Mario Kart Tour: Der nächste Halt führt nach Paris

  • Alle zwei Wochen spendiert das Smart Device-Spiel Mario Kart Tour seinen Spielern eine neue Tour. Am Mittwoch, den 6. November, startet die Tour-Saison Paris. Ab 7 Uhr morgens könnt ihr die neuen Strecken und Charaktere der Tour befahren und freischalten. Wieder erwarten uns zwei themenbezogene Charaktere wie zum Beispiel die französisch gekleidete Peach aus dem Newsbild, doch es gibt natürlich auch noch die Strecke Paris, die den Spieler durch den Arc de Triomphe oder auch am Eiffelturm vorbei führen.



    Freut ihr euch auf die Ladung an neuen Strecken nächsten Mittwoch?


    Quelle: Twitter (Mario Kart Tour) (1) (2)


    Newsbild: © Nintendo

  • Für einen kurzen Blick (2-3 Cups pro Saison) ist es sicher wert, MK:Tour zu spielen, mehr aber auch nicht...


    Das Spiel grenzt an Ausbeutung mit dem total utopischen Bezahlmodell (z.B. Set mit einem Legendary-Fahrer, vielleicht 20 Rubine und noch 5 Itembox-Tickets für schlappe 50 Euro, ja holla die Waldfee...)


    Echt dumm Nintendo... :(

  • Persönlich reizen mich die ganzen Kostüme für Peach und Mario auch nicht so arg, aber die Paris-Parcours (oder wie es womöglich heißen könnte) schaue ich mir gerne an. Wird wahrscheinlich auch die Tour sein, bei der dann vom Trailer der bereits bekannte Chefkoch Guy sich dann dazugesellt. Das Macaron-Mobil (oder wie es heißen könnte XD) sieht nett aus.


    Hatte bei der Halloween Tour soweit zweimal den Finster-Flügel-Gleiter und dazu den regulären König Buu Huu gezogen und im Shop. Für die angesparten Münzen noch den Yoshi-Turbo-Kart, den Königsschlitten-Kart und Mario gekauft.
    Levele immer noch gerne täglich und löse die Missionen, allerdings sieht es eher weniger danach aus, dass ich meine täglichen 300 Münzen plus die Bonis von den Missionen wirklich für einen der 12000 Münzen teuren exzeptionellen Fahrer zusammenspare. Bis dahin bin ich soweit mit den normalen und seltenen Sachen eigentlich bereits gut genug bedient.


    Wie bereits zuvor erwähnt, gefällt mir die Variation von bekannten Strecken in dem neuen Look und mit den alternativen Rückwärts-und Xtreme-Versionen. Ich spiele das im Prinzip vergleichbar wie auf dem 3DS die "Nintendo Badge Arcade". Machen Spaß so für ein paar Ründchen und ich hoffe mal, dass wir die Charaktermodelle als Kostüme, Newcomer, usw. dann womöglich mit ner besseren Textur in einem zukünftigen Mario Kart dann auch wiedersehen dürfen. =3

  • Dass diese App neue Strecken kriegt und das richtige Mario Kart auf der Switch nicht, tut mir irgendwie in der Seele weh X/

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • Okay, gab noch keine neue News zum Start der Tour Paris, von daher meine erste Meinung:
    Oh, dass die neue Strecke tatsächlich Paris-Parcours heißen wird. Da habe ich wohl ins Schwarze getroffen. XD
    Die Strecke ist nicht gerade aufregend leider. Einfacher Rundkurs mit einer Piranhapflanze, einer Abkürzmöglichkeit am Arc de Triomphe, vereinzelten Sprüngen sowie einer Fluggleiterrampe. Schaut dennoch nett aus. Wann war Mario zuletzt in Paris? Auf dem Super Nintendo zu "Mario's Time Machine" Zeiten, oder? <X3


    Als Retrostrecke gabs außerdem noch die "Super Mario Kart"-Strecke Marios Piste 3, welche halt typisch SNES Strecken mehr als eine traditionelle Go-Kart-Rennpiste mit ein paar Lücken in Mauern für Abkürzungen mit Turbo zu verstehen ist. Ist mit Rampen wie fast jede Strecke wieder was lustiger.


    Und das wars irgendwie schon. An Fahrern gesellen sich Boxencrew-Toad, Urlaubs-Peach und Konditor-Guy hinzu.
    Dazu kommen dann die Karts Rosa Pilzkarre, Weißer Köngsschlitten und Gold-Kokoloko (alleses exklusive Geschenke für Goldpass-Inhaber und Alternativen zu den normalen Versionen der gleichnamingen Modelle), Flitzer von Mario Kart DS, sowie die neuen Karts Himbeer-Macrönchen und Karottokart dazu.
    An Gleitern gibts neu den (dieser Name XD) Banana-Boy-Gleitschirm und außerdem noch der Erdbeer-Crêpe-Gleiter und der Trikolore-Gleiter.


    Hmmm...Der Großteil der neuen Inhalte hier ist entweder selten oder exzeptionell. Ich bin seit Launch zum ersten mal echt überlegt, diese Tour mit der Röhre ganz und gar zu pausieren und lieber die Juwelen für eine andere Tour einzusparen. Die Chancen, etwas Neues freizuschalten, sin diesmal ungemein niedrig.
    Ich habe momentan alle von den Normalen Sachen außer Goldpass-Geschenken, die für diese vorbehalten sind und fahre damit dadurch an sich meist gut genug. War ehrlich gesagt ziemlich überrascht, wie häufig ich teilweise nun zwischen acht- und elftausend Punkte ich teils schon einfahre, solange es mal gut läuft mit den Items und COMs.


    Ansonsten muss ich echt lediglich nur noch anmerken, dass mir echt extrem vieler von den Punktetickets für die Gleiter überbleiben. Die Gleiter leveln sich natürlich schon echt einfach hoch, ohne dass man auch nur ein Ticket verwendet. Das liegt daran, dass im Vergleich zu Karts und Fahrern viel weniger Gleiter momentan dabei sind.
    Naja, womöglich überlege ich es mir nochmal mit der Röhre, sobald alle Gleiter komplett maximiert sind und ich womöglich noch was Neues dann gewinnen könnte, um darauf tägliche EXP zu verteilen. =3

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!