Switch Highlights 2020?

  • Ich hab bis heute noch keine wirklichen Highlights für nächstes Jahr aufdem Radar.


    Gibt es irgendwelche guten Ports nächstes Jahr?


    Z.b.


    -GTA


    -World of Warcraft könnte mich vielleicht auch interessieren


    -Red Dead Redemption


    Oder ist das goldene Zeitalter jetzt vorbei?
    Irgendwelche Nintendo Spiele sind für mich kein Highlight. Neues Zelda vielleicht aber das war's auch.

  • Von diesen Spielen wissen wir das sie kommen sollen: ( von Nintendo)


    – Bayonetta 3


    – The Legend of Zelda {Switch}


    – Metroid Prime 4


    – Xenoblade Chronicles Definitiv Edition
    ( Soll definitiv nächstes Jahr erscheinen! )


    – Pikimin 4
    ( Laut Miamoto soll es ja fertig sein! )


    – No More Heroes 3


    – Bravely Default 2


    – Ninjala


    Möglich wäre noch diese Spiele:


    – Paper Mario


    – Star Fox


    – WarioWare


    – Mario & Luigi ( Wobei AlpaDream pleite ist! / Also eher nicht!)


    Alle anderen Ip‘s haben schon einen Ableger erhalten!
    Wobei ich mir noch ein 2D – Openworld Zelda wünschen würde!

    2 Mal editiert, zuletzt von Haby ()

  • Klingt nicht gerade berauschend...


    Wenn Nintendo keine neuen Spiele für die Switch begeistern kann kommt bestimmt bald die ersten Meldungen vom abgesang der Switch...


    Wenn die ps5 nächstes Jahr kommt und die Switch keine Highlights mehr hat wars das mit der goldenen Zeit...das kommt schneller als man denkt.


    ARK Genesis könnte noch ein Highlight werden aber ohne Switch Pro wird da bestimmt nix kommen.


    Nintendo wird bald unter Zugzwang sein.

  • Ich denke/hoffe dass Nintendo 2020 folgende Spiele bringen könnte:
    -Animal Crossing: New Horizons (Q1)
    -Star Fox Zero (U-Port) (Q1)
    -WarioWare (Q2)
    -Wind Waker HD (U-Port) (Q2)
    -Bayonetta 3 (Q3)
    .Pikimin 4 (Q3)
    -Komplett neue IP (ähnlich wie ARMS oder Splatoon) (Q3)
    -Mario und Luigi (Q4)
    -BOTW2 (Q4)
    -Neues 2D Mario (welches nichts mit der NSMB-Reihe zutun hat) (Q4)


    @Muki


    Zu allererst kündigt Nintendo die meisten ihrer Spiele im selben Jahr an, wie sie veröffentlicht werden (Smash). Also nun da jetzt noch nicht viele Spiele bekannt sind, bedeutet rein gar nichts und der Release der neuen Playstation und Xbox Generation, wird Nintendo und den meisten ihrer Fans, wie in den letzten 15 Jahren, extremst egal sein. :link_zzz:

  • Oh nein, Star Fox Zero soll ruhig auf der Wii U bleiben.
    Bei Zelda glaube ich das es erst 2021 zum 35 jährigen Jubiläum raus kommt.


    Wenn Nintendo umbedient Spiele Porten muss würde ich mir mehr Wii Ports wünschen.
    Hier gäbe es einige Spiele die ich gerne auf der Switch spielen würde.


    Hoffe aber auch das Nintendo nächstes Jahr endlich mal Gas gibt und neue Spiele raushaut.

  • @Haby ok, wann hat nintendo denn jemals Gas gegeben wenn es nicht notwendig war? 1990 das Letzte mal, oder?


    Ich stell mich definitiv auf wii Zeiten ein jetzt, bis Xenoblade kommt eh nix gescheites in nächster Zeit


    Was ich von Nintendo noch erwarte für Switch
    Xenoblade
    Zelda 2 (wobei ich da nicht wirklich drauf warte)
    Metroid Prime 4


    Das wars

  • Nintendo kann Gas geben wenn sie wollen! Bei Nintendo sind 6 Tausend Leute angestellt;
    bei Nintendo EPD sind mehr als 400 Leute angestellt. Dann gibt es auch noch HAl Laborties, sowie
    iQue und auch noch die Retro Sudios.


    An irgendwas müssen ja diese ganzen Leute arbeiten!?!?


    Und wenn man merkt man hat zu wenig Entwickler verstehe ich auch nicht warum Nintendo nicht so wie Microsoft auf Einkaufstour gegangen ist!!

  • Ich gebe euch (@all) aber Recht, Nintendo braucht ein Game das mit den Lauch der neuen Konsolengeneration mithalten kann. Hier würde sich Zelda definitiv anbieten; denke aber das sie dies
    erst zum 35. Geburtstag veröffentlichen.


    Anbieten als weitere schlagkräftige IP würde sich nur noch ein 3D Mario.


    Denn die 3 großen Nintendo IP‘s sind eben mal Mario, Zelda und Mario Kart.
    Pokemon ist ja eine Game Freak IP, die auf Nintendo Systemen unterwegs ist.


    Mit einen weiteren Mario Kart rechne ich aber mal nicht!

  • @Haby


    Nintendo hat aber bisher kein eigenes Game gemacht was die Switch richtig fordert. Zelda botw ist auch auf der Wii U...


    Die einzigen spiele die die Hardware ausreitzen sind eben die Port anderer Plattformen.


    Ich freue mich auch nicht wirklich auf das neue Doom weil das letzte wolfenstein doch schon Recht wischi waschi aussah. Und irgendwie ist es immer so das neue Games trotz niedrigster Grafik und schlechterer Optik noch schlechter laufen als die Vorgänger bei besserer Optik. Keine Ahnung ob die Modelle da mehr Polygone haben und so mehr Leistung benötigen... Doom 3 wird z.b. insgesamt besser aussehen als das neue wegen den schärferen Texturen...da kann man den Programmierern noch so viel Zauberei bei neuen ports lobhudel, es wird trotzdem optisch wischi waschi bleiben.


    Die Switch ist Momentan auf PS3 Level und muss ob sie wollen oder nicht auf ps4 Level kommen. Irgendwann werden die Meinungen schon laut das die Switch nix neues gutes mehr bekommt dann geht schnell Berg ab.


    Nintendo Spiele und die Indies werden mich da nicht mehr begeistern...


    Und bei den ps4 spiele. Gibt es genug spiele die interessant wären für ein Port.

  • Mit diesen Spielen rechene ich für nächstes Jahr


    – Shin Megami Tensei V (von Atlus)


    – Ninjala


    – No More Heroes 3


    – Xenoblade Chronicles Definitiv Edition
    ( Soll definitiv nächstes Jahr erscheinen! )

  • Da Nintendo viele Spiele aus der Hall of Fame portiert, würde ich gerne nochmal Half Life auf der Switch spielen...


    Command & conquer wäre auch cool, ging ja auch auf der Playstation mit Controller zu spielen.



    Eigentlich gibt es noch genug gutes an spielen... leider macht Nintendo da immer so ein Geheimnis draus...

  • Hallo Zusammen.


    Also manche Kommentare sind naja.


    Ich habe eine Ps4,Xbox One X und eine Nintendo Switch. Also wenn ich spiele dann die meiste Zeit auf der Switch auch wenn sie um einiges schwächer ist als die anderen 2. Die Nintendo exklusiven Spiele wahren alle super ,was mich überrascht hat und die ganzen guten indi Spiele können auch was. Soll jetzt kein Ps4 und Xbox sind Mist Konsolen schreiben werden, denn diese 2 mag ich auch gerne. Aber weil ich hier lese wenn eine Ps5 oder eben Xbox kommt das die Switch abkackt glaube ich nicht. Klar Ports wird es keine mehr geben wie soll das auch gehen,aber vielleicht kommt ja eine Switch mit Ps4 Stärke. (Wäre halt ein Traum).


    So nun zu denn Spielen , würde mich auf eine Metroid Trilogy freuen und ein neues Mario Kart muss ja auch mal kommen .


    Ich freu mich auf das Jahr wird sicher wieder für alle was dabei sein.


    Gruss

    Twitter: Rauchi8five

  • Klar ist es etwas ruhig zur Zeit mit "neuen Spielen am Horizont", aber Nintendo ist doch nicht blöd. Wenn Ende des Jahres PS5 und die neue X-Box auf den Markt kommen, wird Nintendo Spiele rausbringen um gegenzuhalten und die Aufmerksamkeit auf die Switch zu lenken. Ich rechen deshalb zum Weihnachtsgeschäft 2020 und davor mit einigen "Krachern". Sollte es nicht so sein, dann verstehe ich die Welt echt nicht... :( Ich hätte am liebsten ein neues Starfox, F-Zero, 1080 Snowboarding, Wave Race....aber das sind ja alles Spiele, die nicht gerade die Massen davon abbringen eine PS5 zu kaufen... also wird es mit diesen Spielen 2020 wohl nichts :S

    Game Pass! :thumbdown: Playstation Plus! :thumbdown:  "Gameflix" and streaming kills Gaming X(

  • Klar ist es etwas ruhig zur Zeit mit "neuen Spielen am Horizont", aber Nintendo ist doch nicht blöd. Wenn Ende des Jahres PS5 und die neue X-Box auf den Markt kommen, wird Nintendo Spiele rausbringen um gegenzuhalten und die Aufmerksamkeit auf die Switch zu lenken. Ich rechen deshalb zum Weihnachtsgeschäft 2020 und davor mit einigen "Krachern".

    Also genau wie 2019, ganz lange nix und erst am Ende was tolles.
    Ich hoffe echt nicht, dass Animal Crossing der einzige "große" Titel im Frühjahr + Sommer ist.


    aber vielleicht kommt ja eine Switch mit Ps4 Stärke. (Wäre halt ein Traum).

    Wäre halt nur als Switch 2 möglich, für ne Pro wäre der Unterschied zu groß und es würde wohl in exklusive Spiele enden, was echt nicht so cool wäre.

  • @rongar
    Die Fans greifen bei der neuen Konsolengeneration, unabhängig davon, welche Spiele Nintendo am Jahresende bringt, zu.


    Natürlich wird Nintendo zum Jahresende ein paar Kracher bringen, aber das wird kaum die VKZ von PS5 und der neuen Xbox beeinflussen. Erst die nachfolgenden Käufer, die einen Konsolenkauf von den Spielen abhängig machen, könnte ein überrangendes Line-Up der Switch zum Umdenken bewegen.

  • Ich hoffe echt nicht, dass Animal Crossing der einzige "große" Titel im Frühjahr + Sommer ist.

    Ich gehe schwer davon aus, dass es so sein wird, wenn ich mir 2018 und 2019 so anschaue. Was haben wir denn bisher?
    03.01. Dr. Kawashima
    17.01. Tokyo Mirage Sessions (obligatorischer Wii U Port)
    20.03. Animal Crossing: New Horizons


    Dann noch das Xenoblade Chronicles Remaster (vielleicht Mai / Juni?) und dann halte ich noch Bayonetta 3 (Herbst) und Zelda BotW 2 (Weihnachten 2020) für sehr wahrscheinlich. Denke 4-5 größere (sprich Retail) Titel werden insgesamt noch dazukommen von Nintendo für das zweite Halbjahr.


    Von Third Seite kommen halt neben der Unmenge an Resteverwertung noch Bravely Default II und No More Heroes 3 mit Termin für 2020.


    Bisher nicht toll, aber warten wir mal die ersten zwei Directs von 2020 ab, dann wissen wir besser wie es aussieht dieses Jahr. Die erste Direct sollte ja bald kommen.

    Switch: 2937-6131-1128
    Discord: Orikuro#7498

  • In den Gerüchten geht um das uns wie (fast) jedes Jahr im Januar eine Direct erwartet.
    Mal schauen vielleicht sind wir ja nach der von der Planung ein bisschen schlauer.

  • Irgendwie ist die Situation gerade ja wie letztes Jahr. Da kam auch erst die Februar Direct und wir wussten von Spielen wie Mario Maker 2 und Links Awakening. Pokemon wurde ja glaub ich auch erst im Erscheinungsjahr näher gezeigt oder?


    Ich warte da jetzt einfach mal in Ruhe auf die Direct zu Jahresbeginn.


    Womit ich rechne ist neben den bekannten Spielen wie Tokyo Mirage Sessions und Animal Crossing mit nem Release dieses Jahr von Bayonetta 3 und Breath of the Wild 2. Vielleicht noch ein Pokemon Remake bzw. nen Lets Go Ableger oder ein Spinoff wie Mystery Dungeon. Dazu noch mehr DLC für Spiele wie Ultimate Alliance 3, Mario Odyssey oder Smash. Ne Ankündigung zu Pikmin 4 halte ich auch noch für gut möglich.


    Von Third Party Seite könnte ich mir immer noch viele Ports von PS3 und Nischen PS4 Titeln vorstellen. Die Neptunia Reihe könnte alle Maintitel bringen, inklusive VII. Die Tales of Reihe könnte noch stärker für die Switch kommen in Form von Xillia 1+2, Graces F oder n HD Remake von Abyss.


    Auf Nicht JRPG Seite könnte ich mir vorstellen das wir nen Port von Vanquish kriegen, den ein oder anderen GTA Teil und vielleicht noch n paar Fighting Games wie Dead or Alive 5 (das glaub ich auch nur weil sich da mit den DLCs anscheinend ewig viel Geld verdienen lässt wenn ich mir die Preise auf Steam so anschau :ugly: )


    Ich denke zwar auch das Nintendo ein Problem haben wird wenn PS5 und XBOX SERIES X!!!!! (der Name ist so dämlich XD ) auf den Markt kommen was Ports angeht, aber deswegen denke ich auch das die Switch insgesamt ein kürzeres Leben haben wird als andere Konsolen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!