätten sie sich gespart.
    Will einfach nur faire Rennen fahren.


    In den letzten Tagen nerven auch die Serverprobleme, aber man wird ja oft mit blauen Credits entschädigt.

  • Im Karrieremodus bin ich derzeit bei 8%. :S
    Zwischen den Jahren ist Asphalt bei uns oft gelaufen, und zwar lokal im geteilten Bildschirm mit vier Spielern. Dank Touch Drive konnte auch jeder gut mithalten. Freischalten kann man da leider nix.
    Mich nervt gewaltig, wie viele unterschiedliche Währungen es im Spiel gibt und wie lange man mitunter braucht, um mal 'ne neue Karre freizuspielen (selbst wenn man schon 20 Euro investiert hat).

    FC: SW-2598-8367-2101 | Playing: Animal Crossing (Schlummeranschrift: DA-3092-5321-8653) | Ask me about: playing Mario Kart & Animal Crossing

  • @Cap


    20 € würde ich nie investieren.
    1,99 war meine einzige Investition, wovon die Hälfte Goldpunkte waren. Hab ich nur gemacht, weil es dafür nen Porsche und Münzen mit 80 % Rabatt gab.


    Wenn man die Karriere spielt und vor allem die täglichen / wöchentlichen Events, kommt man eigentlich gut voran.
    Die verschiedenen Währungen / Sprit mag ich auch nicht, aber das Konzept scheint gut durchdacht zu sein.
    An blauen Credits hat es mir noch nie gemangelt, zur Zeit fehlt es mir aber oft an Goldmünzen, weil es richtig teuer ist, Upgrades für die Autos der Klassen A und S zu kaufen.
    Das führt mich dann wieder dazu, so oft wie möglich so ein Event wie die Icona Vulcano Wagenjagd zu spielen, auch wenn man dann viel Wiederholung hat.
    Und während sich der Sprit für die Events wieder auffüllt, fährt man halt online oder in der Karriere weiter.


    Ich hätte es niemals gedacht, aber das Spiel macht mir wirklich Spaß.
    Zudem hat es ziemlich die beste und flüssigste Grafik aller Rennspiele auf der Switch.
    Kein Vergleich zu Forza Horizon 4 im Leistungsmodus auf der One X, aber trotzdem spiele ich Asphalt zur Zeit irgendwie lieber und viel öfter.

  • Es wird im übrigen, wer den Wagen bei den täglichen Missionen ausgebaut hat (alle Sterne reichen) 15 Marken dann geben für 6 abgeschlossene Missionen. So 55 Stück pro Tag bekommt man dann. Sehr fair finde ich.

    Derzeit am Spielen:

    Animal Crossing, Luigis Mansion 3, Oceanhorn & Hyrule Warriros

    Forza Motorsport 7, FIA Truck Racing

    Mehr in der Game Challenge 2020 -> Letztes Update: 3. April


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!