Mit diesem Zubehör lässt sich eure Nintendo Switch-Konsole am Nintendo Switch Pro Controller befestigen

  • Beim Durchstreifen des Internets trifft man immer wieder auf interessantes Zubehör für die Konsolen aus dem Hause Nintendo. Ein Teil ist unserer Redaktion besonders aufgefallen, da wir dieses zwar aus dem Smart Device-Bereich kennen, es uns für die Nintendo Switch aber nicht so recht vorstellen konnten. Die Rede ist von einem Clip bzw. Mount, wie es häufig im Englischen bezeichnet wird, welcher eure Nintendo Switch bzw. Nintendo Switch Lite direkt am Nintendo Switch Pro Controller befestigt.


    Doch welchen Mehrwert bietet diese Möglichkeit des Spielens? Interessant ist das Zubehör für alle, die gerne beim mobilen Spielen ihren Nintendo Switch Pro Controller nutzen wollen, jedoch über keine Möglichkeit verfügen, die Nintendo Switch abzustellen. Doch auch als Ständer für die Konsole, zum Beispiel beim Spielen im Tischmodus, soll sich das Zubehör eignen, da man durch die große Beweglichkeit der Einzelteile einen optimalen Winkel für alle Mitspieler herstellen kann. Einen Eindruck erhaltet ihr in unserer Galerie im Spoilerkasten:



    Sofern ihr euch für das Zubehör interessiert und über den nachfolgenden Link bestellt, könnt ihr zugleich ntower unterstützen.


    Jetzt bestellen: Nintendo Switch/Switch Lite Clip


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Quelle: Amazon – Newsbild: © Nintendo

  • Frage mich nur, wie man den Pro Controller transportieren soll. Der geht bei der kleinsten Berührung immer wieder an. Gebe es nur einen richtigen Ausschalter ... So jedenfalls kann ich ihn nicht transportieren, da er ständig die Switch anschaltet bzw. sein Akku abgenutzt wird.


    Oder welches Case nutzt ihr für ihn? Habe leide noch nicht gefunden :/ Höchstens eine stabile Plastikdose...

    #RetailForever :punch:

  • Ich kann nur raten, von solchen Zubehör-Sachen, die es auf Amazon und Ebay zuhauf gibt, sehr großen Abstand zu nehmen. Mal abgesehen von der Tatsache, dass ein Pro Controller gerade dafür da ist, um die Switch eben nicht zu halten, was ja der Sinn und Zweck ist, sieht dieses Teil verdammt unstabil aus. Die Switch ist nicht gerade "leicht", und wie es mit der tatsächlichen Praxistauglichkeit aussieht kann leider auch niemand sagen, da gar keine Rezensionen zum Produkt existieren. Die Befürchtung ist da, dass man sich die Katze im Sack kauft und schlimmstenfalls eine Switch hat, die im sehr ungünstigen Moment auf eine Art und Weise auf dem Boden geknallt ist.


    Leider habt ihr vermutlich dieses Produkt nicht selbst bestellt, denn es wäre toll gewesen, ein paar echte Bilder vom Produkt zu sehen. Der Aufbau, die Stabilität - anstatt diese Werbefotos. Finde ich schade!

  • Ich finde den Fixture S1 Halter ganz gut. Der trägt nicht so dick auf und lässt sich an den Joycon Schienen befestigen. Was ich auch noch besser finde, das man nicht nur die Neigung der Switch verstellen kann, sondern auch die Switch auf den Controller, so das man die Hände hinter der Switch hat und nicht drunter ?( Schlecht zu erklären :D

  • Hm, so was Ähnliches gibts auch für den Ps4 Controller.
    Ist ne Halterung für Smartphones.
    Der Controller wird über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und per Remote control App können Spiele von der Ps4 aufs Smartphone übertragen werden.
    Ist eigentlich ganz nett,aber auf Dauer wirds irgendwann zu schwer.
    Hab ich bei nem Freund mal ausprobiert.
    Ich denke bei der Switch wirds nicht anders sein.

  • @BuckUbel
    Also, auch wenn ich eines der sehr stabilen BigBen Cases nutze, vor einem Transport schalte ich die Switch immer komplett aus. Da kann sich dann auch nichts mehr verbinden.


    @Njubisuru
    Ja, bei mir würde es im zweifelsfall sehr schwer fallen. Die ca 10-20 cm fall über der Bettdecke könnten da schon sehr bedrohlich für das produkt sein. :ugly:
    Mal ganz ehrlich, dieses Zubehör (insbesondere mit winkelfunktionen) nutzt man doch weniger um beim spazieren zu zocken. Meist liegt man, oder sitzt zumindest. :D

  • @BuckUbel


    Der Controller geht nicht solange die Switch aus ist. Er sucht zwar nach einer Verbindung aber bleibt aus.


    Ich habe mir das GRIP Case von Skull&co geholt und die Switch lässt sich so unterwegs richtig gut bedienen. Wenn ich Shooter spielen würde mobil würde ich diesen GRIP natürlich bevorzugen aber er scheint die anderen Tasten doch stark zu blockieren...

  • In der Produktbeschreibung auf Amazon wird einem ein "Ergonomisches Design", "Starke Stabilität" und eine "Bessere Erfahrung" versprochen. Nichtsdestotrotz erschließt sich mir nicht ganz der Sinn von diesem Zubehör und es wirkt irgendwie befremdlich auf mich. Dazu muss ich sagen, dass ich mit der Switch meistens im TV-Modus und eher selten im Handheld-Modus spiele.


    Die Nintendo Switch wiegt mit angeschlossenen Joy-Cons 398 g und ohne 297 g. Der Pro Controller alleine wiegt um die 246 g. Das bedeutet, dass die Switch (ohne Joy-Cons) und der Pro Controller zusammen um die 543 g wiegen. Jetzt muss man noch das Gewicht für das Zubehör hinzurechnen. Laut Amazon wiegt das Zubehör inklusive Verpackung 141 g. Wir landen in Summe also bestimmt über 600 g. Nun geht es mir und einigen anderen vielleicht auch so, dass mir beim Spielen mit der Switch im Handheld-Modus aufgrund des Gewichts oft die Hände einschlafen. Von daher wäre dieses Zubehör nichts für mich. Wenn ich mit der Switch nicht am Fernseher sowie mit dem Pro Controller spielen möchte (was so gut wie nie vorkommt), würde ich in diesem Fall eher auf den Tisch-Modus ausweichen.

  • Zuerst dachte ich: Cool, warum eigentlich nicht?


    Aber ich denke auch, dass das nicht besonders praktisch ist und das Gewicht es nach einiger Zeit unbequem werden lässt.


    Dann doch lieber für solche Zwecke das HORI Split Pad Pro. Ich muss zugeben, ich nutze es weniger, als ich gedacht hätte. Aber wenn ich es dann mal dran habe, frage ich mich, warum ich es nicht häufiger benutze. ^^

  • Ja, bei mir würde es im zweifelsfall sehr schwer fallen. Die ca 10-20 cm fall über der Bettdecke könnten da schon sehr bedrohlich für das produkt sein.
    Mal ganz ehrlich, dieses Zubehör (insbesondere mit winkelfunktionen) nutzt man doch weniger um beim spazieren zu zocken. Meist liegt man, oder sitzt zumindest.

    Ahja, und wenn du gemütlich auf der Couch sitzt wie die meisten, und das Plastikding bricht ab, zweifle ich sehr stark, dass zwischen der Höhe und dem Fußboden nur 10-20 cm liegen. Von daher bin ich schon auf den nächsten Thread von dir mit der Frage, wie das mit dem defekten Switch außerhalb der Garantiezeit funktioniert, gespannt.

    HORI Split Pad Pro

    Genau das ist die beste Alternative für ein ergonomischen Griff für die Switch. Genau so etwas hätte ntower eher werben können und darauf aufmerksam gemacht. Es ist nicht nur ein bewährtes Markenprodukt, sondern hat auch noch seinen Sinn und Zweck und sieht alles andere als verdammt unstabil aus.

  • Frage mich nur, wie man den Pro Controller transportieren soll. Der geht bei der kleinsten Berührung immer wieder an. Gebe es nur einen richtigen Ausschalter ... So jedenfalls kann ich ihn nicht transportieren, da er ständig die Switch anschaltet bzw. sein Akku abgenutzt wird.

    Bitte? Wie transportierst du den Controller? Ja er wird versuchen die Switch zu finden wenn Knöpfe oder Analogsticks bewegt werden. Das dauert 5 Sekunden und frisst bei 6 Stunden reisen (mache ich jedes Wochenende) grad mal 5% Akku.


    Wenn dein Problem ist, das die Switch ANGESCHALTET wird, dann halte doch einfach Ordnung in deiner Tasche, da der Homebutton schon etwas länger gedrückt werden muss dafür.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!