Bandai Namco Entertainment teilt erstes Spielematerial und weitere Informationen zu Captain Tsubasa: Rise of New Champions

  • Bandai Namco Entertainment startete die Woche mit einem großen Knall und kündigte mit Captain Tsubasa: Rise of New Champions ein neues Arcade-Fußballspiel für die Nintendo Switch an. Im Laufe des gestrigen Tages aktualisierte der multinationale Entwickler und Publisher von Videospielen die Produktseite und erweiterte diese um zahlreiche neue Informationen und stellte die verschiedenen Spielemechaniken von Captain Tsubasa: Rise of New Champions vor. Von der V-Zone bis zu den Spezialfähigkeiten – nachfolgend findet ihr eine detaillierte Übersicht über die einzelnen Spielemechaniken und Fähigkeiten:

    Bereits der erste Trailer zu Captain Tsubasa: Rise of New Champions erzeugte eine riesige Welle an positiven Reaktionen aus der Videospielwelt – nun veröffentlichten Bandai Namco Entertainment und unsere Kollegen von IGN erstes Spielematerial aus einer bisher unveröffentlichten Demoversion. Das Spielematerial wurde auf der PlayStation 4 aufgenommen und zeigt ein komplettes Match zwischen der Tsubasa Ozora's Nankatsu Middle School und der rivalisierten Toho Academy mit dem Starspieler Kojiro Hyuga:



    Solltet ihr Interesse an der Handelsversion von Captain Tsubasa: Rise of New Champions haben, dann könnt ihr diese bei Amazon vorbestellen. Hierbei unterstützt ihr uns finanziell ohne weitere Kosten. Vielen Dank!


    Jetzt bei Amazon vorbestellen: Captain Tsubasa: Rise of New Champions


    Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet und MediaMarkt-/Saturn-Partnerprogramm. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


    Captain Tsubasa: Rise of News Champions soll im Laufe diesen Jahres für die Nintendo Switch erscheinen. Gefällt euch das bisher gezeigte Spielematerial und die vorgestellen Spielemechaniken?


    Quelle: Bandai Namco Entertainment, YouTube (IGN) – Newsbild: Original-Artwork: © Bandai Namco Entertainment, Artwork-Komposition: © ntower

  • Also ich hab mich so weggelacht :D das Gameplay sieht echt mega schlecht und gut zugleich aus.
    Die kurzen Zwischensequenzen, wenn jemand aufs Tor schießt und wie der Torwart den Ball hält, werden im Game sicherlich mega nerven, da es immer dasgleiche ist.
    Allgemein weiß ich echt nicht was ich davon halten soll.


    Es ist "Fun" Fußball, aber irgendwie wirkt es trotzdem schlecht.
    Wird Zeit für Mario Strikers...

  • Also ich muss ja sagen, ich finde das gar nicht so schlecht. Schöner Arcade-Fußball, der nicht andauernd vom Schiri unterbrochen wird, schöne Umsetzung der Serie mit vielen Details (das Duo mit den Pässen am Ende, der rotierende Ball in den Händen des Torwarts etc.). Dass ich mal noch Lust auf ein Fußball-Spiel haben würde, hätte ich auch nicht mehr gedacht.

  • Leider ist das Gameplay schlechter als erwartet. Bewegungen wirken etwas undynamisch, Spieler rennen verdammt langsam (es stimmt zwar das im Anime die Fußballfelder unendlich lang sind, aber die Spieler sich schon schnell fortbewegen...), die Sequenzen sind zwar nett aber ich denke man hat schnell alle gesehen bzw. sieht welche zu oft. Da hat man ja sogar mit Inazuma Eleven Strikers mehr abwechslung und flüssigeres Gameplay und selbst das war etwas beschränkt.

  • Ich hoffe man bekommt die Laufgeschwindigkeit mit dem Ball am Fuß durch Training noch etwas verbessert. Ansonsten sieht es ganz okay aus. Mit dem Kindheitserinnerungsbonus oben drauf bin ich zumindest noch interessiert.

    Aktuelles Switch-Spiel: Super Smash Bros. Ultimate, 7 Billion Humans


    Aktuelles WiiU-Spiel: Tokyo Mirage Session #FE, Metroid Prime Trilogy


    Aktuelles 3DS-Spiel: Yokai Watch


    Aktuelles Wii-Spiel: The Last Story


    Aktuelles N64-Spiel: Banjo-Tooie


    Aktuelles Smartphone-Spiel: Pokémon Go!

  • Ich bin etwas Zwiespalten . Auf der einen Seite sind da die Kindheitserinnerungen. Auf der anderen Seite sieht das Gameplay recht eintönig aus. Ich hoffe wir bekommen noch mehr zu sehen.

    aktuell gespielte Games:
    - Hearthstone (iOS/PC)
    - Overwatch (PS4 / coming soon Nintendo Switch)
    - Diablo 3 (Nintendo Switch)
    - Fifa (PS4)
    - Stardew Valley (Nintendo Switch)

  • Die Idee ist großartig und die Marktlücke für Arcade Sport Spiele ist da, aber leider sieht das erste Gameplay eher langweilig aus. Zu viel mäßig animiertes Herumlaufen, zu wenig Action. Da fehlen mehr dynamische QTEs und es braucht abwechslungsreichere Animation für die Super Schüsse, finde ich.

  • Habe mir immer ein Tubasa (kein Runden basierend) Game gewünscht, endlich ist es soweit, leider nicht so toll umgesetzt. Die Spieler laufen langsam und manchmal bewegen sich die Füße und bleiben auf einer Stelle stehen. Dazu zu viele Animationen die denn spielfluss stören. Überlege mir trotzdem ob ich es mir hole.

  • Puuuhhh hatte mir ehrlich gesagt mehr erhofft.
    Die kurzen Einspieler sind zwar ganz cool gemacht und fangen das Flair der Serie gut ein aber die Kamera ist so nah dran, das man wenig Überblick über das Spielfeld hat.
    Zudem wirken die Animationen / Bewegungen irgendwie nicht rund.


    Beruht jetzt natürlich alles auf das frühe Gameplaymaterial. Wer weiß was sich noch in den nächsten Monaten alles ändert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!