Katastrophenalarm – Disaster Report 4: Summer Memories erscheint im April im Westen

  • Endlich ist die Katze aus dem Sack: Wie Publisher NIS America bekannt gegeben hat, findet Disaster Report 4: Summer Memories am 7. April seinen Weg in den Westen, sodass auch wir die unterschiedlichsten Katastrophen miterleben dürfen. Einen neuen Trailer zu dieser Ankündigung gab es ebenso:



    Solltet ihr zudem Interesse an der Limited Edition zum Spiel haben, kann diese für 89,99 $ direkt über den Store von NIS America erworben werden.


    Freut euch diese Ankündigung oder steht ihr dem Titel skeptisch gegenüber?


    Quelle: Gematsu, YouTube (NIS America), NIS America – Newsbild: © Original-Artwork: NIS America, Artwork-Komposition: © ntower

  • Freue mich drauf auch wenn man dem Spiel durchaus noch ansieht das es ursprünglich 2011 erscheinen sollte aber wegen dem damaligen Erdbeben und dem resultierenden Fukushima Unglück gecancelt wurde.

  • Hab den 1. und 2. Teil gespielt und fand sie einfach nur großartig. Schade nur, daß es ausgerechnet NIS-America in die Hand nimmt, es in den Westen zu bringen. Mit einer deutschsprachigen Lokalisierung ist also nicht zu rechnen :/


    Aber wenn man die Hintergründe des Spiels betrachtet, ist es wohl schon ein Wunder, daß es überhaupt noch kommt. Ich freu mich jedenfalls trotzdem drauf :D Zumal es diesmal wohl keine Verwestlichung geben wird 8o Bei den ersten beiden Spielen wurden die Haare aller Protagonisten blond gefärbt und ein Polizist wurde deutlich gebräunt und das obwohl sich an den Gesichtern der japanischen Hauptfiguren nichts geändert hat, das sah so dumm aus ||

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!