Keine Preissenkung der Nintendo Switch in Aussicht

  • Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und in manchen Haushalten wird wohl dieses Jahr die ein oder andere Konsole unter dem Baum stehen. Gerade aufgrund der baldigen Veröffentlichung der neuen Pokémon-Ableger steht die Hybridkonsole aus dem Hause Nintendo ganz hoch im Kurs. Während sich die klassische Nintendo Switch im gewohnten Preissegment bewegt, hat man mit der Nintendo Switch Lite eine günstigere Alternative auf den Markt gebracht. Dies nutzten Investoren als Anlass, Nintendo im Rahmen einer Fragerunde darüber auszuquetschen, ob man denn eine Preissenkung des Ur-Modells in Betracht ziehe, obwohl diese sich nach wie vor gut verkauft.


    Nintendo begegnete dem, wenig überraschend, mit einem klaren Nein, man habe nicht vor, den Preis der Nintendo Switch zu verringern. Eher sei geplant, diesen noch so lange wie möglich beizubehalten. Man erwarte auch keine höhere Rentabilität des Produkts, da wohl in naher Zukunft nicht mit einer Verringerung der Produktionskosten zu rechnen ist. Lieber wolle man so viele Einheiten so lange wie möglich verkaufen, um die Profitabilität zu gewährleisten, wenn nicht sogar zu steigern.


    Was haltet ihr von Nintendos Preisstrategie?


    Quelle: Nintendo Q&A – Newsbild: © Nintendo

  • Dafür gibt es eben immer wieder Sales Angebote. Erst letztens gab es die Switch Revision (2. Generation) für ca 260€ bei einem mydeals Angebot. :dk:

    Einmal hat Nintendo der Welt erklärt

    „Nur ich allein bin der Herr!“

    Ich dulde keine Götter neben mir

    Du sollst immer nur mich verehren

    Sprich meinen Namen nicht unnütz aus

    Spiele sechs Tage lass den siebten dann aus

    Ich schuf das Gameplay und die Innovation und auch noch mehr

    Einmal in der Woche dankst du mir dafür

    Ehre meine Spiele damit du lange lebst

    Auf der Konsole die dein Herr dir gibt.

  • Das war doch damals beim 3DS auch nur geschehen, weil kaum Spiele zum Launch vorhanden waren und Nintendo nach einem Jahr oder so dachte, bessere Verkaufszahlen durch die Sekung zu erzielen. Die richtig guten Titel kamen dann auch langsam nach und nach raus. Hätte man die vorher rausgebracht, wäre eine Senkung vielleicht nicht einmal notwendig gewesen.

  • solange die Switch sich so vom Preis gut verkauft,wird es von Seiten Nintendo auch keine Preissenkungen geben.
    Vielleicht heute in 1 Jahr könnte es mal vom Preis reduziert werden,vorher glaub ich es nicht

  • Das ist aus wirtschaftlicher Sicht auch echt nachvollziehbar. Und ich denke 300€ sind für einen Hybrid aus Handheld + Konsole schon ein angemessener Preis, es gibt derzeit nichts vergleichbares.
    Durch gelegentliche Angebote kann man auch schon günstiger an eine Switch kommen oder eben zum Lite (als Handheldgamer) greifen.
    Lieber wäre es mir, Nintendo verbessere die Qualitāt der Joycons und des Onlinemodus.

  • Warum sollten sie auch? Es läuft doch und eine Preissenkung könnten sie immer noch machen, wenn es bergab geht, aber davon kann jetzt nicht die Rede sein.
    Vielleicht nach dem Launch der PS5, aber da muss man erst mal schauen, wie gut diese läuft.
    Oder Bundles schnüren wie ein Pokemon Bundle oder so.

  • Vor Ende 2020 braucht wohl niemand ernsthaft über eine Preissenkung der Switch nachzudenken. Das Ding läuft. Erst mit dem Erscheinen der PS5 und/oder bei sinkendem Interesse sollte Nintendo den Preis senken. Gleichzeitig sollte Nintendo die Entwicklung einer leistungsfähigeren Switch voran bringen. Am Konzept selber brauchen sie nichts zu ändern.

  • Warum sollte man auch jetzt da die Lite draußen ist und pokemon erscheint und es gut läuft


    Bis Ende 2020 sollte man es nicht erwarten weil die Switch weiter hin zahlen macht auf ps4 Niveau


    Ende 2020 wird man sehen ob die neuen Konsolen Auswirkungen auf die Switch hat

  • Wundert mich nicht, aber Saturn, Amazon und Co werden eh Angebote rausknallen, wie z.b das Mk8 bundle für 299€ letztes Jahr.
    Auch die Switch lite bekommt man teilweise schon für 209€ und dazu wird es mit Sicherheit auch Angebote geben z.b die switch lite mit pokemon für 240€ oder so.


    Vielleicht eine Preissenkung nächstes Jahr, wenn die ps5/xbox scarlet erscheinen. Ist zwar eine andere Zielgruppe, aber dennoch gibt es Überschneidungen, sind ja schließlich alles Konsolen und Nintendo muss versuchen in Gespräch zu bleiben.
    Bin wirklich gespannt, wie die switch mit der nächsten Konsolengen Koexistiert, also ob es sich stark auf verkaufszahlen und third party spiele auswirkt, meiner Einschätzung nach geringfügig.

  • Irgendwann sollte Nintendo schon über eine Preissenkung nachdenken, die anderen machen das ja schließlich auch und da ja jetzt das bessere Lite-Modell erschienen ist wird die alte Switch wohl auch nicht mehr so viele Abnehmer finden.

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
    Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

  • Die alte Switch wird verschwinden. Es wird dann nur noch neue Modell verkauft.


    Ich glaube, dass eine Preissenkung frühestens im nächsten Jahr parallel mit dem Release der neuen Konsolen kommt.


    Ansonsten kann man auf Rabatte der Retailer hoffen.

  • @Torben22
    Jeder reduziert irgendwann seine Konsolen, sogar Sony und MS tun dies irgendwann.
    Sogar der 3DS ist inzwischen deutlich günstiger zu haben.

    Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
    Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Baumeister-ID: J61-6CF-KQG

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!