Alienware kündigt Nintendo Switch-ähnliches Gerät mit Windows 10 an

  • Alienware zeigte heute auf der Elektronikmesse CES einen mobilen Gaming-PC mit dem Namen Concept UFO. Es ist bislang nicht mehr als ein Konzept, doch weist dieser PC eine verblüffende Ähnlichkeit zur Nintendo Switch-Konsole auf. Beachtet dabei, dass es sich bei den Bildern und Videos nicht um das finale Design handelt, schließlich ist es Hardware-technisch bislang sehr schwer, einen Gaming-PC in eine solche Form zu komprimieren. Das Gerät, auf welchem Windows 10 läuft, ist nicht nur eine portable Konsole, sondern die beiden Controller-Hälften, die an beiden Seiten befestigt wurden, sind wie die Joy-Con abnehmbar.



    © Dell / Alienware


    Mit einem Standfuß, der wesentlich breiter als der der Nintendo Switch ist, soll es möglich sein, die Konsole in einem Tischmodus aufzustellen. Danach lassen sich die beiden geteilten Controller an einer Halterung befestigen, sodass man sie zu einem richtigen Controller formen kann, eine Funktion, welche die Nintendo Switch seit fast drei Jahren erfüllt. Die Konsole kann aber auch mit einem externen Monitor verbunden werden, ob dies anhand einer Docking-Station oder über ein Kabel erfolgt, ist noch nicht bekannt. Weder die Hardware-Spezifikationen, noch ein Preis, noch ein möglicher Erscheinungstermin wurden bekanntgegeben - es handelt sich hierbei nur um eine Idee, die noch marktreif gemacht werden muss. Es wird spannend, ob sich die Akkulaufzeit beweisen kann, bislang merkt man allerdins, dass der Lüfter beim Spielen besonders laut arbeitet und die Prozessoreinheit stark kühlen muss. Im folgenden Video könnt ihr euch das Konsolenkonzept anschauen.



    Gefällt euch das Design vom Concept UFO?


    Quelle: YouTube (The Verge) – Newsbild: © Dell / Alienware

  • Solche Konzepte gab es vor und nach der Switch schon öfters mit Windows oder Android betrieben. Windows bis jetzt nur von Billig-, Nischen- und Asiaherstellern und Android zumeist auch und da ist das Betriebssystem für Gaming nicht ideal. Alienware ist eine große Marke und setzt auf Windows 10. Wenn der Preis stimmt könnte das eine Alternative für Indie-Spieler werden. Aber ich glaube kaum, dass das Gerät für unter 400€ kommen wird.

  • Als Besitzer eines GPD Win 2 kann ich dazu sagen, dass die Idee zwar toll ist, aber Windows auf so kleinem Bildschirm macht es zu einer verdammt großen Herausforderung, Spiele mit Vergnügungen zu zocken, Stichwort Textgröße.

    2 Mal editiert, zuletzt von Tomaru ()

  • Auf der letzten Gamescon durfte ich das hier mal antesten:


    [Blockierte Grafik: https://pbs.twimg.com/media/CVJ0XqTXIAE7HUX.jpg]


    https://www.smachz.com/


    Dürfte ja in die ähnliche Richtung gehen. Auch was den Preis angeht, der hier ja zwischen 700 und 1100€ liegt.


    Das Spielgefühl war bei dem Teil im übrigen ganz ok, nur schwerer und lauter (Lüftung)

    Nichts im Internet ist kostenlos. Es zahlen nur manchmal andere.

    Einmal editiert, zuletzt von HAL 9000 ()

  • Steam, Epic, Game Pass und Sonygames und das Mobil.


    Für mich wäre das sofort nen Deal, wenn die kommenden Konsolen nicht Streamen könnten.


    Konkurrenz ist aber sicher nicht schlecht.

    Gamer PC, Wii U, N3DS, Xbox One und PS4.

  • Nunja eine Konkurrenz wird es so oder so nicht sein, es ist von Alienware und ganz ehrlich wenn eine Marke für überteuerte Produkte steht dann diese. Schätze mal wir werden uns, falls das Ding überhaupt erscheint, in ner 1500-2000€ Kategorie befinden.


    Und wenn der Lüfter jetzt schon gehen will ich gar nicht wissen wie warm/heiß das Ding nach längerer Spielzeit wird.

  • Ich glaube nicht, dass das Gerät einen nennenswerten Erfolg hat, wenn es in Serienproduktion geht. Die Switch ist bei Hardware auf die mobile Komponente abgestimmt, und Nintendos 1st-Party-Spiele erfüllen ebenfalls oft die notwendigen Erfordernisse um auf einem kleinen Screen viel Spaß zu machen.


    Viele Jahre Erfahrung im Handheldmarkt machen den Unterschied, den auch schon andere Konkurrenten zu spüren bekamen.

  • PC spiele für unterwegs ? Das ist echt interessant, würde jetzt gerne die technischen Daten wissen :D


    Alienware steht für Qualität! Bis jetzt hat mich noch kein Laptop von denen enttäuscht. Alles Sehr Hochwertig verarbeitet.


    Wenn das Gerät so offen ist wie ein richtiger PC, das man spiele Modden kann, Emus nutzen usw. Dann ist das ein Jackpot :D

  • Das Konzept hat ja nicht Nintendo erfunden. Das sollte mal jeden klar sein und man sollte auch mal sagen das dann wohl jede Konsole nur copy and past ist. Grade bei Sony und ms die nur durch rechenpower Punkten und nicht durch neue Spiel erfahrung Punkten


    Ich finde es gut wieso nicht Nintendo zeig ja das großes Interesse besteht an hybrid konsolen. Wenn ich mir vorstelle meine steam Bibliothek nun auch bequem auf dem Sofa zocken auf ein handheld wieso nicht. Und vielleicht kann Nintendo noch einiges lernen.


    Aber bis das Ding kommt vergeht wohl noch ein paar Jahre und ob das Interesse noch da ist mal sehen.

  • Eine ernstzunehmende Konkurrenz sehe ich darin nicht. Es ist schwer auf diesem Markt Fuß zu fassen, wenn man nicht zu den großen 3 gehört. Auch Nintendo dürfte das wohl kaum beunruhigen.


    @sCryeR


    Das ist nicht die erste dreiste Konsolenkopie. Meistens scheitert es an der Umsetzung und die Kunden interessieren sich auch nicht wirklich dafür. In diesem Fall dürfte es Probleme geben, weil nicht ein einziges Spiel, dass auf dem Gerät laufen soll für den Handheldmodus optimiert wurde.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an, das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde, anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern. "


    Astor-Pokemon

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!