Nintendo Switch knackt die 50-Millionen-Marke – Verkaufsprognose für das aktuelle Fiskaljahr erhöht

  • Nintendo hat wieder mal die aktuellen Verkaufszahlen ihrer Hardware-Systeme veröffentlicht, welche wir euch kurz zusammenfassen möchten. Den Zahlen zufolge reißt der Erfolg der Nintendo Switch offenbar nicht ab. Nicht zuletzt das vergangene Weihnachtsgeschäft und die neuesten Ableger der „Pokémon“-Hauptreihe haben die Verkäufe ordentlich in die Höhe getrieben.


    Nintendo Switch-Familie


    Innerhalb eines Vierteljahres hat sich die Anzahl der verkauften Einheiten im Vergleich zum Fiskalhalbjahr (wir berichteten), welches den Zeitraum von April bis September 2019 umfasst, mehr als verdoppelt. Waren es davor 6,93 Millionen Einheiten, kann man nach den drei Monaten auf stolze 17,74 Millionen verkaufte Einheiten blicken. Weltweit wurden nun seit der Veröffentlichung bereits 52,48 Millionen Geräte aus der Nintendo Switch-Familie vertrieben.


    Nintendo Switch-Familie (April bis Dezember 2019)

    • Japan: 4,19 Millionen Einheiten
    • Amerika: 6,85 Millionen Einheiten
    • Europa: 4,79 Millionen Einheiten
    • Rest der Welt: 1,92 Millionen Einheiten
    • Gesamt: 17,74 Millionen Einheiten

    Nintendo Switch (April bis Dezember 2019)

    • Japan: 2,83 Millionen Einheiten
    • Amerika: 4,76 Millionen Einheiten
    • Europa: 3,51 Millionen Einheiten
    • Rest der Welt: 1,46 Millionen Einheiten
    • Gesamt: 12,56 Millionen Einheiten

    Nintendo Switch Lite (April bis Dezember 2019)

    • Japan: 1,36 Millionen Einheiten
    • Amerika: 2,09 Millionen Einheiten
    • Europa: 1,28 Millionen Einheiten
    • Rest der Welt: 460.000 Einheiten
    • Gesamt: 5,19 Millionen Einheiten

    Verkaufszahlen der Nintendo Switch-Familie seit Veröffentlichung

    • Japan: 12,42 Millionen Einheiten
    • Amerika: 20,87 Millionen Einheiten
    • Europa: 13,88 Millionen Einheiten
    • Rest der Welt: 5,32 Millionen Einheiten
    • Gesamt: 52,48 Millionen Einheiten

    Vor allem in Japan scheint die Nintendo Switch Lite im Vergleich zum Fiskalhalbjahr ordentliche Absätze zu verzeichnen. Dort hat sich die Anzahl innerhalb des letzten Quartals gut verdreifacht. Insgesamt verkaufen sich die Geräte der Nintendo Switch-Familie weiterhin sehr gut, was sogar eine Erhöhung der Prognose für das aktuelle Verkaufsjahr zur Folge hat.


    Nintendo 3DS


    Auch zum Nintendo 3DS gibt es neue Zahlen. Dieser hat mit einer knappen Verdopplung im Vergleich zum Fiskalhalbjahr offenbar weniger Einheiten abgesetzt als erwartet, weswegen man die Prognose für das aktuelle Geschäftsjahr um ein gutes Drittel gesenkt hat.


    Verkaufsszahlen des Nintendo 3DS vom April bis Dezember 2019

    • Japan: 60.000 Einheiten
    • Amerika: 280.000 Einheiten
    • Rest der Welt: 290.000 Einheiten
    • Gesamt: 620.000 Einheiten

    Laut Prognose des letzten Berichtes ging man von stolzen 18 Millionen Einheiten aus der Nintendo Switch-Familie für dieses Geschäftsjahr aus. Diese wurde nun auf 19,5 Millionen Einheiten erhöht. Beim Nintendo 3DS hat man diese allerdings um ein gutes Drittel nach unten korrigiert und rechnet nur noch mit insgesamt 650.000 verkauften Einheiten bis zum März 2020.


    Quelle: Nintendo – Newsbild: © Nintendo

  • freut mich für Nintendo :)


    in meinen Augen eine der genialsten (gerade die ganzen exklusiven Meisterwerke) Videospielkonsolen seit langer langer Zeit


    hauptsache Nintendo macht bei einem Nachfolger nicht wieder die Vermarktungsfehler wie bei der WiiU ^^
    (weil an mangelnden geilen Games lag es da nicht)

  • Freut mich wirklich zu sehen wie gut die Switch läuft und es ist auch verdient. Das Konzept hinter der Konsole ist top und viele Exklusivspiele sind die besten ihrer jeweiligen Reihen oder einfach geniale Spiele :)


    Auch wenn ich hoffe das es noch ein Weg hin ist bis der Tag kommt so bin ich doch schon gespannt bei wie vielen verkauften Einheiten die Switch am Ende sein wird.

  • Freue mich auch für Nintendo, da diese Zahlen zeigen das ein innovatives Konzept (eine mobile Heimkonsole) von den Käufern belohnt wird und somit nicht nur die stärkste Hardware über den Erfolg entscheidet.

  • Spätestens wenn die Next Gen kommt, wird es mehr bergab gehen, hoffe aber Nintendo ruht sich nicht zu sehr auf dem Erfolg aus

    glaube ich gar nicht mal, da sich nur die absoluten Vielspieler eine der neuen Konsolen direkt zum Launch bzw. in der Anfangszeit kaufen werden, und die haben eh schon alle eine Switch


    indirekt könnte natürlich der 3rdPartySupport durch die neuen Konsolen und die noch höhere technische Messlatte weiter zurückgehen, aber in erster Linie kauft man sich eine Nintendokonsole imo ja eh wegen der Nintendogames

  • Echt stark wie gut die Switch läuft. Hätte mir jemand am Anfang erzähl das die Switch noch an die 100 Millionen rankommen können würde hätte ich mich wahrscheinlich kaputt gelacht. Aber jetzt ist das Ziel in Sichtweite.


    Ich hoffe einfach, dass Nintendo den Weg mit der Switch weitergeht. Ich will eine Switch 2 und nicht wieder Handheld und Heimkonsole.

  • @Ilja Rodstein


    Da würde ich dir leicht wiedersprechen. Die Nintendo Switch ist seit 2017 draußen und sie STEIGT. Das wird man mit guter Software auch erst mal so halten können. Na klar werden die Medien zu Weihnachten die NextGen im Auge haben, aber auch diese müssen sich erst einmal behaupten. Ich denke nicht, dass sie ein Selbstläufer werden und selbst wenn die Switch "nur" die Zweitkonsole ist so ist sie zumindest stetig präsent und mit Zelda 2 ein weitere Evergreen in der Mache. Ich würde mir da erst mal keine Gedanken machen.

  • Der Erfolg ist echt verdient, die beste Konsole seit der Xbox 360. Und jetzt hoffentlich auch weiterhin so erfolgreich. :thumbsup:

    Einmal hat Nintendo der Welt erklärt

    „Nur ich allein bin der Herr!“

    Ich dulde keine Götter neben mir

    Du sollst immer nur mich verehren

    Sprich meinen Namen nicht unnütz aus

    Spiele sechs Tage lass den siebten dann aus

    Ich schuf das Gameplay und die Innovation und auch noch mehr

    Einmal in der Woche dankst du mir dafür

    Ehre meine Spiele damit du lange lebst

    Auf der Konsole die dein Herr dir gibt.

  • @Torben22 Irgendwann hast du die Nutzerbasis abgesättigt und es wird immer schwieriger neue Kunden zu finden. Bislang ist die Nintendo Switch dank der Evergreen-Bibliothek ein Selbstläufer, aber kriegt man mit breath of the wild 2 neue Kunden? Die, die auf breath of the wild stehen, haben schon eine switch-Konsole.

  • @Ilja Rodstein


    Wenn Nintendo weiterhin fleißig ihre aaa Blockbuster raushauen
    Sollte die Switch keine Probleme bekommen...


    Die next gen Konsolen werden zum Start sehr teuer und die die sie zum Start kaufen haben mit größter Wahrscheinlichkeit sowieso eine switch zu Hause stehen...


    In der Regel braucht es 2-3 Jahre und eine Preis Reduzierung bis die next gen am Markt etabliert sind und die breite Masse ansprechen...


    Außerdem denke ich nicht das die ersten ps5 Spiele so ein mega Grafik Update haben werden..
    Es wird sicher auch 1-2 Jahre brauchen bis die Entwickler alles aus der Technik rausholen können..
    Und weil Sony nicht so viele eigenmarken hat wie Nintendo... Gibt's bestimmt den einen oder anderen Port von der ps4 mit leichten upgrades und allen dlc...


    Ich hoffe nur das Nintendo durch die verkäufe mutiger wird und uns ein paar tot geglaubte Marken zurück bringt... Und etwas neues auszuprobieren.

  • In 2 Monaten feiert die Nintendo Switch erst ihren dritten Geburtstag. Währenddessen haben wir dann sicher schon die 55 Millionen verkauften Konsolen erreicht. Außerdem kenne ich allein schon zwei Personen die sich nur wegen Animal Crossing eine Switch kaufen werden, der Titel wird also ebenfalls die Verkäufe ankurbeln! :thumbsup:


    Man kann sich nur freuen dass es so gut für Nintendo läuft. Man muss daran denken das die Nintendo Switch jetzt schon die dritt erfolgreichste Konsole von Nintendo ist! Bis Ende 2020 wird sie dann bereits auf Platz 2 stehen und ich denke ich übertreibe nicht wenn ich sage das die Switch die Wii überholen wird! :)


    Ich sehe die Next Gen nicht als Gefahr für die Switch. Die Switch wird bis 2022 super gut laufen und erst 2022 wenn die nächste Nintendo Konsole kommt wird es spannend was Nintendo gegen die anderen zwei Konsolen bringen möchte. Vielleicht investiert Nintendo selbst viel Geld in neue Technik und bringt eine Switch 2 raus die mit der Next Gen halbwegs mithalten kann, so das dieses Hybrid model behalten werden kann. :)

  • In der Regel braucht es 2-3 Jahre und eine Preis Reduzierung bis die next gen am Markt etabliert sind und die breite Masse ansprechen...

    Dem stimme ich dir zu, deshalb sehe ich Nintendo erst im nächsten Jahr in der Pflicht etwas zu tun. 2020 wird die Konsole noch ganz gut laufen, dann brauchen wir aber spätestens neue Innovationen und vor allem aktualisierte Technik, denn die Third Party-Entwickler bleiben nicht mehr lange.


    das erste Halbjahr 2020 ist auf der Switch so öde, dass ich meine Freizeit lieber auf anderen Systemen verbringe. Wie das Jahr wohl endet? Da kann ich dir wohl nur zustimmen.

    Das Jahr wird schon ziemlich gut enden, Nintendo hat sicherlich ein oder zwei Kracher geplant, die kein Pokémon sind (ein neues Pokémon kommt ja dank DLCs vermutlich nicht). Aber ja geht mir auch so, ich verbringe gerade nur sehr wenig Zeit mit der Nintendo Switch und spiele lieber auf dem PC oder meiner PlayStation 4. Zumal man Spiele, die ein halbes Jahr alt sind, dir preislich hinterhergeworfen werden.

  • Glückwunsch an Nintendo! Ein Etappenziel mit der Switch ist erreicht. Jetzt nicht nachlassen, sondern engagiert weitermachen!


    Ich bin sehr zufrieden mit der Switch. Die Spiele sind top, und die Unterstützung der Thirds ist gut! Aktuell habe ich kein Bedürfnis wieder nur eine einfache stationäre Konsole haben zu wollen. Das Hybrid-Konzept ist großartig!


    Mit Snack World, Pokémon und Animal Crossing bekomme ich drei tolle Spiele im ersten Halbjahr, die mich locker bis zur E3 beschäftigen, und für Zwischendurch den einen oder anderen AA- oder Indie-Titel!


    :)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!