Pokémon Global Link-Service wird im Februar 2020 eingestellt

  • Eines der großen neuen Features der fünften Generation von Pokémon war ohne Frage der Pokémon Global Link. Dank der Nintendo Wi-Fi Connection konntet ihr eines eurer Pokémon "schlafen legen", um dann damit im Browser eures Computers diverse Minispiele zu spielen oder Daten einzusehen. Regelmäßig wurden für das Programm auch diverse Event-Veranstaltungen gestartet. Mit der Veröffentlichung von Generation 6 (X und Y) wurde das alte PGL jedoch komplett terminiert und Selbiges passierte ebenfalls nach der Veröffentlichung von Pokémon Sonne und Pokémon Mond. Die neuesten Spiele der Reihe, Schwert und Schild, verzichten erstmals seit neun Jahren auf diesen Service. Wie die The Pokémon Company heute bestätigte, wird die Seite, und damit der Service, zum 24. Februar 2020 komplett eingestellt. Fans erhalten jedoch noch ein Abschiedsgeschenk: Solltet ihr eure Versionen von Pokémon Sonne, Pokémon Mond, Pokémon Ultrasonne und/oder Pokémon Ultramond registriert haben, könnt ihr euch pro Spiel jeweils einen Downloadcode für das Event-Pokémon "Vivians Somniam" sichern. Vivian hat damals in Einall die Traumwelt erforscht, dessen Konzept von Pokémon Schwarz und Weiß genutzt wurde, um das Pokémon Global Link vorzustellen. Den Code könnt ihr euch nach der Anmeldung auf der Seite sichern, wenn ihr dem Banner folgt, den wir euch hier unten als Bild eingeblendet haben.



    Das Somiam hat den Level 39, wurde in einem Traumball gefangen, hat seine Versteckte Fähigkeit und beherrscht die Attacken Hypnose, Traumfresser, Erholung und Schlafrede.



    Habt ihr den Pokémon Global Link benutzt?


    Quelle: Pokémon Global Link – Newsbild: © The Pokémon Company

    Iustorum autem semita quasi lux splendens procedit et crescit usque ad perfectam diem

  • Dann sollten sie einem zumindest ein Programm für den PC anbieten, womit man die Games dann verbinden könnte (so als privaten Server quasi), aber hey, wir leben in Zeiten von "Games as a service" und wenn die Server mal aus sind dann sind sie aus. Pech gehabt, dass ein Teil der Funktionen deiner Games nicht mehr funktionieren.....


    Na ja, ich rege mich hier in erster Linie über die Terminierung des Dienstes für die Games der 5. Gen. auf und das liegt schon etliche Jahre zurück. Was soll's....


    Die Somniams werd ich mir trotzdem noch holen.


    Hier mein MyAnimelist-Profil, wenn jemand über LNs/Manga/Anime quatschen möchte. ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Pit93 ()

  • Gamefreak zeigt hier sein hässlichstes Gesicht, während andere Hersteller, wie Blizzard mit dem Battle.net, ihren Dienst seit den neunzigern am Laufen hält, schalten sie die Funktionen nach etwas über drei Jahren ab.


    Das kann man schlicht nicht gutheissen und schönreden.


    Ein absolut schlechter Zug und Schlag für alle, die noch gerne mit alten Pokemon tauschen und kämpfen wollen würden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!