A Hat in Time Nyakuza Metro-DLC wird auch für Nintendo Switch erscheinen

  • Am Freitag wird endlich A Hat in Time auf der Nintendo Switch glänzen können. Gleichzeitig wird direkt am gleichen Tag der Seal the Deal-DLC als Zusatzkauf angeboten. Doch es kommt noch besser, denn der auf Steam hochgelobte DLC mit dem Namen Nyakuza Metro wird ebenfalls für die Nintendo Switch erscheinen. Dieser beinhaltet 10 weitere Zeituhren, welche in einer offenen Map gefunden werden können. Abgesehen davon bringt der DLC einen Online-Mehrspielermodus, mit dem sich insgesamt 50 Spieler gleichzeitig im Spiel tummeln können. Ob diese Online-Mehrspieler-Komponente ebenfalls auf der Nintendo Switch implementiert wird, ist bislang noch unklar. Übrigens ist sowohl für die PlayStation 4- als auch für die Xbox One-Version kein einziger DLC erschienen und es erfolgte dahingehend bislang auch keine Ankündigung.


    Einen Trailer zur Nyakuza Metro-Welt könnt ihr euch hier anschauen:



    Werdet ihr euch A Hat in Time am Freitag im Nintendo eShop erwerben?


    Quelle: Twitter (A Hat in Time), YouTube (Gears for Breakfast) – Newsbild: © Gears for Breakfast

  • Nun also doch. Schön für die Fans, aber die Entwickler sind schon sehr sprunghaft mit ihren Entscheidungen. Kommt zumindest mir so vor aber ich steck ja auch nicht in deren Schuhen also was weiß ich schon. :P

    :triforce:

  • @Nandalee
    Das Team ist über mehrere Kontinente verstreut.


    Es ist ein Passion Projekt


    Gears for Breakfast ist ein Indie Team Pur


    Kritik ist natürlich auch hier angebracht, aber die Koordination des Teams und wie das Game verwaltet wird ist hier definitiv anders als bei Nintendo oder einem direkt situierten Indie Team an einem Standort

  • @Tama Ja ist schon klar. Fands nur seltsam wie am Anfang es hieß "Das Spiel kommt nicht für Switch" dann wurds doch angekündigt. Schließlich hieß es der DLC kommt auf keinen Fall und nun ja... Aber bei Indies hab ich da auch definitiv Verständnis für.

    :triforce:

  • @Nandalee


    Sehe das so das man sich um ein Devkit bemüht hat, vor dem switch launch, und entwickeln wollte aber Nintendo halt keins einfach so rausgsrückt hat an ein fragmentiertes Team.


    Dass das frustriert als Dev ist verständlich, dann hat man halt erstmal die PC Version gepusht und später die anderen Konsolen. Switch war Dan vorerst keine hohe Priorität.


    Das Spiel selbst hat positives Feedback erhalten zum launch und Nintendo hat sowieso eine kleine Indie Initiative da wird man dann von seiten Gears for Breakfast und Nintendo doch zusammen gekommen sein.


    Wahrscheinlich sogar mit finanzieller Unterstützung. Da switch alle DLCs bekommt. Ps4 und one fehlen da glaub ein paar.


    Hab das Game mit allen Soundtracks auf Steam
    Werde aber gerne bei nem guten Port die Switch Version kaufen und das nyakuza DLC

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!