Shin'en Multimedia über die Nintendo Switch und die Umsetzung von The Touryst

  • Mit The Touryst erscheint demnächst das neue Spiel des Münchner Entwicklers Shin'en Multimedia (unter anderem FAST RMX) und Nintendo Everything hat im Vorfeld mit Manfred Linzner von Shin'en über ihren neuesten Titel gesprochen. So habe das Ziel von 60 Bildern pro Sekunde die höchste Priorität für die Entwickler. Um dieses Ziel zu erreichen, wurden Grafik und Effekte darauf angepasst.


    Wie auch in den bisherigen Titeln verwendet Shin'en eine eigene Engine, um jede Performance-Optimierung entdecken zu können. Außerdem habe die Nintendo Switch viel Potential, wenn der Code für das System speziell angepasst wird. Mit ihrem neuesten Titel wird auch mehr Multi-Threading genutzt, da nun mehr Physik-Berechnungen notwendig sind. Außerdem wurden neue GPU-Features implementiert, um das einzigartige Aussehen des Spiels bei einer konstant hohen Bildrate zu ermöglichen.


    Sollten eurer Meinung nach mehr Entwickler mit eigenen Technologien für die Nintendo-Konsole entwickeln?


    Quelle: Nintendo Everything – Newsbild: © Shin'en Multimedia

    Xbox Series X | Nintendo Switch

  • Gibt ja eh nicht so viele: neben Fast Racing Neo für die Wii U besitze ich nur noch die US-Exklusive 3DS Version von Nano Assault als Retail. Die frühen Werke wie Käpt'n Blaubär oder Biene Maja gibt's zwar sicher auch auf Modul, sind für mich als Sammler jetzt aber nicht gerade essentiell. Eine Retail-Version von Fast RMX hätte ich dagegen sehr gerne! ;-)

  • Gibt es schon News zur Spielzeit? Der Trailer in der IndieDirect hat mich überzeugt, die Spieldauer muss noch passen, oder der Preis ;)

    24.12.1996 - Mit dem N64 fing es an, und lässt mich bis heute nicht los :pinch:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!