The Wonderful 101: PlatinumGames gibt weitere Hinweise zur Nintendo Switch-Veröffentlichung

  • The Wonderful 101 erschien bereits 2013 für die Wii U und bestach durch sein interessantes Gameplay und seine steile Lernkurve. Denn obwohl es aufgrund der Grafik gerne zu den Kinderspielen gezählt wird, hat es oft für Frust gesorgt, auch bei älteren Spielern.


    Nun hat der offizielle englische und japanische Twitter-Account von PlatinumGames ein Bild gepostet, das in Fan-Kreisen heiß diskutiert wird.


    Achtet man auf den Bildschirm hinter Hideki Kamiya fällt einem auf, dass dort 1:01 Uhr am 10.1. steht. Des Weiteren kann man eine Nintendo Switch erkennen. Wenn man nun noch weiß, dass Hideki Kamiya der Director von The Wonderful 101 ist, könnte man sehr viel in dieses Bild hineininterpretieren.


    PlatinumGames ist dafür bekannt, solche Referenzen zu veröffentlichen, ohne, dass dies eine spezifische Bedeutung hat. Kombiniert man nun aber diesen Eintrag und die Interviews, die schon in den vergangenen Jahren mit PlatinumGames-Mitarbeitern geführt wurden, so besteht eine reele Chance, dass wir zukünftig The Wonderful 101 auf der Nintendo Switch zu sehen bekommen.


    GameXplain recherchierte nach der Veröffentlichung des Tweets weiter und fand auf der Seite 4chan einen Hinweis, dass am 3. Februar eine Kickstarter-Kampagne angekündigt werden soll. Diese Kampagne soll The Wonderful 101 auf Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch bringen. Nach Abgleich mit eigenen, vertraulichen Quellen wurde dieser Termin bestätigt. Es existiert sogar bereits eine PlatinumGames-Kickstarter-Seite, die jedoch keine weiteren Informationen enthält.


    Außerdem haben weitere Quellen die Aussage bestätigt, dass am Montag eine offizielle Auskunft von PlatinumGames erscheinen soll. Zu diesen Quellen gehören unter anderen auch die Insiderin Emily Rogers und der freischaffende Liam Robertson. Dieser erklärt auf seinem Twitter-Account, dass PlatinumGames verschiedenen Publishern angeboten hat, das Projekt zu übernehmen, sich aber niemand gemeldet hat. Kickstarter sei ein Backup-Plan.


    Habt ihr bereits die Wii U-Version gespielt und würdet euch auf eine Nintendo Switch-Fassung freuen?


    Quelle: Nintendoeverything, Twitter (PlatinumGames Inc.), YouTube (GameXplain), Twitter (Liam Robertson) – Newsbild: © PlatinumGames Inc.

  • Hideki Kamiya trollt nur wieder und führt die Leute mit der 101 an der Nase herum. Er lenkt damit geschickt vom Giganten unter dem rechten Monitor ab. Denn nur wer diesen und die versteckte Flasche Jack Daniels rechts neben der Switch bemerkt kommt auf den waren Titel der von Platinum entwickelt wird: Ein Spiel zu Jack and the Giants :troll:

    Spiele momentan:


    Switch: Asterix & Obelix XXL3, Monopoly, Ring Fit Adventures, Xenoblade Chronicles
    WiiU: Legend of Kay

  • Ich hab' da nur eine Frage: Wie soll das Spiel auf ps und xbox kommen, wenn Nintendo die Rechte an der Marke besitzt? Also zumindest dachte ich immer dass Nintendo die Rechte an W101 besitzt; eben genauso wie an Astral Chain.

    I❤Nintendo :mldance: #4ever!!!

  • @Nintendo4ever!
    Da musst du GameXplain fragen wie sie auf diese Idee kommen ;)


    Vielleicht hat Platinum Games das Geld von Tencent unter anderem dafür genommen, um die Markenrechte zurückzukaufen. Aber bei der Flop-Marke glaube ich das eher nicht. Das Spiel ist einfach zu speziell und spricht nicht im Geringsten den Massenmarkt an. Und warum sollte Platinum Games mit der neuesten Finanzspritze von Tencent es plötzlich nötig haben Kickstarter-Projekte zu starten? :rolleyes:


    Aber der 3.2. ist ja nicht mehr weit :D

  • Würde mich über W101 auf der Switch freuen, das würde die Chancen auf eibe Fortsetzung steigern :thumbsup:
    Bin aber skeptisch da die Marke (zumindest nach letztem Wissensstand) Nintendo gehört :huh:
    Kann mir nicht vorstellen das PG das Tencent Geld ausgerechnet für die Marke genutzt haben soll... auch wenn ich sie sehr mag.

    Ssssssswitch

  • ich habe das Spiel sehr gerne gespielt allerdings frage ich mich, wie das mit der Steuerung funktionieren soll. Ich weiß, dass man auch die Moves mit dem rechten Stick machen konnte. Dadurch ging der Spaß flöten. So empfand ich es zumindest. Vom Gameplay her war es sehr stark an das Wiiu Gamepad angelegt. Ich habe es nur mit dem Touch Display gespielt
    Falls es wirklich kommen sollte, werde ich definitiv zuschlagen.

  • hab das spiel damals bei dieser wiiu Aktion bekommen wo man sich ein spiel aussuchen durfte. fand ich anfangs echt gut, aber die Steuerung hat mir alles ruiniert. wenn es nochmals erscheint würde ich dem noch ne chance geben, sofern die Steuerung intuitiver ist

    Die Wege des Nintendo sind unergründlich
    ***
    Eine Direct kommt nie zu spät... Ebensowenig zu früh. Sie trifft genau dann ein, wenn sie es für richtig hält. - Gandalf der Gamer

  • @Puma Mir gings umgekehrt. Ich hab das Spielsystem erst richtig geil gefunden, als ich die Steuerung mit dem rechten Stick raushatte. Es ist aber so und so nicht wirklich leicht zu meistern.


    Trotzdem: Was für ein bombastisches Over-the-Top-Actionspiel! Ich habs geliebt und würd mir einen Port in jedem Fall ein zweites Mal holen.

  • @Pyro Ranger
    Viele ihrer Arbeiten sind Auftragsarbeiten, die kriegen das Geld dafür.
    Allein Bayonetta 2 wäre ohne Nintendos Finanzspritze nicht möglich gewesen. Ist halt kein Ubisoft oder Capcom, dass die meisten Spiele ohne Hilfe entwickelt.


    Zumal Kickstarter momentan sehr unrealistisch erscheint, da The Wonderful 101 nach dem öffentlichen Kenntnisstand eine Nintendo IP ist.

  • Und warum sollte Platinum Games mit der neuesten Finanzspritze von Tencent es plötzlich nötig haben Kickstarter-Projekte zu starten?

    Wozu eigenes Geld investieren, wenn man auch erstmal einfach die Spieler "anbetteln" kann? Damit kann man dann auch mal gut sehen, ob es überhaupt Leute gibt, die das Spiel wollen. Kommt das Geld nicht zusammen, dann muss man sich über den Port auch keine Gedanken mehr machen. Die paar Leute, die dann immer einen Port verlangen sind dann wohl auch ruhig gestellt. Nach dem Motto: "Wenn du es wirklich gewollt hättest, dann hättest du uns eben (mehr) Geld geben müssen."

  • Jeder der das Spiel durchgezockt hat weiß wie gut es ist, mehr will ich dazu nicht schreiben :-)


    Ein geiles Spiel und die lustigste Story ever.


    Der zweite Durchgang müsste mMn sogar noch besser sein, sobald das Kampfsystem verinnerlicht ist, bissel wie bei Star Fox Zero, da wird man auch erst kurz vor Ende richtig gut drin und erst dann wird das Spiel Saugut

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!