Nintendo blickt zurück auf das fast vergangene Jahrzehnt

  • Nintendo hat auf seinen Twitter-Kanälen eine Infografik hochgeladen, die einen Rückblick auf das nun fast vergangene Jahrzehnt präsentiert. Darauf sind Konsolen, Handhelds, Peripherie und Spiele zu sehen, die während der letzten Dekade veröffentlicht wurden. Darunter befinden sich beispielsweise zwei große Titel für die viel verkaufte Wii – Super Mario Galaxy 2 und Xenoblade Chronicles –, welche beide 2010 erschienen. Auch der 2012 veröffentlichten Wii U wurde Platz eingeräumt, ebenso den vielen unterschiedlichen Revisionen des Nintendo 3DS bzw. Nintendo 2DS. Selbst der Startschuss der amiibo-Figuren und die beiden Classic-Konsolen wurden verzeichnet. Natürlich nimmt die Nintendo Switch einen großen Teil der Grafik ein. Mit ihren zwei Revisionen und den hauseigenen Titeln darf sie zweifelsfrei als Nintendos aktuell stärkstes Zugpferd bezeichnet werden.



    © Nintendo


    Für den amerikanischen Raum wurde die Infografik etwas abgeändert. Seht selbst:



    © Nintendo


    Das weckt doch nostalgische Gefühle, nicht wahr? Wie habt ihr das vergangene Jahrzehnt wahrgenommen?


    Quelle: Twitter (Nintendo of America), (Nintendo DE) – Newsbild: © Nintendo

  • Ja die Wii U Zeit damals war schwer....aber diese ist zum Glück vorbei und nicht alles war schlecht daran. :D


    Windwaker HD, Twilight Princess HD, Splatoon wurde geboren und weitere tolle Exklusivtitel. Dazu war das Miiverse grandios und die Einbindung durch diese Community ebenfalls :love:
    Dies fehlt mir bis heute bei der Switch. :|


    Der 3DS hat nebenbei zum Glück immer super Arbeit geleistet, auch wenn er es am Anfang schwer hatte. Es ist traurig dass er nun endgültig ausstirbt, aber er hat sich den Ruhestand verdient. :)


    Seit 2017 gibt es nun die Switch und diese hat sich nach nicht Mal 3 Jahren über 45 Millionen Mal verkauft und bereits die Xbox One aus dem Jahr 2013 überholt. :D


    Zwar gibt es auch mit der Switch Mal kleine Durststrecken, aber die werden zum Glück immer weniger. :)
    Ich bin sehr stark auf das Nintendo Jahr 2020 gespannt, schließlich steht die Switch dort in ihrer Blütezeit und das könnte richtig gut werden! :thumbsup:

  • Eigentlich Nintendo´s Hardwaretechnisch erfolglosestes Jahrzehnt. Die 80er und 90er waren Bombe, was die Verkäufe anging, die 2000er durch DS, Wii und GBA auch. Die 2010er fingen mit dem 3DS und der WiiU echt nicht gut an und man merkte, das Nintendo hinterherhinkte.


    Der Tod von Satoru Iwata hat ein größeres Loch gerissen, als Nintendo vielleicht wahrhaben will. Gerade die Zeit zwischen 2015 und Anfang 2018 empfand ich als extrem dünn. Ich bleibe bei der Theorie, das der Misserfolg der WiiU Nintendo überrascht hat und so die Switch noch nicht fertig war und nun in Einzelteilen das eigentliche System released wird. (Die Lite war klar als 3DS-Nachfolger gedacht).


    Ich bin gespannt, wie Nintendo gegen die 4Konkurrenz ankommt. Gerade der neuen XBOX traue ich Wunderdinge zu. Und das dann auf die Switch zu porten...Halleluja! Auf Jeden fall müssen 2020 mindestens 3 AAA-Nintendo-Titel erscheinen. Aber nicht alle erst im November oder Dezember. Animal Crossing...dann wahrscheinlich bis zur E3 wenig.

    Life is a Game.

    Einmal editiert, zuletzt von megasega2 ()

  • Für mich war im fast vergangenen Jahrzehnt vor allem die Xenoblade-Reihe prägend, die jeder Konsole ein JRPG-Highlight geschenkt hat.
    Außerdem habe ich mit Awakening die Fire Emblem-Reihe für mich entdeckt und Zelda BotW hat mir gezeigt, dass auch Action-Adventures von einer Open-World profitieren können, was ich vorher nicht für möglich gehalten habe.

  • Die Wii U schön links ins Eck gedrängt, kann wohl symbolisch gedeutet werden, wie Nintendo über sie denkt. :rover:
    Aber ja, ein schönes Schaubild und ein Eselsohr im linken Eck, blendet so manche unschöne Vergangenheit aus. :ugly:

    Einmal hat Nintendo der Welt erklärt

    „Nur ich allein bin der Herr!“

    Ich dulde keine Götter neben mir

    Du sollst immer nur mich verehren

    Sprich meinen Namen nicht unnütz aus

    Spiele sechs Tage lass den siebten dann aus

    Ich schuf das Gameplay und die Innovation und auch noch mehr

    Einmal in der Woche dankst du mir dafür

    Ehre meine Spiele damit du lange lebst

    Auf der Konsole die dein Herr dir gibt.

  • Zitat

    Wie habt ihr das vergangene Jahrzehnt wahrgenommen?

    Gemischt... es gab etliche schöne Dinge, aber auch einige ziemlich blöde Ideen von Nintendo.


    Meine Top 3 wären The Legend of Zelda Breath of the Wild, der Nintendo 3DS und die Nintendo Switch Lite.
    Meine Flop 3 hingegen sind Nintendo Labo, sämtliche kostenlose Smartphonegames... dann folgt eine Weile lang gar nichts und ganz tief unten, da wo die Messlatte praktisch gar nicht mehr existent sein sollte, findet sich Nintendo Switch Online.

  • Gehe mal (mehr oder weniger) von oben links nach unten rechts durch. ^^

    • Switch - Passable Konsole. Hätte ich definitiv besser gefunden, wenn es rein TV gewesen wäre, Virtual Console gehabt hätte und die Verarbeitungsqualität nicht so schrottig wäre.
    • Switch lite - Finde ich in allen Belangen schlechter als das Original
    • BotW - Nice!
    • Splatoon 2 - Nix für mich
    • Fire Emblem Awakening - Zensurmist im Westen, weil uns ja die Augen verbrennen, wenn wir einen Arsch sehen....
      Außerdem bescheuerte DLCs.
      Ansonsten ein solides Spiel.
    • MK8 Deluxe - Nix für mich
    • 3DS-Familie - Original und New 3DS liebe ich, die XL und 2DS-Modelle kann ich aber gar nix mit anfangen und würde ich nicht benutzen.
    • Pokémon S/S - Digitaler Müll
    • Luigi's Mansion 3 - Noch nicht gespielt, aber sieht super schön aus und werde ich irgendwann mal kaufen.
    • Arms - Nett, aber bin nicht ganz warm damit geworden.
    • Fire Emblem Heroes - F2P Gacha-Dreck....
    • SSBU - Weltweit zensiert, also gebraucht gekauft....
      Single Player leider unbefriedigend für mich. Das Nachreichen des Homerun Contest hat zwar geholfen, aber Break the Targets fehlt mir immer noch sehr.
      Wären die beiden Mankos nicht, dann wäre es für mich Ultimate. ;)
    • Kirby's Epic Yarn - Nicht gespielt, sieht aber süß aus.
    • Super Mario Odyssey - Nice!
    • Tomodachi Life - Nie gespielt, das Material das ich dazu gesehen habe hat mir aber ziemlich gut gefallen.
    • Amiibo - Neutral
    • AC New Leaf - Mein liebstes AC bis heute und eines meiner meistgespielten Spiele auf meinem japanischen 3DS. Leider wurde AC bereits vor New Leaf bei uns zensiert, wusste ich nur noch nicht.
    • TLoZ ALbW - Nice!
    • Captain Toad - Nett, kriegt mich aber nie lange gefesselt.
    • DKCTF - Würdiger Nachfolger zu DKCR, allerdings finde ich DKCR immer noch besser und ist eines meiner Top-Games of all time.
    • Xenoblade Chronicles - Wenn wir von Teil 1 sprechen, dann Meisterwerk für mich, X fand ich storytechnisch "meh" bis "bescheuert" aber von der Welt, dem Gameplay und den Sidequests her super und XC2 fand ich eine bodenlose Enttäuschung (ich falle immer noch :ugly: ).
    • Metroid Samus Returns - Nett, aber das Fan-Remake fand ich um Längen besser. XD
    • Super Mario Maker - Der Erstling hatte mir nicht genug Materialien und Welten zum Bauen, aber das Problem wurde im zweiten Teil behoben. Nice!
    • Nintendo Land - Irgendwie das Game mit der besten WiiU Gamepad-Einbindung. :ugly:
      Spaßiges Multiplayerspiel. ^^
    • Pokémon Go - Nix für mich.
    • Super Mario Galaxy (2) - Nice!
    • Kid Icarus Uprising - Scheiß Lokalisierung/Übersetzung, scheißkrampfige Steuerung während den Bodenpassagen, idiotische Programmierung der Steuerung des Fadenkreuzes, geiler Soundtrack, geiler Style, geile Welten, geile Konzepte. Bitte Sequel und Probleme beheben und Remaster von Teil 1 und auch da Probleme beheben. ^^
    • WiiU - Im Prinzip Nice!, hätte aber mehr Games vertragen können. Gerade zum Ende der Wii-Zeiten gab es viele Flauten, welche ich Nintendo damals verziehen hatte, weil ich angenommen habe, dass man sich auf den Nachfolger vorbereitet, aber Pustekuchen, die WiiU hatte weiterhin ewig lange Flauten....
    • SM 3D World - Nicht gespielt.
    • Pikmin 3 - Nice!
      Steuerung empfinde ich allerdings als verkackt und hat mich oft fluchen gelassen. Steuerung würde auf Pointersteuerung optimiert und dafür wurde die herkömmliche Controller-Steurung von Teil 1und 2 komplett stiefmütterlich und an einem Nachmittag vor dem Wochenende schnell zusammenprogrammiert.
    • Pokéball Plus - Überteuerter Mist. XD
    • NES Mini - Nix für mich
    • SNES Mini - Nice!
  • Ist schon schwer zu glauben, dass Spiele wie DKCR und SMG 2 mittlerweile 9 Jahre alt sind. :S


    Gab für mich das vergangene Jahrzehnt viele Höhen, aber auch viele Tiefen mit Nintendo. Insgesamt war ich aber zufrieden. Es kamen viele Spiele raus, die ich absolut genial finde. Allen voran Super Mario Galaxy 2, DKCR, Xenoblade Chronicles, The Last Story, DKC Tropical Freeze, Bayonetta 2, The Legend of Zelda Breath of the Wild, Super Mario Odyssey, Xenoblade Chronicles 2 und Super Smash Bros Ultimate.


    Mit der Wii U hatte ich insgesamt auch viel Spaß und ich finde die Konsole hätte echt mehr verdient als es am Ende wurde, aber der Name, das grottige Marketing oder die massiven Spieleflauten waren halt der Todesstoß. Trotzdem hatte ich viel Spaß mit den (wenigen) genialen Spielen auf der Konsole.
    Im Bereich Online ist die Wii U der Switch sogar bis heute weit voraus...wo wir auch schon bei den negativen Sachen sind.


    Nintendo Switch Online finde ich eine der größten Frechheiten die Nintendo dieses Jahrzehnt verbrochen hat, neben den Abzock-Mobile-Apps. Online auf Nintendo Systemen ist teilweise eine absolute Frechheit und dafür Geld zu verlangen ist einfach nur ein Witz. Was mir auch noch seit der Switch negativ aufstößt sind die hohen Preise für das Switch Zubehör und die teils miese Qualität (Joy Con Drift).

    Switch: 2937-6131-1128
    Discord: Orikuro#7498

  • Spieletechnisch empfand ich dieses Jahrzehnt als wirklich sehr gut.


    Vor allem der 3DS als auch Switch ballerten einen Tophit nach dem andern raus. Die Wii U wurde unterschätzt finde ich, der Name war einfach Katastrophe lediglich.


    Auch der DS als auch Wii (bis 2012) gehören für mich zur Dekade und waren mit u.a. Pokemon oder Zelda Skyward Sword wirklich sehr gut.


    Im Hinblick auf die nächste Dekade bin ich skeptisch. Spieletechnisch zeigt Nintendo natürlich noch zu wenig. Ich wünsche mir auch keine Smartphone spiele mehr, weil das einfach nicht zu Nintendo passt. Wichtig wird sein auf die Fans zu hören und eine technische stärkere Switch zu ermöglichen.


    Die Xbox Series X feier ich bisher gar nicht. Das bisschen was gezeigt wurde rechtfertig noch lange nicht den Kauf, ich hoffe nur Microsoft versaut die Exklusivtitel nicht wieder. Hellblade 2 und Halo 6 sind nice, aber abwarten.


    Bei der PS5 bin ich auch noch skeptisch, weil die PS4 einfach zu gut lief. Sie hatten ziemlich viel Puffer fand ich, da sie recht wenige exklusive Toptitel hatten, aber halt eine schwache Wii U und Xbox als Konkurrenz nur hatten. Sie wird es deutlich schwerer haben als jetzt. Darum hoff ich das Sony konstanter Topspiele liefert

  • @Pit93


    hier eine Erklärung wegen dem fehlenden VirtualConsole
    No Virtual Console on the Switch ein bessere Erklärung gibt es nicht und macht auch 200% Sinn.


    @Orikuro



    Zitat von Orikuro

    Nintendo Switch Online finde ich eine der größten Frechheiten die Nintendo dieses Jahrzehnt verbrochen hat, neben den Abzock-Mobile-Apps.

    Abzock verstehe ich nicht habe kein Cent für die Apps ausgeben und das Nintendo online Jahres Abo ist auch recht günstig. :rolleyes:

  • @GameKiller
    Ich hab auch schon andere Erklärungen zum Fehlen der VC gesehen, die mindestens genauso viel Sinn machen (die hier war allerdings neu für mich). Macht es allerdings nicht weniger zu einem meiner Hauptkritikpunkte, weil es nichts für mich an der Situation ändert.
    Ist wie mit Netflix und Konsorten, niemand bekommt für so einen Leihservice Geld von mir und bei Games finde ich es sogar noch schlimmer als bei Filmen/Serien.

  • Mit ihren zwei Revisionen (...)

    Mit der Nintendo Switch lite gab es bislang doch nur eine "Revision", oder? ^^'


    Pokémon Schwert & Schild so präsent neben anderen wirklichen Toptiteln des letzten Jahrzehnts zu sehen, macht den Sinn dieser Grafiken - nämlich tolle Spiele zu würdigen und an diese zu erinnern - leider völlig zunichte. Absolut unverdient auf den Grafiken. Wie Mario Kart Tour auch.


    Im Gegensatz zu Xenoblade. Das sich von einem Nischentitel zu einer Kernmarke von Nintendo entwickelt hat. Zu Recht!


    Ich freue mich auf ein nächstes geiles Jahrzehnt mit Nintendo! :ddd:

    <3

    2 Mal editiert, zuletzt von Yuuen ()

  • Ich hatte mit allen Konsolen von Nintendo meinen Spaß und die WiiU finde ich in Kombination mit dem Pro Controller richtig gut.


    Mit der Switch habe ich bis jetzt von allen aktuellen Konsolen (XboxOne, Ps4, Switch) am meisten Spaß.


    Für mich hätte sich eine reine stationäre Version der Switch am meisten gelohnt, mein Sohn hingegen mag seine Switch light also den mobilen Part.


    Nintendo gehört für mich als Kind der frühen 80'er einfach zur Gamesszene und der Popkultur fest dazu. Alle die sagen das Nintendo scheiße wäre weil sie oft, aber definitiv nicht immer, die schlechteste Grafik hat, hat in meinen Augen keine Ahnung. Nintendo hat es schon immer geschafft mit "schwächeren" Mitteln zu Punkten wie z. B. GB und Sega Game Gear.


    Klar mussten sie sich Ende der 90er Anfang 2000 den Hintern mit Pokemon retten und solche Geniestreiche wie die Wii aber das ist Nintendo. Einfach kult und immer für eine Überraschung gut und mit echt sehr starken Haustitel.


    :mldance:

  • Ich habe in diesem Jahrzehnt oft daran gedacht mit dem Hobby "Videospiele" aufzuhören, da es sich immer mehr in eine Richtung bewegt, die ich nicht mitgehen möchte. :|


    Auf der Wii hatte ich schon echt wenig gezockt und die Wii U wollte ich erst auslassen. Aber dank Donkey Kong Country T.F. hab ich es nicht gemacht. Und mit diesem Spiel habe ich die Leidenschaft zum grössten Teil zurückgewonnen, gefolgt von den anderen Perlen auf der Wii U wie Mario 3D World, Yoshis Wooly World, Captain Toad T.T. usw... Dass letzte Mal das ich so intensiv gezockt hatte war in den 90ern wo das Snes erschien :love:
    Auch wenn viele sagen das es nicht viele gute Spiele waren, ist die Wii U doch mit in meinen Top 3 Lieblingskonsolen und die Spielemenge war für mich vollkommen okay.


    Auch wenn ich zwischendurch bei Xbox oder auch mal Playstation gelandet bin, hat es mich immer wieder zu Nintendo zurückgezogen, da sie das Genre "Videospiel" für mich am besten umsetzen. :) Ich bin immer wieder überrascht wieviel Liebe und Kreativität in Spielen wie "Luigi´s Mansion3", "Mario Odyssee", "Zelda BotW" stecken. :* Wogegen mich 99% der Triple-A Titeln wie "Far Cry", Need for Speed", "God of War", "Uncharted" usw. nur noch enttäuschen. ||


    Deswegen hoffe ich, das Nintendo nächstes Jahrzehnt weiter ihren Weg gehen, damit ich noch das eine oder andere Stück Videospielgeschichte miterleben darf :thumbup:

  • Die Wii U war neben dem N64 für mich die beste Konsole von Nintendo. Bei der Switch warte ich noch ab, aber es fehlt nicht viel dass ich auch die Switch als Super Konsole bezeichne.
    Für mich wäre halt ein eigenes Mario Kart wichtig, ein Donley Kong Country, ein captain Toad Nachfolger sowie ein neues Starfox.


    Den 3DS fande ich als bisher schlechtesten Handheld, nicht die Konsole an sich aber die Bibliothek war die bisher schwächste.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!