Stardew Valley – Eric Barone erneut über die Inhalte des kommenden Updates und den Veröffentlichungszeitraum

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Stardew Valley – Eric Barone erneut über die Inhalte des kommenden Updates und den Veröffentlichungszeitraum

      Wieder einmal hat sich Stardew Valley-Schöpfer Eric Barone zu Wort gemeldet und neue Informationen zur anstehenden Aktualisierung der Farming-Simulation mit deren Fans geteilt. Zuletzt sprach er im Oktober über die Inhalte des kommenden Updates der Version 1.4 und betonte, dass es eine Menge "Quality of Life"-Änderungen geben werde. Nun bekräftigte Barone erneut, dass man mit der kommenden Aktualisierung die vereinzelten Krankheiten des Spiels ausmerze und dass es ihm sehr wichtig sei, ein reibungsloses Spielvergnügen zu gewährleisten.

      Bezüglich des Inhalts wurde offenbar jeder einzelne Aspekt des Spiels, wenn auch stellenweise nur geringfügig, erweitert. Beispielsweise soll der wilde Köder nun die Chancen auf einen doppelten Fang beim Angeln steigern. Zudem besäße nun jede Ehepartnerin bzw. jeder Ehepartner ein einzigartiges 14-Herzen-Event. Darüber hinaus soll das Spiel nach der Aktualisierung mehr sogenannten "End-Game Content" bieten, womit man vor allem bereits weit fortgeschrittene Spieler ansprechen möchte.

      Die Entwicklung des Updates befinde sich laut Barone in den letzten Zügen, er könne sogar mittlerweile einen Veröffentlichungstermin für den PC nennen. So wird man dort bereits am 26. November mit der Version 1.4 loslegen können. Die Konsolen und mobile Endgeräte wolle man wenige Wochen darauf bedienen.

      Freut ihr euch bereits auf das Update?

      Quelle: GoNintendo – Newsbild: © ConcernedApe
    • Ich freue mich schon sehr auf Witchbrook. Stardew Valley hat den Grundstein gelegt - aber ich denke, viele von uns haben Stardew Valley sicherlich mehrmals durchgespielt. Über weiteren (End-)Content freut man sich natürlich immer. Aber zugleich möchte man, dass die Entwicklung von Witchbrook weitergeht. Besonders würde es mich freuen, wenn definitiv feststeht dass Witchbrook auch für die Switch erscheint.
    • @Njubisuru
      Eric Barone hat mit der Entwicklung von Witchbrook nichts zu tun. Es wird von Chuklefish entwickelt.
      Er hat mal erwähnt, dass er an einem neuen Spiel arbeite, sich aber im Moment wieder mehr auf Stardew Valley konzentrieren würde.
      Aber ich verstehe, was du meinst. Ich wäre auch lieber dafür, ein neues Spiel zu erkunden. Stardew Valley ist super, aber man kennt es schon in und auswendig. Und kleinere Änderungen bringen mich nicht dazu, das Spiel wieder zu spielen. Es muss schon was richtig großes kommen, am besten mit neuen Charakteren und neuen Plätzen :love: . Aber warten wir mal ab. Es braucht eben alles seine Zeit. Barone ist schon super, dass er das alles macht.
      :triforce: :thumbsup:
    • @Njubisuru
      Uuuuuuh, hatte noch nichts von Witchbrook gehört. Klingt äußerst interessant!

      Direkt auf meiner Höchstinteressiert-Liste gelandet. XD

      @Topic:
      Bin gespannt was es an Post-Game-Content geben wird. Bei mir ist meist die Luft nach dem ersten Jahr raus und dann mache ich wieder einen neuen Charakter. Würde mich freuen, wenn da noch mehr Dinge hinzukommen würden, die mich dazu motivieren in meine Dörfer zurückzukehren. ^^

      Hier mein MyAnimelist-Profil, wenn jemand über LNs/Manga/Anime quatschen möchte. ^^