Händler listete kurzzeitig Saints Row IV: Re-Elected für Nintendo Switch

  • Der französische Händler Cultura listete kurzzeitig Saints Row IV: Re-Elected für Nintendo Switch. Sobald es die ersten Online-Nutzer bemerkt haben, entfernte man den Eintrag wieder. Seit 2015 ist die Re-Elected-Version von Saints Row IV für Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Die European Article Nummer (EAN), beziehungsweise die Barcodenummer, die der französische Händler bei der Nintendo Switch-Version listete, entsprach allerdings dem Code der PlayStation 4-Version. Handelt es sich um einen Fehler oder hat der Händler etwas verraten, was wir noch nicht wissen sollten? Sollte es neue Infos zu diesem Titel geben, werden wir euch darüber informieren. In der Zwischenzeit könnt ihr euch den folgenden Trailer der Re-Elected-Version ansehen. Saints Row IV: Re-Elected bietet neben grafischen Verbesserungen zur ursprünglichen Fassung von Saints Row IV alle DLC-Pakete, die jemals für den Titel erschienen sind.



    Nach dem Release von Saints Row: The Third – The Full Package wäre ein Nintendo Switch-Port des Nachfolgers nicht unrealistisch, oder was denkt ihr?


    Quelle: YouTube (GameXplain) – Newsbild: © Koch Media

  • Weils noch keiner geschrieben hat:
    Freut euch nicht zu früh! Am Ende sind die wie alle anderen und wollen auch wieder GELD(!) für den PORT(!) - aber nicht mit mir!
    Ich seh es einfach nicht für etwas zu bezahlen mit dem schon mal woanders verdient wurde!

    Einmal editiert, zuletzt von Entwickler ()

  • @Entwickler


    Die Ports sind halt für die, die es entweder noch nicht gespielt haben oder eben nicht alle Konsolen haben ^^
    Am Ende wird es eh kommen "Nur für ein 20er vom Krabbeltisch" und dann wird man sich wundern warum Spiel XY nicht auf der Switch erscheint ^^


    Aber schon komisch, dass momentan alles aus Versehen ins Netz kommt. Am Ende der Direct wird man dann sagen "Vieles war bekannt..."

  • Und das ist schlimm das die direct geleakt wird, oder wie? Zum Glück gibt es noch Personen und leaker die nicht so langsam sind wie Nintendo.


    Was da bisher geleakt klingt jetzt aber für mich nicht nach "wir pushen die switch bis zum ultimo" sondern eher "wir sind zufrieden und heben uns die guten Spiele für schlechte Zeiten auf" also alles beim alten wieder und Nintendo nervt wie zu Wii Zeiten.


    Wird Zeit das die Zahlen wieder schlecht werden dann könnte es wieder aufwärts gehen.


    Nicht falsch verstehen, bin froh das die Gen langsam den Ende entgegen geht, Backlog dieser gen ist brutal und solange Nachschub kommt komm ich nicht in Ruhe zum zocken.


    Paar knaller kommen aber noch Xeno 1 und Metroid Prime 4, ebenso noch Bayonetta, no more heroes 3 und hoffentlich auch project zero 6 mehr erwarte ich jetzt mal nicht mehr diese gen

  • Macht doch endlich Mal die Scheiss direct, oder sollen wir im Sommer erst erfahren was uns dieses Jahr erwartet?


    Es nervt nur noch...muss keiner erzählen das die nicht wissen was dieses Jahr geplant ist.

  • Also der Trailer ist ja schon mal mega witzig :D


    Wollte mir eigentlich den dritten Teil holen oder ist IV besser und ich sollte lieber warten?

    On my business card, i am a corporative president. In my mind, i am a game developer. But in my heart, i am a gamer.
    - Satoru Iwata :iwata:

  • @Entwickler
    Ja nääääääääääääää. Ports sollten voll gratis und so für die Switch sein weil die haben doch schon Geld und so bekommen voll nääääääääääää... Wie können die nur Geld für etwas erwarten womit sie schon Geld verdient haben näääääääääää.

    Der Kampf der Konsolen ist einfach unnötig... :luigistare:

  • Am 6. Januar wurde das Game bereits geleakt?
    Also schon denkbar, dass es auf die Switch kommt.
    Denn die Engine ist auf die Switch portiert (siehe Saints Row 3) und die Konsole ist sehr erfolgreich. :)
    Was spricht denn gegen ein Port abgesehen von der Preispolitik? :)


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!