China: Nintendo Switch geht am 10. Dezember mit New Super Mario Bros. U Deluxe offiziell an den Start

  • Heute Nacht fand in China eine Pressekonferenz statt, auf der das für den Vertrieb der Nintendo Switch in China verantwortliche Unternehmen Tencent konkrete Pläne zur Veröffentlichung der Hybridkonsole im Reich der Mitte bekannt gab. Zwar war die Nintendo Switch bereits seit 2017 über Umwege auf dem chinesischen Festland erhältlich, aber erst am 10. Dezember geht sie, wie Tencent heute ankündigte, offiziell an den Start.


    Die Nintendo Switch wird im Bundle mit New Super Mario Bros. U Deluxe für 2.099 RMB angeboten, was etwa 300 US-Dollar entspricht. Außerdem ist eine einjährige Garantie enthalten.


    Nintendo Switch-Spiele werden zu einem Preis von 299 RMB (ca. 42 US-Dollar) angeboten. New Super Mario Bros. U Deluxe ist das erste offizielle Spiel, das zum Verkauf freigegeben wurde, weitere werden folgen. Mario Kart 8 Deluxe und Super Mario Odyssey können bereits vorbestellt werden, andere First-Party-Titel sind derzeit in Vorbereitung.



    Auch lokal entwickelte Titel wie "Icey" und "Chinese Parents" sind zurzeit in Planung. Tencent und Nintendo arbeiten mit chinesischen Entwicklern zusammen, um Indie-Titel auf die Plattform zu bringen.



    Die beiden Unternehmen arbeiten auch mit AAA-Partnern zusammen, um zusätzliche Third-Party-Titel für den chinesischen Markt zu entwickeln. Dazu gehört u. a. auch Tencents eigenes Studio namens Next Studio.


    Was erwartet ihr von der Veröffentlichung der Nintendo Switch in China?


    Quelle: Twitter (ZhugeEX) – Newsbild: © Nintendo

  • Also Fire Emblem wirds wohl schon mal nicht rüber schaffen, sollten sie keine Chinesische Sprachausgabe für die Gay Supports haben. Hoffentlich geht Nintendo nicht denselben Weg wie gewisse Amerikanische Hersteller...

  • das könnte ne große Sache für Nintendo werden wenn der Markt die Switch an nimmt
    Gut ist das man den Start noch vor Weihnachten hin bekommen hat


    Es wird interessant sein zu sehen wie der Start so verläuft


    Bei einen großen Onlineshop gab es schon News das man da über 50k Vorbestellungen hat

  • Letztlich können wir nur davon profitieren.
    Je mehr Switch-Konsolen im Umlauf sind, desto attraktiver ist sie für Spieleentwickler und falls bis jetzt der Switch ferngebliebene Firmen (eben die aus China) nun auch noch Titel entwickeln, die im Idealfall sogar englische Sprachausgabe haben, ist das gut für uns alle. ;)

    :mario: New 3DS XL + A9LH + Luma3DS
    :luigi: Wii U Premium + Haxchi + USBLGX
    :kirby: Switch + Atmosphère + Switchroot Android

  • @Sora Ich habe Nintendo bislang als unpolitisches Unternehmen wahrgenommen, sprich sie stellen nicht die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse im ihren Märkten in Frage, sondern agieren im Rechtsrahmen. Es mag für viele westliche Menschen erschreckend sein, aber 80 % der Menschheit lebt nicht in freiheitlich-demokratischen Gesellschaften, und die Globalisierung kann auch dazu führen, dass die unfreien Gesellschaften die freien beeinflussen. Menschen können sich an viel gewöhnen, und die Empörung über Activision Blizzard wird vermutlich bald einem allgemeinen Schulterzucken weichen.

  • @Tarik


    Die Switch ist doch jetzt schon attraktiv. Wo bitte kann man sonst seine 10 Jahre alten spiele zum Neupreis anbieten...


    Und das schlimme ist, die Spiele sind sehr Preis stabil(neu). Da gibt es keine 10€ spiele Pyramide...

  • @Tarik


    Die Switch ist doch jetzt schon attraktiv. Wo bitte kann man sonst seine 10 Jahre alten spiele zum Neupreis anbieten...


    Und das schlimme ist, die Spiele sind sehr Preis stabil(neu). Da gibt es keine 10€ spiele Pyramide...

    Ich rede von Neuentwicklungen, wie im Artikel erwähnt.

    :mario: New 3DS XL + A9LH + Luma3DS
    :luigi: Wii U Premium + Haxchi + USBLGX
    :kirby: Switch + Atmosphère + Switchroot Android

  • @Max+ Und das sollten die Bürger demokratischer Staaten akzeptieren, weil...? Das Geldgier und ein aufgezwungener Status Quo mittlerweile mehr Wert ist als die Rechte unsere Gesellschaften ist traurig. Kommt nur wahrscheinlich von Leuten die da eh wenig zu befürchten haben.


    Neutral kann sich Nintendo gerne verhalten, nur darf man nicht vergessen dass in China alles politisch "Heikel" werden kann.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!