Halo-Artist Kyle Hefley tritt Retro Studios bei

  • Kyle Hefley ist ein Künstler, der bereits an Halo, Call of Duty: Black Ops und Sleeping Dogs gearbeitet hat. Nachdem er ein knappes Jahrzehnt bei 343 Industries verbracht hat, tritt er nun offiziell Retro Studios als Lead Character Artist bei. Seine Erfahrung als Senior Character Modeler der Halo-Reihe wird dabei sicherlich von Nutzen sein.


    Schließlich entwickelt das Unternehmen aktuell das heiß erwartete Metroid Prime 4, welches, wie die Halo-Spiele auch, eine Weltraum-Atmosphäre hervorbringen soll. Die Designs, die er dabei für Charaktere, meist gepanzerte Soldaten aber auch mal Master Chief höchstpersönlich, aus Halo 4, Halo 5 und Halo Infinite entworfen hat, präsentieren sein Können, welches sicher auch bei Samus, Ridley und Co. zum Vorschein bringen wird.



    Was erwartet ihr von Kyle Hefley?


    Quelle: Artstation, Videogames Chronicle – Newsbild: © Retro Studios – Artwork-Komposition: © ntower

  • Freut mich, dass Retro wächst, und mit Metroid Prime einen großen Titel in der Entwicklung hat, und damit auch große Verantwortung trägt.


    Hoffentlich bekommen wir auf der E3 2020 erstes (bewegtes) Bildmaterial zu sehen :)

  • Tolle Neuigkeiten und Samus kann man sich auch schon gut vorstellen



    :nsaf:

    Einmal hat Nintendo der Welt erklärt

    „Nur ich allein bin der Herr!“

    Ich dulde keine Götter neben mir

    Du sollst immer nur mich verehren

    Sprich meinen Namen nicht unnütz aus

    Spiele sechs Tage lass den siebten dann aus

    Ich schuf das Gameplay und die Innovation und auch noch mehr

    Einmal in der Woche dankst du mir dafür

    Ehre meine Spiele damit du lange lebst

    Auf der Konsole die dein Herr dir gibt.

  • Heftig!!! :O


    Als ich das gelesen hab...erster Gedanke..GEIL!!!
    Ich liebe die Halo reihe (seit anfang an dabei) und ich liebe die Metroid Reihe (samus ist auch mein lieblings Chara bei Smash)
    Ich denke auch das sich das sehr Positiv auf die Marke auswirken wird.
    Können sich mit dem Herrn gern nochmal etwas Zeit lassen, jetzt ist der hype bei mir wieder da XD aber verkraftbar :P

    Einmal editiert, zuletzt von D3noMJ ()

  • ...würde mich immer noch interessieren was RETRO nach DKCR Tropical Freeze bis jetzt gemacht hat und was aus dem Projekt geworden ist? Wenn sie 5 Jahre lang an einem Projekt wafren das eingestampft wurde, dann sind sie ja nicht gerade fit um nun die Prime Serie zu retten? Oder hofft man das sie sich damit auf alte tugenden zurück berufen...? Vielleicht war es ein zu ambitioniertes Projekt? Oder es läuft noch paralell?
    Erfahren wird man es wohl nie....

  • Also ich hoffe ja das Metroid Prime 4 für die nächste Generation mit erscheinen wird :) Ähnlich wie bei Breath of the Wild :)


    Mit Kyle Hefley und Alexander Brandon (Komponist der Deus Ex Musik) kann was richtig gutes entstehen.


    = )

  • @Tredos
    Ja, das hoffe ich auch. Ich möchte, dass Metroid Prime 4 richtig schick aussieht. Die Grafikleistung der Switch mag ja für die meisten Nintendo-Spiele in Ordnung sein, aber für Prime 4 darf es gerne ein bisschen mehr sein. ^^

    Switch-Freundescode: 2416-7632-4514

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!