In eigener Sache: Unsere neue Kategorie "Über den Tellerrand" vorgestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Ziz_
      Es ist natürlich dein gutes Recht anderer Meinung zu sein, ich finde, dass es nicht schaden kann auch über den Tellerrand zu schauen, vorallem, weil es inzwischen kaum noch gute Alternativen für ntower gibt, mir fällt zumindest keine ein.
    • Ich finde die neue Kategorie unnötig. Für solche News gibt's andere Seiten, und ich befürchte, dass ein solcher Blick über den Tellerrand den eigentlichen Fokus über kurz oder lang verwässert.

      Ich glaube, dass ntower so groß geworden ist, weil es eben nicht Multi ist, sondern Nintendo only. Natürlich blickt man bei großen Events, z.B. E3, zur Konkurrenz, aber eben nicht ständig. Mit dem Blick über Tellerrand zieht man neue User, aber dadurch entstehen möglicherweise unnötige Grabenkämpfe, die wiederum User vertreiben.

      Für andere Plattformen gibt es Foren-Threads, die sich bislang gut bewährt haben. Regelmäßige News zu PS und Xbox braucht es mMn nicht.

      Keine Ahnung, wie die Zielsetzung von ntower ist, aber schon so manche Seite hat auf diesem Weg mehr verloren als gewonnen.
      Even the darkest Night can be broken by Light.