E3 2020 // Sony sagt erneut Teilnahme ab – Microsoft reagiert mit Zusage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Triaura

      Okay...das ist ja an Überheblichkeit nicht mehr zu übertreffen. Ist ja echt ekelig.

      Anstatt das die Messe ist wie sie bleibt, ein Blick in die Zukunft worüber wir alle reden können möchten die was ganz anderes.... ansonsten kommen die nicht, wie beleidigte Kinder...geht gar nicht.

      Ich will keine Influencer auf der Bühne, ich möchte Entwickler sehen die über ihre Games reden, über die Zukunft und über das was sie erreicht haben.

      Gar nicht gut Sony.

      :thumbdown:

    • @Guybrush
      Och Microsoft hat sich da auch schon einiges geleistet.

      Zitat von futurezone.de:

      Zitat von Play Central:

      Baufehler bei der Xbox 360
      Gar nicht gut Microsoft
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------

      ntower-game-challenge 2020
    • @Matchet1984

      Was hat denn dieses Thema mit gaming zu tun? :dk:
      Das Skype und co abgehört werden ist ja nix neues. Benutze diese Dienste auch nicht. Im Internet ist man heutzutage eh kein unbekannter mehr, allein die ganzen social media Portale durchleuchten einen aufs genaue. Aber so ist das halt im Internet. :dk:

      Das Sony aber auf King im Ring macht und einfach Mal die E3 verändern will ist was ganz anderes. Daraufhin den Fans den Auftritt weg zu nehmen ist halt arrogant.

      Ich war einer von denen die immer bis spät in die Nacht wach blieben um Live dabei zu sein! War immer super toll!

    • @Guybrush
      Die Xbox 360 hatte einen Konstruktionsfehler und bei der Xbox One kann man eventuell ausspioniert werden, hier wird gerade so getan als sei Microsoft heilig und Sony die Pest, das ist nicht besser als das was Andy manchmal machte, vielleicht fühlte er sich auch ungerecht behandelt und hat aus Trotz gegen Microsoft gewettert.

      Wenn Sony zukünftig ihr eigenes Event machen möchte ist das doch deren gutes Recht.
      Wer das nicht sehen will, der schaut sich das eben nicht an, ganz einfach.
      Ich finde es auch schade, dass Sony nicht mehr an der E3 teilnimmt, aber mal ganz ehrlich, die E3 ist doch eh schon auf einem absteigenden Ast und das seit Jahren. Nintendo macht ja inzwischen auch mehr oder weniger ihr eigenes Event mit der Direct und dem Threehouse. Wir leben in Zeiten des Internets, damals gab es noch klassische Pressekonferenzen, aber die Zeit ist bald vorbei. Es ist schade, ist aber leider so. Die Entwicklung lässt sich nicht mehr aufhalten. Viele schauen über Youtube und da reicht auch ein eigenes Event für alle interessierten.
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------

      ntower-game-challenge 2020
    • @Matchet1984

      Wo sag ich das Xbox heilig ist? Xbox hat nach der 360 komplett versagt. Ihre Arroganz hat ihnen zurecht das Genick gebrochen und verdient stehen sie hinter der PS4. Natürlich hat Sony einfach das verpatzte Marketing für sich genutzt und durch den günstigeren Preis gewonnen. :)

      Xbox ist erst seit 2 Jahren langsam wieder am aufholen und sich am erholen. Phil Spencer baut Xbox sehr positiv um und muss das beste aus dem Xbox One Debakel machen womit er zurückgelassen wurde. :)

      Also nein, weder Playstation noch Xbox sind frei von Fehlern. Aber nur weil Playstation nun auf Platz 1 ist muss man sich das nicht einfach geben. Damals war das nach der PS2 schon der Fall und die PS3 ist am Anfang zurecht gefloppt.
      Man merkt daß die Macht den jeweiligen Sparten zu Kopf steigt. Es wäre schön wenn Sony das halt lassen würde.

    • @Guybrush
      Jeder macht Fehler, wichtig ist, dass man aus Fehlern lernt. Die PS2 war geil, da hat Sony alles richtig gemacht. Sony hat es aber mit der PS3 meiner Meinung nach völlig verkackt, haben dann daraus gelernt und kamen wie Phönix aus der Asche mit der grandiosen PS4 zurück. Microsoft hat leider die komplette Xbox 360 Ära versagt und nichts daraus gelernt. Die Xbox One hat dafür ganz andere Fehler gehabt und jetzt erst kommt ein Umdenken und es bessert sich allmählich wieder. Mit den neuen Konsolen können beide gleichziehen, wenn keine gravierenden Fehler mehr passieren. Sowas wie Kinect-Zwang, Always Online und Gebrauchtspielsperre war das dümmste, was Microsoft damals machen konnte nach dem Red Ring Of Death der Xbox 360. Phil Spencer ist definitiv der bessere Mann, sein Vorgänger hat echt alles versaut, was man versauen kann. Zurzeit hat Sony mit der PS4 die weitaus bessere Konsole, die Karten werden aber mit Einläuten der neuen Konsolen PS5 und Xbox One wieder komplett neu gemischt, da kann sich das alles wieder drehen und Microsoft könnte an der Spitze stehen. Wichtig ist nur eins und das sind tolle Spiele und sinnvolle Funktionen und kaum Mängel.
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------

      ntower-game-challenge 2020

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matchet1984 ()

    • @Matchet1984

      Genau. Sony war nach der PS2 überheblich und dachten sie könnten sich mit der PS3 alles erlauben. Man sah ja wie die Fans das aufgenommen haben, PS3 wurde kaum gekauft, erst zum Ende der Lebenszeit ging es wieder bergauf als Sony endlich wieder kundenfreundlicher wurde. Das traurige ist dass es bei Xbox genau so war nach dem riesen Erfolg der Xbox360. Dann kam ihre Arroganz mit der Xbox one und das war dann ihr Tod. Also die sind beide gleich bescheuert.

      Das Problem dabei ist das Sony den gleichen Fehler erneut macht in den letzten 2 Jahren und nun dabei ist so weiter zu machen. Ich hoffe wirklich dass sie sich bessern und nicht weiter so tun als gäbe es nur sie.
      Mit den neuen Generationen kann sich das alles ändern. Ich bin wirklich sehr auf den 5 Februar gespannt und auf die PS5 Präsentation, gleichzeitig wie die Zukunft von Playstation dadurch aussieht.

      Microsoft bin ich dankbar dass sie wie bereits erwähnt sehr kundenfreundlich geworden sind, natürlich mussten sie es, aber ich denke Phil Spencer meint das was er sagt ernst. :)

    • Zitat von Guybrush:

      Das Problem dabei ist das Sony den gleichen Fehler erneut macht in den letzten 2 Jahren und nun dabei ist so weiter zu machen. Ich hoffe wirklich dass sie sich bessern und nicht weiter so tun als gäbe es nur sie.
      Mit den neuen Generationen kann sich das alles ändern. Ich bin wirklich sehr auf den 5 Februar gespannt und auf die PS5 Präsentation, gleichzeitig wie die Zukunft von Playstation dadurch aussieht.
      Welchen Fehler? Wenn Sony auf der E3 fehlen, dann ist das doch deren Sache, es gibt gewiss schlimmeres wie defekte Konsolen oder Restrictionen (Always Online, Kinect) die niemand braucht. Nintendo macht ja mehr oder weniger auch ihr eigenes Ding, mal mit Erfolg und mal mit Misserfolgen.

      Zitat von Guybrush:

      Microsoft bin ich dankbar dass sie wie bereits erwähnt sehr kundenfreundlich geworden sind, natürlich mussten sie es, aber ich denke Phil Spencer meint das was er sagt ernst.
      Also Pro Konsolen finde ich bei beiden gleich bescheuert, das hat mit Kundenfreundlichkeit echt gar nichts mehr zu tun. Ich hoffe, dass das mit PS5 und Xbox Two endlich aufhört.
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------

      ntower-game-challenge 2020
    • @Matchet1984

      Da @era1Ne das so gut zusammengefasst hatte übernehme ich das Mal Kurz, aber eigentlich solltest du es im PS4 Thread gelesen haben:
      Spoiler anzeigen
      - Waren lange gegen Cross Play.
      - Kein Versuch unternommen Abwärtskompatiblität möglich zu machen oder zu verbessern. Sogar sich gefragt, wer solche Features benutzt. Gibt ja paar PS2 Spiele, aber die darf man soweit ich weiß mal wieder neu kaufen, weil das Konzept von digitalen Lizenzen ja nicht existiert /s und CD gehen schon gar nicht.

      - PS+ wurde (in paar Ländern) immer teuerer
      - Sehr schnell beim abschalten von Spiele Servern (Rekord war ein halbes Jahr bei einem Spiel. Danach waren die Server offline)
      - Qualität der IGC war zur PS3 Zeit meiner Meinung nach deutlich besser
      - Arroganter Support (z.b. wurde letztens einem PS Now User gesagt, dass er doch den Service deaktivieren solle, um den Now Titel im Store kaufen zu können. Hey, Sony könnte auch ihren zusammen geklebten Store und PSN mal überarbeiten... Aber warum, wenn man Leader ist....)
      - Schließung von einigen Studios wie Evolution Studios
      - Lassen sich Zeit mit OS Features und Beheben von Problemen (z.b. dem Speicherstand Cap, sodass man in der Regel sowieso nicht an die 100GB kommt).


      Dazu kommt dass sie 2018 eine sehr schwache E3 gebracht haben. 2019 haben sie dann kein Playstation Event gebracht und sind ebenfalls nicht zur E3 gekommen, haben die Fans im Regen stehen lassen. Dieses Jahr das gleiche mit der E3. Im Februar wird es interessant zu erfahren welchen Plan Sony dann verfolgt.
      :)

      Es ist bereits bestätigt wurden dass eine PS5 pro kommt. Was noch nicht feststeht ob wirklich erst 3 Jahre später oder man zu beginn direkt zwei Versionen der Playstation 5 bringt.

      Bei Xbox SeX übrigens das gleiche, wird da auch mehr geben. Deswegen Series X, dass ist nicht der Name der Konsole sondern der Konsolen Reihe. :)

      Und wie gesagt , wer stärkere Technik möchte darf die gerne kaufen. Es muss halt nur gewährleistet werden das auf der Standard alles ebenfalls super läuft. :)

    • @Matchet1984
      Dein Vergleich war unpassend. Da hätte man auch irgendwelche Fehler aus Sonys anderen Unternehmenssparten aufzählen können, oder den Kreditkarten-Fail mit der PS3 vor einigen Jahren.

      Die Xbox360-Ära war toll, aber MS hat dann einen ähnlichen Fehler gemacht wie Sony nach der PS2: Hochmut kommt vor dem Fall.

      Aber das gehört alles nicht hierher. Hier geht's um die E3, und ich finde es einfach schade, dass Sony sich von der Messe abwendet.
      Even the darkest Night can be broken by Light.
    • Zitat von Guybrush:

      Es ist bereits bestätigt wurden dass eine PS5 pro kommt. Was noch nicht feststeht ob wirklich erst 3 Jahre später oder man zu beginn direkt zwei Versionen der Playstation 5 bringt.

      Bei Xbox SeX übrigens das gleiche, wird da auch mehr geben. Deswegen Series X, dass ist nicht der Name der Konsole sondern der Konsolen Reihe.
      Sowas ist alles andere als Kundenfreundlich und zwar auf beiden Seiten. Arroganz können beide sehr gut nicht nur Sony, sondern auch Microsoft. Online spiele ich übrigens seit einiger Zeit gar nicht mehr, da mir das einfach zu teuer geworden ist und zwar auf beiden Seiten.


      Zitat von blither:

      Aber das gehört alles nicht hierher. Hier geht's um die E3, und ich finde es einfach schade, dass Sony sich von der Messe abwendet.
      Das ist eben der Lauf der Zeit. Heutzutage gibt es Internet und Youtube, damals als die E3 1995 startete gab es das alles noch nicht oder war nicht so verbreitet.


      Zitat von Guybrush:

      Und wie gesagt , wer stärkere Technik möchte darf die gerne kaufen. Es muss halt nur gewährleistet werden das auf der Standard alles ebenfalls super läuft.
      Und genau das ist nicht gewährleistet, siehe Days Gone oder Devil May Cry 5, Resident Evil 2, Bloodstained und Crackdown.


      Zitat von blither:

      Die Xbox360-Ära war toll, aber MS hat dann einen ähnlichen Fehler gemacht wie Sony nach der PS2: Hochmut kommt vor dem Fall.
      Die Spiele waren zum Teil echt toll, aber technische Mängel wie die vom Red Ring Of Death gingen gar nicht, nach der Reparatur ist vor der Reparatur, das hält vielleicht 2 Monate und dann das selbe Spielchen erneut. Daher war die Xbox 360-Ära leider alles andere als toll. Vielleicht für alle, die vom Red Ring Of Death verschont geblieben sind.
      Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher
      Mensch zu sein, sondern ein wertvoller
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------

      ntower-game-challenge 2020

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Matchet1984 ()