Nintendo Switch-Spieletest: Untitled Goose Game

  • Ein sonst so ruhiges Dorf wird von einer hinterhältigen Gans heimgesucht. Ja, warum denn auch nicht? Das Entwicklerteam von House House hat ein Faible für die gefederten Bürschchen entwickelt. Nun können wir selbst in ihre Haut schlüpfen. Das unbenannte Spiel ist ab sofort im Nintendo eShop der Nintendo Switch erhältlich und wir haben uns einmal "Gans" genau angesehen, welche Vorzüge das tierische Leben mit sich bringt. Erfahrt mehr in unserem Spieletest.


    Hier geht es zum Spieletest!


    Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!


    Newsbild: © House House

  • Der Test liest sich wie


    Einmal hat Nintendo der Welt erklärt

    „Nur ich allein bin der Herr!“

    Ich dulde keine Götter neben mir

    Du sollst immer nur mich verehren

    Sprich meinen Namen nicht unnütz aus

    Spiele sechs Tage lass den siebten dann aus

    Ich schuf das Gameplay und die Innovation und auch noch mehr

    Einmal in der Woche dankst du mir dafür

    Ehre meine Spiele damit du lange lebst

    Auf der Konsole die dein Herr dir gibt.

  • Es ist sicherlich ein schräges und lustiges Spiel. Mir ist es aber einfach zu teuer, dafür dass man es wohl an einem Nachmittag zu 100% durchspielen kann. Wenn es mal im Sale ist werde ich sicherlich zuschlagen.

  • Es ist sicherlich ein schräges und lustiges Spiel. Mir ist es aber einfach zu teuer, dafür dass man es wohl an einem Nachmittag zu 100% durchspielen kann.

    Finde ich auch und zusätzlich würde ich auch behaupten, wenn man das nicht macht, geht auch schnell die Lust verloren. Der erste "Hype" und das man es lustig findet, verfliegt schnell. Ist ganz nett, aber das wars auch.

    eines der einzigartigsten Nintendo Switch-Spiele des Jahres erlebt zu haben.

    Der Satz erweckt für mich übrigens den Eindruck als wäre es exklusiv, was es ja nicht ist ^^.

  • @Zegoh
    Ich habe mir auf How Long to Beat nur mal die durchschnittlichen Spielzeiten angesehen, mehr als 6h gibt es wohl auch für den langsamsten aller Spieler nicht her. Ich denke auch, dass es für einen verregneten Sonntagnachmittag sicherlich lustig ist, aber dann hat man nun mal alles erledigt und jeden der NPCs auf alle Arten geärgert. Grundsätzlich sind mir gute 5h lieber als lahme 100h mit immer gleichen Quests. Für den Preis bekommt man aber auch Spiele wie Ori and the Blind Forest, Cuphead, Wargroove, Hyper Light Drifter, usw. Alles tolle Indies, die dann einfach länger beschäftigen.

  • @Ande und vorallem auch Wiederspielwert bringen während dieses man denke ich nur einmal wirklich ausgiebig erleben kann und danach es eh immer nur das gleiche sein wird. Das Spiel wäre sicherlich sogar auch als Flash Game durchgegangen xD aber damit verdient man ja nix

  • @Wowan14
    Ich finde es schon ok, wenn man mit seiner Arbeit auch Geld verdienen will.
    Für etwa 10€ hätte ich es gekauft, sie wollen aber doppelt so viel. Durch den Hype hätten sie wohl auch zu diesem Preis ordentlich verdient, nach eigenen Angaben können sie ja jetzt so lange Spiele entwickeln wie sie wollen. Die Kasse dürfte also mehr als gut gefüllt sein.

  • Man konnte das Spiel für 15 Euro vorbestellen und das war sehr fair. Ich denke in einem Sale wird es auch auch wieder günstiger.


    Das Spiel hat einfach Witz, Charme, tolle musikalische Untermalung und das Ende hat mich auch überrascht. Für so ein kleines Spiel ist das wirklich bemerkenswert. Die haben mehr Gefühle in mir ausgelöst, als so mancher Vollpreistitel.
    So 2 Kapitel mehr hätten dem Spiel noch gut getan. Aber ansonsten ist es ziemlich perfekt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!